Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Herbst 2020 hat der cass Verlag den herausstechenden Roman "Chor der Pilze" von Hiromi Goto veröffentlicht. Wir wollen euch dieses ungewöhnliche Buch mit seinen ungewöhnlichen Protagonisten gerne einmal vorstellen...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Ragnarök - The Animation Vol. 7

 
So geht es nun im 7. Volumen von Ragnarök – The Animation weiter: Die mutigen Abenteurer um Roan, den Crusader, stehen vor der Schwelle von Comodo. Doch vorher müssen sie die dunklen Höhlen durchqueren.
Inhalt Roan, Yufa, Maya, Judia und Iruga sind nach ihrem Aufenthalt am Leuchtturm von Pharos nun in die Höhlen gelangt, die nach Comodo führen. Dort erhofft sich Roan antworten, nachdem er von anderen Abenteurern dorthin gelotst wurde. In der Höhle wartet jedoch schon Keough auf die Gruppe. In einem Kampf lässt er die Höhle teilweise einstürzen und die Helden sind voneinander getrennt. Während Judia die Zeit allein mit Iruga genießen kann, wartet auf Maya wieder einmal Zealotus, die Maya immer noch von ihrem Elend überzeugen will. Während Roan in einem anderen Teil der Höhle eingesperrt ist, sieht sich Yufa ihrem Bruder gegenüber, der sie bittet mit ihm zu ziehen.
Nachdem aber alle gemeinsam die Höhle hinter sich gelassen haben, sehen sie Comodo vor sich erscheinen. Die Stadt liegt in einer großen Höhle, an sie ist eine Hexe gebunden und außerdem besitzt sie auch noch ein Casino. Ein perfekter Ort um sich auszuruhen. Doch auch hier kann sie Keough nicht in Ruhe lassen und auch Zealotus will Maya entgültig zum Schweigen bringen, um sich dann endlich an der Menschheit zu rächen.
Nachdem die Dämonen über das Dorf hergefallen sind, muss Roan immer noch herausfinden, warum er hier ist und wie er endlich stark genug sein kann, um alle, die er liebt zu beschützen. Bei dieser Prüfung wird er außerdem von der noch schlummernden Hexe beobachtet. Wird Roan seine Gefährtin Yufa vor Keoughs Einfluss beschützen können?
Dt. Publisher:Panini
Erscheinungstermin:13.10.2006
Preis (Amazon):22,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:0693723024646
Genres:Fantasy, Action, Adventure
ProduzentenG&G Entertainment, G.D.H.
AnimationsstudioGonzo
Episoden:21 - 23 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Der Serienhöhepunkt rückt immer näher und einige Konflikte, die sich für den Zuschauer merklich aufgebaut haben, kommen vor allem in diesen drei Folgen zu einem Höhepunkt. So ist Roan bis zuletzt nur darauf fixiert seine Ziele zu verwirklichen und achtet kaum auf seine Gefährten. Vor allem seine Gefährtin Yufa scheint er nicht mehr richtig wahrzunehmen. Letztlich muss Roan nun zur Erkenntnis gelangen, dass nur Kraft allein nicht reicht, um wirklich jemanden zu beschützen. Zu dieser Erkenntnis verhilft ihm dann auch gleich die Hexe von Comodo, die ihn schon das ein oder andere Mal in anderer Gestalt erschienen ist. Hier ist es vor allem spannend die Auflösung des Konflikts mitzuerleben.
Die Serie geht auf Zealotus ein. Am Ende der letzten DVD sehen wir sie auf Knien weinend. Nun erfahren wir, dass sie als Halbdämon ihrer menschlichen Mutter ein schlechtes Leben beschert hat und außerdem eine wirklich traurige Kindheit hatte. Langsam bekommt man Mitleid mit ihr und durch die Melodie einer Spieluhr, die angeblich Menschen und Dämonen verbindet, erkennt Zealotus, dass sie immer nur weggelaufen ist. Dies soll sich nun ändern.









