Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Samurai 7 Vol. 3

Originaltitel: Samurai 7 (サムライセブン)
 
Eile ist angebracht im dritten Volume von „Samurai 7“: die Banditen haben Wind von der geheimen Mission der Samurai, Kiraras und deren Freunde bekommen! Nun heißt es einen Gang zu legen und so schnell wie möglich auf nach Kanna.
Inhalt Die Samurai Kanbei, Gorobei, Katsushiro, Kikuchiyo, Heihachi und Shinchirouji sind mit den Bauersleuten Kirara, Rikichi und Komachi auf der Flucht vor den Kaufleuten. Die Gruppe gerät in unterirdische Höhlen der Shikimoribito, einem geheimnisvollen Volk, das Handel mit den Banditen betreibt: für Reis bieten sie ihren Handelspartnern elektrische Energie an. Die Shikimoribito beschäftigen Arbeiter, die für sie ihr Essen anbauen. Eine davon ist ein Mädchen namens Honoka, die die Gruppe rund um Kirara zwar freundlich empfängt, jedoch zweigeteilt denkt...

Die Banditen tauchen auf der Bildfläche auf und es kommt natürlich zwischen den beiden Fronten zum Kampf. Erstaunlicherweise greift auch Kyuzou, der eigentlich den Kaufleuten bzw. Banditen dient, zu Gunsten der Samurai ins Geschehen ein und verrät seine eigenen Leute. Auch Kyuzou wird nun ein Mitglied der Samurai, allerdings ist nicht klar, ob er immer noch Mordgedanken gegenüber Kanbei hegt oder nicht…

Unglücklicherweise haben die Banditen erfahren, dass die Samurai den Bauersleuten aus Kanna helfen wollen und nun heißt es, ab die Post! Die Gruppe teilt sich in drei kleinere Grüppchen, bestehend aus je drei Leuten: zwei Samurai und einem Bauern. Die Truppe rund um Gorobei verkleidet sich als Gauklerfrauen, die um Kyuzou geraten in Schwierigkeiten und der um Kanbei passiert nichts, oder doch?
Der Treffpunkt der drei Gruppen ist der Flügelfelsen vor dem Dorf Kanna - werden alle rechtzeitig und unbeschadet ankommen?
Samurai 7 - Vol. 3
Dt. Publisher:Panini
Erscheinungstermin:20.01.2006
Preis (Amazon):22,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Fantasy, Adventure, Science Fiction
ProduzentenG.D.H., Gonzo, Sony Pictures Entertainment
AnimationsstudioGonzo
Episoden:8 - 10 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Nun wären fast alle Samurai komplett, nur noch einer fehlt und es sind sieben wie der Titel des Anime bereits aussagt. In diesem Volume wird Katsushiro aufgrund einer Verletzung von den anderen als gleichwertiger Samurai akzeptiert. Des Weiteren stößt Kyuzou, der einen sehr eigenwilligen Charakter besitzt, ebenso zur Gruppe dazu. Es kommt zwischen den Samurai und den Banditen zum ersten Kampf, den die Schwertkämpfer zu ihren Gunsten entscheiden können, allerdings auch ein großes Manko feststellen müssen: gegen Schusswaffen haben sie keine Chance. Was tun?
Trotz der ernsten Story befinden sich auch viele witzige Elemente in „Samurai 7 Vol. 3“. Beispielsweise die zehnte Folge mit der Gauklertruppe rund um Gorobei, Heihachi und Rikichi ist zum Totlachen, während andere Gruppen wie Kirara, Kyuzou und Shinchirouji in den sauren Apfel beißen müssen. Es ist und bleibt spannend in Volume drei, denn nun stehen sie kurz davor, das Dorf Kanna zu erreichen.









Umsetzung Die Bildqualität verbessert sich leicht in und rauscht nur noch ein klein wenig. Die Farben sind satt und kontrastreich. Der Ton in deutscher Sprache (DTS / DD 5.1) ist einwandfrei zu verstehen, ohne etwaige Aussetzer oder sonstige Störungen. Genauso verhält es sich auch mit der japanischen Variante, die in DD 2.0 vorliegt.
Die Synchronisation ist gelungen und jeder Charakter wirkt mit seiner Stimme überzeugend, besonders Komachi, Kanbei und Katsushiro sind gut getroffen. Die Untertitel in weißer Schrift mit schwarzen Outlines heben sich von der Synchronisation ab und sind somit keine Dubtitles. In punkto Timing und Leserlichkeit erhalten sie volle Punktzahl.
Menü Nach dem Panini Trailer sowie der FSK gelangt man durch ein Intro ins animierte Hauptmenü, das vom Opening hinterlegt ist und alle sieben Samurai vor einem Sonnenuntergang zeigt. Es bieten sich dem Betrachter folgende Auswahlmöglichkeiten:
Start: Beginn der achten Episode
Episoden: Vorspann, Teil eins & zwei, Abspann, Vorschau und Komachis Brief
Setup: Sprachauswahl, Ab/Anwahl der Untertitel
Extras: Die Extras setzen sich aus dem Originalvorspann mit oder ohne Kanji, den Panini-Trailern zu anderen Anime-Serien und den Credits zusammen.
In jedes Untermenü wird stets durch eine Animeszene gewechselt und sie sind von verschiedenen, passenden Klängen umgeben. Allerdings hätte man durchaus mehr Extras auf die DVD packen können, anstatt lediglich die aus den Volumes eins und zwei zu wiederholen.


Verpackung Auch Volume drei ist als Amaray-Version erhältlich. Das Cover ziert dieses Mal Katsushiro mit einem skeptischen Blick auf den Betrachter. Auf der Rückseite gibt es eine kleine Inhaltsangabe und sechs Screenshots, während Katsushiro nochmals erscheint und auf der linken Seite steht. Allgemeine Informationen wie Inhalt, Dauer oder Sprache lassen sich ebenfalls dieser Seite entnehmen.
Innerhalb der Verpackung befindet sich hinter dem Cover ein Poster, das einen Banditen im Kampf zeigt. Ebenso liegt ein Booklet vor, welches sehr detailliert verziert ist und zum Lesen anregt.
Extras In deinem kleinen Booklet finden wir ein Interview mit Herrn Murahama über die Reaktionen im Ausland und die Herausforderung High Vision auf zwei Seiten beinhaltet. Des Weiteren beschäftigt sich eine Seite des Booklets mit Akira Kurosawas Film „Rashômon“.

Fazit Von Volume zu Volume wird es spannender rund um die sieben Samurai, denn die Banditen sind ihnen auf der Spur oder sogar bereits einen Schritt voraus. Die technischen Details fügen sich gut ins Bild,. unterstützen die Handlung und sind vollkommen in Ordnung. Jedoch hätte man nicht mit Extras auf der DVD selbst sparen sollen.
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


1.7
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
3.5

Extras
Extras
2

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2

Autor: /  Yukii2
Lektor: Laura Schubert /  lour
Datum d. Artikels: 10.09.2010
Bildcopyright: GONZO, Panini, G.D.H., MICO, Sony Pictures Entertainment


X