Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns einmal den Roman "Brüste und Eier" von Mieko Kawakami genauer angeschaut und für euch rezensiert...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Love Hina Vol. 2

Originaltitel: Love Hina (ラブ ひな)
 
In „Love Hina Volume 2“ haben Naru und Keitarô die Prüfung für die Tôdai vermasselt. Jeder von ihnen gönnt sich eine Reise - ganz allein für sich. Doch lange soll das nicht so bleiben. Durch ein Versehen kommen sich die Beiden näher als bisher gedacht.
Inhalt Keitarô glaubt fest daran, dass Naru das Mädchen von vor 15 Jahren ist. Mit diesem Gedanken lernt er zusammen mit ihr für die Tôdai-Prüfung.
Am falschen Campus angekommen, wird es für Keitarô gleich noch chaotischer. Er hat seinen Ausweis verloren und wird plötzlich von einem Kleinbus gejagt. Schon beim Beginn des Testes gibt Keitarô in Gedanken schon auf. Doch nicht nur ihn, auch Naru trifft es hart. Beide sind durch die Prüfung gerasselt und entscheiden sich, jeder für sich alleine, eine Auszeit zu nehmen und zu verreisen.

Keitarô ist mittlerweile der Überzeugung, dass Naru doch nicht das Mädchen von vor 15 Jahren ist und begibt sich auf eine kleine Reise nach Kyoto. Auch Naru sitzt in diesem Zug und durch ihre lustige und genial inszenierte Tollpatschigkeit verbringen die beide mehr Zeit zusammen als geplant. Erst gehen ihre Brillen kaputt, dann schlafen beide in dem gleichen Ryokan und durch ein weiteres Versehen müssen sie sich das gleiche Zimmer teilen.
Als sie dann ihre reparierten Brillen entgegennehmen, wird ihr Kurzurlaub noch um einiges chaotischer.

Haruna und die Bewohner des Hinata Ryôkans machen sich langsam sorgen wo Naru und Keitarô bleiben. Ohne nachzudenken machen sich Shinobu und Su auf die Suche nach den Beiden. Auch Motoko und Kitsune brechen auf und verfolgen die zwei Schülerinnen. Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt.
Keitarô und Naru ergreifen daraufhin die Flucht und versuchen, ihr bisschen Urlaub für sich zu retten.
 
Love Hina - Vol. 2
Dt. Publisher:Ikasu
Erscheinungstermin:23.07.2003
Preis (Amazon):30,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:100 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Romantik
ProduzentenKeisuke Iwata, Shinichi Ikeda, Yukinao Shimoji
AnimationsstudioS T U D I O G R O O M, Xebec, Production I.G., Studio Z5, Studio Mark, Studio Giants, Studio Cockpit, K Production, Anime R, Anime Aru
Episoden:5 - 8 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Naru und Keitarô vergeigen trotz guter Dinge die Tôdai Prüfung. Naru ist total geschockt und ergreift auf Keitarô´s Entschuldigung hin die Flucht. Keitarô verfolgt sie prompt auf Schritt und Tritt und als er sie dann letztendlich einholt fallen ihm zuerst ihre Tränen auf. Er begreift, dass auch sie durch die Prüfung gerasselt ist.
In einem Lokal betrinkt sich Naru und zerstört daraufhin Keitarô´s Erinnerungen an die Vergangenheit. Sie macht ihm klar, dass sie nicht das Mädchen von damals sein kann, da sie vor 15 Jahren gerade einmal zwei Jahre alt war und somit zu jung war, um so ein Versprechen zu geben.

Es ist Anfang März, Naru und Keitarô entscheiden sich jeweils auf eine Reise zu gehen. Unbewusst nehmen beide den gleichen Zug und durch einen kleinen Unfall gehen ihre beiden Brillen kaputt. Zu allem Übel wählen sie auch noch das gleiche Ryôkan zur Übernachtung bis sie feststellen, dass sie die ganze Zeit miteinander verbracht haben.






Umsetzung Was das Bild angeht gibt es hier nichts zu bemängeln. Die Bilder sind fehlerfrei und optisch auf einem recht hohen Niveau. Die Farben sind stets klar und kräftig. Die Tonspur ist zwar nur auf DD 2.0 enthalten, aber diese klingt satt und fehlerfrei.
Die deutsche Synchronisation, ist sehr gut und die Stimmen passen zu ihren Figuren. Einzig Motoko fällt ein bisschen aus der Reihe – ihre Stimme ist ein wenig zu maskulin. Die japanische Synchronisation steht der deutschen in nichts nach und beide Varianten sind gut zu hören. Auch der Untertitel ist in seiner gelben Farbe stets gut zu erkennen.
Menü
Über eine kurze rechtliche Information und dem Ikasu Logo, gelangen wir über die kurze Einführungssequenz ins Hauptmenü. Dort sehen wir rechts Keitaro, links von ihm Shinobu und im Hintergrund das Wohnheim sowie den Titel „Love Hina“. Über ein Herzsymbol können wir vier Bereiche auswählen, über die wir mit verschiedenen kurzen Animationen und Sounduntermalung ins Untermenü gelangen.

• Film: Beginn mit der ersten Episode
• Episoden: Auswahl der einzelnen Episoden und der Szenen
• Extras: Auswahl der Extras und des versteckten Bonus
• Sprachen: Auswahl der Sprachen und Untertitel

Ein sehr ansprechendes und einfach gehaltenes Menü mit guter Übersicht.
 



Verpackung Die DVD kommt in einer gewöhnlichen Amaray-Box ins Haus. Auf dem Cover sehen wir Shinobu, wie sie Keitarôs Zeichenblock festhält und Keitarô selbst zu ihrer Rechten und im Hintergrund eine schöne Baumlandschaft. Unten finden wir den Titel der DVD und das Volumen. Auf der Rückseite sind wir wie gewohnt diverse Angaben zu den Episoden, Screenshots und FSK zu finden.
Im Inneren begegnet uns erst einmal ein Blatt mit dem Coverbild, auf dessen Rückseite man die Episodennamen und deren Untergliederung findet. Des Weiteren ist im Inneren noch das sechs Seiten starke Booklet. Dort sieht man als Rückseite des Covers Motoko, wie sie Keitarô mit ihrem Kendo-Schwert Angst macht.
Auf und unter der Disk finden wir nochmals das Front Cover der Hülle.
Extras Das sechsseitige Booklet, welches wieder in Form von Keitarôs Tagebuch erscheint, enthält wieder einen Eintrag von ihm sowie zusätzliche Informationen zu Motoko und Shinobu.



Fazit Jeden Fan von Ken Akamatsu sei dieser Anime ans Herz gelegt. Wie man es schon vom gleichnamigen Manga gewohnt ist tappt Keitarô von einem Fettnäpfchen ins nächste und dabei kommt manchmal mehr als nur ein Funke nackter Haut zum Vorschein. Die Slapstickeinlagen wurden großteils eins zu eins vom Manga übernommen.
Meines Erachtens nach ein großes Plus in der Umsetzung.
Inhalt
Inhalt
2.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
2.5

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


2.4
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
3.5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
3

Autor: /  Yukii2
Lektor: Katrin-Sophie Baumann
Grafiker: Jörg Losert /  Yukii2
Datum d. Artikels: 21.11.2010
Bildcopyright: TV Tokyo Yumiko XEBEC, Anime Virtual


X