Umsetzung An Bild und Ton gibt es wieder einmal nichts auszusetzen. In dieser Hinsicht nämlich steht die DVD dem Vorgängern in Nichts nach. Das Bild strahlt wieder einmal mit den gewohnt satten Farben und Fehler im Bild gibt es auch nicht. Die japanische Synchronisation liegt in Dolby Digital 2.0 vor, die deutsche Fassung ist in Dolby Digital 5.1., was eine gute räumliche Wirkung zu Folge hat. Neben den klaren Ton überzeugen auch hier die deutschen Sprecher. Die Hauptcharaktere, sowie auftauchende Nebenrollen sind durch erfahrene Sprachkünstler fabelhaft besetzt worden. Die japanische Synchronisation ist einmal nicht zu kritisieren. Die deutschen Untertitel sind weiß mit schwarzen Outlines, gut getimed und daher für jeden deutlich lesbar. Die Verkürzung von Textinhalten, ohne das jedoch wirklich wichtige Textstellen entfallen, sorgt für das richtige Verständnis. Opening und Ending wurden auch auf Volumen 7 nicht untertitelt.
Menü Das Hauptmenü ist wieder identisch zum Vorgänger und orientiert sich optisch an einer Landkarte, worauf die Hauptcharaktere zu sehen sind. Wählt man einen Unterpunkt an, wird die gewohnte Animation der Linie, die sich auf die Reise zum gewählten Punkt machen, abgespielt. Die Karte wendet sich und man befindet sich im jeweiligen Untermenü oder man startet dadurch eben die Episoden.
Hauptmenü und Kapitelmenü sind mit der gewohnten Titel- und Ending-Musik unterlegt.

Das Menü ist wie folgt aufgebaut:
Start: spielt alle Episoden, beginnend mit der Ersten
Episoden: Anwahl einzelner Episoden und Szenen
Setup: Spracheinstellung
Extras: Trailershow, Credits



Verpackung Die Verpackung wird von einem Artwork geschmückt auf dessen unterer Seite Keough zu sehen ist, der mit seinem Schwert zum Angriff geht. Rechts über Keough ist Iruga zu erkennen, der selbst gerade zum Angriff übergeht. Nur Takius, die links von Iruga in ihrem neuen Outfit zu sehen ist, könnte den Eindruck von einem Kampf schmälern. Der blaue Ragnarök-Schriftzug befindet sich oberhalb des Artworks und die Aufschrift "VII von 8" ist im Design an ein altes Briefsiegel angelehnt. Im Innern der Hülle befindet sich das Artwork noch einmal doppelt so groß. Der DVD liegt wieder einmal ein achtseitiges Booklet bei. Auf der Hüllenrückseite befindet sich eine Inhaltsangabe, die jedoch sehr ungenau geschrieben ist, ein Artwork zu Keough in seiner normalen Gestalt und vier Screenshots aus den vorliegenden Episoden.
Extras Im acht Seiten starken Booklet finden wir neben Infos zum Spiel auch Infos zu Charakteren und Monstern der Serie. Diesmal werden die Käufer in der World Tour genauer über die Stadt Comodo aufgeklärt. Als Charaktere vorgestellt wird dieses Mal die Hexe und eine ihrer drei Gestalten, sowie Zealotus mit ihrer Mutter. Auf zwei Seiten werden noch die Monster dargestellt, die unsere Helden in Comodo erwarten.

Fazit Die Konflikte, die sich langsam innerhalb der Gruppe aufbauen, werden gekonnt aufgelöst. Die Bösewichte fangen inzwischen an zu bereuen und wir merken, dass das Ende naht. Wieder einmal mit den Hintergründen aus dem Online-Game gespickt, ist auch diese Episoden-Sammlung für Fantasyfans genau das Richtige.
Inhalt
Inhalt
2.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1.5

Gesamtnote


2.3
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
3

Autor: /  Yukii2
Lektor: Sabine Losert
Grafiker: Jörg Losert /  Yukii2
Datum d. Artikels: 05.09.2010
Bildcopyright: G&G Entertainment, GDH, Gonzo, Panini Video


X