Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Gravitation Vol. 4

Originaltitel: Gravitation (グラビテーション)
 
Mit der nunmehr vierten DVD der Gravitation-Reihe schließt die beliebte Shonen-Ai TV-Serie ab. Während es in der gemeinsamen Beziehung der beiden Protagonisten nach wie vor ziemlich durcheinander zugeht, erleidet Yuki plötzlich einen Zusammenbruch...
Inhalt Während Yuki zusammenbricht und von Tohma ins Krankenhaus gebracht wird, sind Shuichi und seine Band am feiern. Sie haben es geschafft eine Million Platten ihres Albums zu verkaufen und das, wo so viel passiert ist, das den Abstieg und die Auflösung der Band hätte bedeuten können. Nichtsdestotrotz sind die beiden Freunde Shuichi und Hiro einmal mehr der festen Überzeugung alles schaffen zu können, denn mit der erreichten Million hatten sie ein Versprechen erhalten: Yuki wollte mit Shuichi zusammen verreisen und Hiro sollte mit Ayaka, der Ex-Verlobten Yukis, ausgehen. Doch bald darauf verfliegt die Freude über das erreichte Ziel, als Shuichi von Mr. K erfährt, dass Yuki im Krankenhaus liegt. Noch bedrückter ist er aber, als er mehr durch Zufall mit anhören muss, wie Yukis Schwester Mika ihren Bruder bittet sich von Shuichi zu trennen. Eine Auszeit von diesem und von Japan würde ihm gut tun und so rät sie ihm nach Europa oder Amerika zu gehen. Stressfaktor Shuichi seinerseits kann nicht glauben, dass er an Yukis Zustand Schuld sein soll, doch sollte dem so sein, würde er sich um dessen Willen auch von ihm trennen, denn einen geliebten Menschen zu verletzen ist das Letzte, was er will. Hiro versucht seinen Freund aufzubauen und gibt ihm den gutgemeinten Rat nicht so viel nachzugrübeln und stattdessen zu handeln, so wie er es sonst auch immer tut. Als Shuichi ins Krankenhaus geht, hört er von Yuki selbst noch einmal, dass es wohl doch das Beste wäre nach Amerika gehen. Grund sei, dass durch das Zusammensein mit Shuichi zu viele schlechte Erinnerungen in ihm aufkommen, die er lange Zeit verdrängt hatte. Zuvor will er jedoch das Versprechen einlösen, welches er Shuichi gab und so nimmt dieser sich einen Tag frei und fährt mit Yuki in den Odaiba Vergnügungspark, wo sie einen schönen Tag verleben. Jedenfalls bis Yuki ihm schließlich alles erzählt, was seine tragische Vergangenheit angeht und kurz darauf ohne ein Wort des Abschieds spurlos verschwindet…
Gravitation - Vol. 4
Dt. Publisher:AV2
Erscheinungstermin:02.07.2005
Preis (Amazon):24,95 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch, Französisch, Niederländisch, Polnisch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Drama, Shōnen-Ai
ProduzentenSony Magazines Inc.
AnimationsstudioStudio Deen, SPE Visual Works
Episoden:11 - 13 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details In den letzten drei Episoden werden die bisher immer nur angedeuteten Geheimnisse und Ereignisse aus der Vergangenheit gelüftet, nicht zuletzt durch die zahlreichen Flashbacks, die Yuki in der vertrauten Umgebung in New York übermannen. Ob er dort endlich seinen Seelenfrieden finden kann und ob es Shuichi schafft seinen Yuki zurück nach Japan zu holen, das verrate ich an dieser Stelle nicht, denn wer die zehn Episoden auf den übrigen drei DVDs nicht gesehen hat, sollte das spätestens an dieser Stelle nachholen!






Umsetzung Die Animation ist gewohnt spitze und wartet mit einigen grafischen Special Effects auf. Auch die Synchronisation ist gewohnt in sehr guter Qualität, wenn auch in Deutsch sehr gewöhnungsbedürftig.
Menü Nach dem Einlegen der DVD erscheint der grafisch originell gestaltete Bereich der Sprachwahl, wo man bereits dem Land entsprechend zwischen Französisch, Deutsch, Holländisch und Polnisch wählen kann. Es folgen rechtliche Hinweise und das Logo von Anime Virtual, bevor sich ohne eine große Einleitung und lediglich mit einer Art Startsequenz, bestehend aus dem Logo der Serie und dem beginnenden Openingsong Super Drive, das Hauptmenü bildet. Der direkte Aufbau des Hauptmenüs ist schnell und ohne großartige Animationen. Es besteht aus den Punkten:

Film: Beginnt mit der ersten Episode
Episoden: Episodenwahl
Audio: Sprachauswahl, Untertitel Ab/Anwählbar
Bonus: Galerie, Anime Virtual Videotrailer
Leider ist negativ zu bemängeln, dass ein Suchlauf mit einer Navigationsleiste beim Abspielen der DVD auf einem DVD-Laufwerk nicht möglich ist.



Verpackung Die DVD wird in einer handelsüblichen transparent-orangenen Amaray-Hülle mit gleichfarbigem Coverbild und Silberling geliefert. Neben dem Cover, das diesmal Shuichi Shindou und Yuki Eiri zeigt, liegen dieser DVD diesmal leider weder ein Backstage-Pass noch ein Booklet bei. Die Rückseite der DVD wird wieder durch eine kurze Inhaltsangabe, die DVD-Facts sowie fünf Screenshots aus den drei Episoden geziert. Das ganze Design entsteht, wie schon bei Vol. 1 bis 3, aus der Gestaltung mit den EAN-Codes, die in verschiedenen Varianten im Background für sich wirken. Auch der DVD-Rücken wird, neben dem GRAVITATION-Logo, durch einen langen EAN-Code bestimmt. Diese Gestaltung bezieht sich auch auf die DVD selbst und die in der aufgeklappten DVD sichtbaren Rückseite des Coverblattes.
Extras Auch auf dieser DVD befinden sich wieder einige Extras, die diesmal aus einer Gallerie, zusammengesetzt aus diversen Screenshots, die mit Backgroundmusik und dem GRAVITATION-Logo begleitet aneinandergereiht gezeigt werden und den drei Trailern zu Love Hina, Gunslinger Girl und GTO bestehen.


Fazit Trotz der mageren Extras, der nur drei Episoden und angesichts des Preises sollte man sich den Kauf wohl gut überlegen, aber echte GRAVITATION-Fans kommen dabei ohnehin auf ihre Kosten, denn die Geschichte der beiden so unterschiedlichen Männer ist schon an sich sehr interessant und mitreißend, mal abgesehen von J-Pop Genuss pur! Und wenn dann auch noch das große Finale bevorsteht ist klar, dass sich mit Vol. 4 ein sehr schöner Anime seinem Ende nähert.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


2.4
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
3

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2

Autor: /  Yukii2
Lektor: Laura Schubert /  lour
Grafiker: Jörg Losert /  Yukii2
Datum d. Artikels: 12.09.2010
Bildcopyright: Sony Magazines Inc., Aniplex Inc., Studio Deen, SPE Visual Works, Anime Virtual


X