Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Das Königreich der Katzen

Originaltitel: Neko no Ongaeshi (猫の恩返し)
 
Schon einmal von Katzen entführt worden, nachdem du einer Katze das Leben gerettet hast? Nein? So ergeht es jedenfalls der jungen Haru, die schon etwas länger mit ihrem eigenen Leben zu kämpfen hat und dann auch noch zur Prinzessin im Königreich der Katzen werden soll...
Inhalt Die 17-jährige Haru ist ziemlich unzufrieden mit ihrem Leben als junge Japanerin. Sie fühlt sich der Hektik und den Anstrengungen der Gesellschaft nicht zureichend gewachsen und fühlt sich täglich immer mehr ausgelaugt. Eines Tages sieht sie, wie eine Katze mit einer kleinen Schachtel bei Rot über eine viel zu belebte Straße rennt und rettet diese nur knapp vor einem LKW-Zusammenstoß. Als die Katze sich dann aufrichtet, sich putzt und ihr dann auch noch freundlich dankt, ist Haru völlig verwirrt. In der gleichen Nacht geschieht vor ihrem Haus etwas Seltsames: Sie sieht komische Lichter und hört schillernde Musik, als plötzlich ein ganzer Zug voller auf den Hinterläufen gehender Katzen vor ihrer Haustüre stehen bleiben. Der Katzenkönig und sein Gefolge statten der jungen Haru einen Besuch ab und wollen sich bei ihr für die Rettung des Prinzen Lune bedanken. Der König lässt ihr eine Schriftrolle mit einer Liste voll Geschenken überreichen und lädt sie auch noch ins Katzenkönigreich ein, doch die Dankbarkeit der Katzen überfordert Haru maßlos. Hilfesuchend wendet sie sich an den Baron Humbert von Gikkingen, seinen Katzenkollegen Muta und der Krähe Toto. Zusammen möchten sie Haru helfen, sich gegen den König zu stellen, denn dieser plant Haru ins Katzenkönigreich zu entführen und sie entweder zur Prinzessin oder zur Königin zu machen. Als Haru das herausfindet, möchte sie am Liebsten sofort wieder verschwinden, doch die ungeteilte Aufmerksamkeit der Gefolgschaft lässt sie langsam aber sicher glauben, dass es vielleicht doch gar nicht so schlecht wäre, eine Katze zu sein. Je länger sie darüber nachdenkt, desto schneller verliert sie ihr wahres Ich und wird mehr und mehr selbst zur Katze. Nur der Baron, seine Freunde und die junge Katze Yuri, die in ihrer Kindheit von Haru gerettet wurde, können Haru jetzt noch helfen. Fraglich ist, ob Haru es noch rechtzeitig in ihre eigene Welt zurück schafft und sie selbst werden kann...
Das Königreich der Katzen (Einzel-DVD)
Dt. Publisher:Universum Anime
Erscheinungstermin:10.04.2007
Preis (Amazon):13,95 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:72 Minuten
FSK:Ab 6 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:0886970711692
Genres:Fantasy, Adventure
ProduzentenToshio Suzuki
AnimationsstudioGhibli Studio
Animexx:DVD-Eintrag

Details „Das Königreich der Katzen“ ist definitiv ein Film für die ganze Familie und sogar schon ab dem zarten Alter von sechs Jahren geeignet. Er vereint viele Elemente, die auch schon früher in vielen Disney Filmen vorgekommen sind, wie Mut, Freundschaft und die Suche nach sich selbst. Auf eine witzige aber auch dramatische Weise zeigt der Film, dass man gemeinsam mit Freunden niemals den Mut verlieren kann und auf der Reise durchs Leben nicht alleine da steht. Das Ganze ist verpackt in atemberaubend detailverliebten Szenarien und einer schönen, angenehmen Landschaftsumgebung.
Wissenswert ist vielleicht, dass zwei der hier vorkommenden Charaktere schon einmal in einem anderen Ghibli Film vorgekommen sind, der sieben Jahre vor "Das Königreich der Katzen" produziert wurde. Sowohl der Baron als auch Muta, konnten schon einmal in "Whisper of the Heart" bestaunt werden, welcher als "Stimme des Herzens" ebenfalls in Deutschland veröffentlicht wurde.






