Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Die letzten Glühwürmchen (Collector Box)

Originaltitel: Hotaru No Haka (火垂るの墓 )
 

Ende 2004 ist bei Anime Video der berühmte Film „Die letzten Glühwürmchen" aus dem Hause Ghibli in einer exklusiven Collector Box erschienen. In der Geschichte leben die Geschwister Seita und seine kleine Schwester Setsuko zu Zeit des zweiten Weltkriegs, wo sie versuchen den Alltag so gut wie möglich zu meistern…

Inhalt

Durch einen Bombenangriff der Amerikaner stirbt die Mutter von Seita und seiner kleinen Schwester Setsuko. Ihr Vater ist Offizier der japanischen Marine, weshalb er sich gerade im Einsatz für sein Volk befindet und nichts für die Beiden tun kann. Glücklicherweise haben die zwei noch ihre Tante, zu der sie per Bahn reisen. Dort finden sie vorerst Unterkunft und genießen ihre gemeinsame Zeit, ob sie nun am Strand herumtollen oder nachts die schönen Glühwürmchen am See bewundern. Da sie sich trotz allem im Krieg befinden, ist die Gefahr eines weiteren Bombenangriffs stets nahe und die Nahrung wird auch knapp. Zwar haben die Beiden noch Essensreste aus ihrem zerstörten Haus mitnehmen können, aber leider sind diese schnell verbraucht. Nur die Dose mit den bunten Bonbons bleibt erhalten, über die sich die Setsuko am meisten freut und die ihr immer ein Trost sind, wenn es ihr und Seita schlecht ergeht…


Es kommt wie es kommen muss: Seita und Setsuko ziehen bei ihrer Tante aus, wo es in der letzten Zeit immer wieder zu Streitereien um die Nahrungsmittel gekommen ist. Am Flussufer, wo die Glühwürmchen nachts tanzen, sind zwei kleine Höhlen, in denen die beiden Unterschlupf bzw. ein neues Zuhause finden. Anfangs reicht ihnen das Geld, welches ihre Mutter hinterlassen hat, aber bald ändert sich die Situation: Setsuko leidet an Unterernährung und Seita geht infolgedessen Stehlen, um zumindest ein wenig Essbares aufzutreiben. Leider ist es bald zu spät und beide ereilt ein trauriges Schicksal…

Die letzten Glühwürmchen - Collector Box
Dt. Publisher:Anime Video
Erscheinungstermin:22.10.2004
Preis (Amazon):39,95 €
Synchronfassungen:Deutsch, Französisch, Japanisch
Untertitel:Deutsch, Französisch
Spiellänge:85 Minuten
FSK:Ab 6 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Drama, Historie
ProduzentenToru Hara
AnimationsstudioGhibli Studio
Animexx:DVD-Eintrag

Details

Die Handlung im Film baut auf den beiden Hauptcharakteren Seita und Setsuko auf: Seita, als der große Bruder, ist ein gutmütiger sowie liebenswerter Junge, der stets auf seine kleine Schwester aufpasst und dem nichts wichtiger ist, als dass es dem Mädchen gut ergeht. Setsuko ist ein knuddeliges Kind, das mit Freude durchs Leben geht. Außerdem hängt sie sehr an ihrem Bruder, den sie mit ihrer euphorischen Art in schlechten Zeiten aufmuntert und ihm ein Lächeln schenkt.







Umsetzung

"Die letzten Glühwürmchen" hat meiner Meinung nach eine hervorragende deutsche Synchronisation, die die Gefühle und Handlungen der Protagonisten nicht nur verstärkt, sondern ihnen auch einen wirklichen Charakter verleiht. Auch die anderen zwei Versionen in Japanisch und Französisch sind ebenfalls gelungen und mit wählbaren deutschen sowie französischen Untertiteln ansehbar. Weiterhin bietet die Collector Box noch eine französische Version für Hörgeschädigte.

Menü

Das Hauptmenü ist animiert und wechselt auch in die vier Auswahlmöglichkeiten: Film, Kapitel, Sprachen und Untertitel. Weiterhin zeigt das Hauptmenü einen orange-roten Nebel in einem kahlen Raum, wo im Vordergrund „Die letzten Glühwürmchen" in Großbuchstaben zu lesen ist. Bereits hier wird auf das Genre im Film hingewiesen, das Drama, welches die traurige Hintergrundmusik unterstreicht.


Ein Klick auf „Film" und „Die letzten Glühwürmchen" zeigt sich in voller Länge. Weiter im Menü geht es mit „Kapitel", wo sich dem Betrachter eine Auswahl zwischen den acht Kapiteln bietet. Zu guter Letzt sind noch „Sprache und Untertitel" zu wählen, die folgende Spracheinstellungen aufzeigen: Japanischer, deutscher sowie französischer Ton mit wählbarer Untertitelung in Französisch, Deutsch oder Französisch für Hörgeschädigte.


Insgesamt ein übersichtliches Menü, wo sich jeder zu Recht finden sollte. Meiner Meinung nach könnte jedoch die graphische Gestaltung des Menüs ansprechender sein.
 



Verpackung

Die Collector Box ist eine wirklich exklusive Verpackung: Auf beiden Seiten sind verschiedene Cover. Das erste zeigt die Geschwister auf einer kleinen Bank, wo Seita Setsuko ein Bonbon anbietet und auf dem zweiten trägt Seita seine kleine Schwester, die einen leicht kaputten Regenschirm schützend über sich hält. Umgeben sind sie in beiden Fällen von unzähligen Glühwürmchen, die durch den schwarzen Hintergrund besonders gut zur Geltung kommen. In goldener Schrift ist zu lesen: „STUDIO GHIBLI – Collector Box – Die letzten Glühwürmchen". Normalerweise sind auf der Rückseite technische Informationen enthalten, die bei der Box jedoch am Boden zu lesen sind. Im Schuber sind neben der DVD, die sich in einer aufklappbaren, schön gestalteten Hülle befindet, noch viele weitere Extras enthalten.

Extras

Als Extra finden wir zwei Sammelkarten, ein Buch und ein kleines Artbook. Die zwei Karten à 17 x 10, 5 cm zeigen jeweils ein Bild aus dem Film. Das Buch, welches sich als Romanvorlage von Autor Nosaka Akiyuki entpuppt, umfasst satte 64 Seiten und ist natürlich in deutscher Sprache. Der Buchtitel lautet „Das Grab der Leuchtkäfer“.


Dazu finden wir noch ein recht informatives 30-seitiges Artbook à 13,5 x 18,5 cm. Neben vielen Szenen und Skizzen aus dem Film beinhaltet dies jeweils einen kleinen Bericht über den Filmemacher Isao Takahata sowie Autor Akiyuki Nosaka und dem Studio Ghibli. Ebenso wie die anderen Extras ist auch dieses Special stilvoll aufgemacht.
Eine grandiose Mischung an Bonusmaterial die allein schon der DVD viele Pluspunkte verleiht und jedem Betrachter einfach super gut gefällt!


Fazit

Abgesehen von dem grandiosen Ghibli Film ist die Box eine geniale Zusammenstellung von Bonusmaterialien: ein Artbook, zwei Sammelkarten, ein Buch und natürlich die „Die letzten Glühwürmchen" - alles in EINER Box. Was will man mehr?

Inhalt
Inhalt
1

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


1.4
Untertitel
Untertitel
2.5

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
1.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
1.5

Autor: / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Lektor: Laura Schubert /  lour
Grafiker: Rouja Rikvard / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Datum d. Artikels: 12.09.2010
Bildcopyright: Ghibli Studio, Toru Hara, Anime Virtual


X