Umsetzung Der Film wurde in Dolby Digital 5.1 aufgenommen und enthält sowohl eine deutsche, als auch eine japanische Tonspur. Es sind keine Fehler oder Störungen im Ton zu vernehmen, was ziemlich typisch für eine UFA DVD ist. Die einzigen Untertitel sind in Deutsch und passen sowohl zeitlich als auch vom Text her sehr gut zur Audioversion des Films. Unbestreitbar ist auch die farbliche Brillanz, die aber weniger verwunderlich für einen Film der Neuzeit ist. Kräftige Farben und klare Linien dominieren das Bild und setzen nicht nur die Protagonisten sondern auch die farblich wunderschönen Hintergründe sehr gut in Szene. Alles in Allem sind auf der bildtechnischen Ebene keine Fehler zu finden und man kann den ganzen Film über ein klares Bild genießen.
Menü Wie zu erwarten bei einer Doppel DVD Special Edition, bekommt man zwei DVDs für sein Geld. Auf Disk eins befindet sich wie üblich der Hauptfilm.
Die DVD-Menüs sind beide sehr schön gehalten. Die Haupt-DVD ist mit dem gleichen Bild wie das Innencover unterlegt - Muta und Haru vor dem Katzenschloss. In der linken Ecke sieht man Prinz Lune, wie er seine Pfote putzt. Das ganze wurde mit der Musik von einem Katzenschnurren und pfeifendem Wind hinterlegt.
  • Filmstart: Startet den 72-minütigen Film.
  • Kapitelauswahl: Der Film ist in elf Kapitel unterteilt, welche man sogar auf der Rückseite des Innencovers nachlesen kann.
  • Einstellungen: Hier findest du die Möglichkeit, die Audiospur zu wechseln.



Verpackung Auch dieses Mal ist der Film in einer typischen UFA-Pappschachtelverpackung. Auf dem Frontcover sieht man Haru im Gras liegen, umgeben von Licht. Mittig platziert findet man das Logo des Films in Orange, darauf sitzend sieht man den Baron, der sich seinen Zylinder auf den Kopf hält. Über ihm marschieren einige der Katzen aus dem Gefolge des Königs. Auf der Rückseite befinden sich wie immer Angaben zur DVD sowie eine kurze Inhaltsangabe und ein Bild aus dem Film.
Auf dem Frontcover des Innenteils sieht man Muta und Haru vor dem Schloss des Katzenkönigreiches, umgeben von zarten Grün- und Blautönen. Auch hier sieht man wiederum das Logo zum Film. Auf der Rückseite des Innencovers findet man auch noch die Kapiteleinteilung abgedruckt.
Extras Die zweite DVD beinhaltet 115 Minuten an Bonusmaterial.
  • Storyboard (Zeigt den kompletten Film in Skizzenform gezeichnet und mit der deutschen Tonspur hinterlegt)
  • Hinter den Kulissen: Making-Of (Zeigt wie sich der Film entwickelt hat und welche Entwicklungsstufen er durchlaufen musste. Zwischen den Szenen gibt es Interviewausschnitte mit Mitgliedern des Produktionsteams, Synchronsprechern und der Manga-ka. Dieses Extra ist auf Japanisch mit deutschen Untertiteln.)
  • Original japanische Trailer (sechs unterschiedliche Kinotrailer zum Film)
  • Original japanische TV-Spots (sechs unterschiedliche oder aber recht ähnliche TV-Spots, die den Film im Fernsehen angekündigt haben)
  • Studio Ghibli auf DVD (einige Trailer von bei UFA Anime erschienenen Ghibli-Filmen)
Zusätzlich findet man im Innenschuber der Verpackung noch fünf große Postkarten mit Motiven aus dem Film. Allerdings sind die Bilder nichts Besonderes.

Fazit "Neko no Ongaeshi" war einer meiner persönlich heiß erwarteten Filme von 2003. Das faszinierende Spiel von Formen und Farben konnte in dem Film wirklich begeistern, auch wenn er nicht ganz so gut ist, wie "Das wandelnde Schloss". Dennoch ein sehr gutes Beispiel für Ghiblis besondere Art Filme zu machen, die auf keinen Fall in einer echten Sammlung fehlen sollte!
Inhalt
Inhalt
1

Bild
Bild
1.5

Ton
Ton
1.5

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


1.1
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
1.5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1

Autor: /  paptschik
Lektor: Laura Schubert /  lour
Grafiker: Christian Hrabcik /  paptschik
Datum d. Artikels: 20.09.2010
Bildcopyright: Studio Ghibli, UFA Anime


X