Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Angelic Layer Vol. 5 - Deus Ex Machina

Originaltitel: Kidou Tenshi Angelic Layer (機動天使エンジェリックレイヤー)
 
Misaki hat sich für die Landesmeisterschaft qualifiziert, aber um daran teilnehmen zu können, muss sie noch einen Sekundanten auswählen. Wer ihrer Freunde wird wohl diesen Platz an ihrer Seite einnehmen? Die Antwort findet ihr im fünften Volumen zu „Angelic Layer“.
Inhalt Misaki ist Bezirksmeisterin geworden und ihre Freunde feiern dies auch gleich bei ihr zu Hause. Ganz überraschend werden es sogar mehr als anfangs gedacht. Und gleich dreht sich für alles nur um ein Thema, nämlich wen Misaki als Sekundant auswählen wird. Denn nur ein Sekundant darf bei der Landesmeisterschaft an der Seite des Deus stehen und ihm in seinen Pausen hilfreiche Ratschläge vermitteln. Während Hatoko hofft, auserwählt zu werden, veranstalten die anderen einen Wettbewerb. Der Gewinner soll Misakis Sekundant werden.
Doch als das kleine Haustier von Ringo davonflitzt, laufen Misaki und Hakoto hinterher und letztendlich wird ein anderer der Sekundant…

Das Landesturnier steht vor der Tür. Den ersten Kampf bestreiten Kaede und Sai zusammen mit den Angel Shirahime. Durch die neuen Features bei Angelic Layer bieten sich neue Möglichkeiten für den Kampf und die beiden müssen dies gleich zu ihren Zwecken anwenden. Dank des Hypermodus' ist der Kampf schnell entschieden.
Im zweiten Kampf tritt der bisherige Champion zusammen mit seinem Angel Athena an und wie man es von der Champion erwartet, ist der Kampf sehr schnell für sich entschieden.
Währenddessen machen sich Misaki und Hakoto auf den Weg, sich den ersten Kampf des Champions anzusehen, um so etwas über ihn zu lernen.

Im nächsten Kampf tritt Misaki mit Hikaru an und beide müssen gegen ihren wohl bisher größten Gegner antreten. Kann Hikaru den Kampf doch noch letztendlich für sich entscheiden?
Angelic Layer Vol. 5 - Deus Ex Machina
Dt. Publisher:ADV Films
Erscheinungstermin:31.07.2006
Preis (Amazon):24,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Englisch, Japanisch
Untertitel:Deutsch, Englisch
Spiellänge:100 Minuten
FSK:Ab 6 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Action, Science Fiction
ProduzentenBones, CLAMP, Dentsu Inc., TV Tokyo
AnimationsstudioBones
Episoden:17 - 20 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Auch das fünfte Volumen wartet mit viel Action auf. So sehen wir Shirahime, Athena und Hikaru in voller Action. Doch zuvor muss sich Misaki für einen Sekundanten entscheiden – keine leichte Entscheidung, denn es stehen ihr viele Freunde zurseite.
Da Misaki die Bezirksmeistern wurde, machte sich Shu auf den Weg, ihre Tochter zu sehen – doch wieso macht sie sich die Mühe des weiten Weges, ohne mit ihr zu reden?
Und was hat es nun letztendlich mit ihrem Onkelchen zu tun oder besser gesagt – wer ist er wirklich? Fragen über Fragen, denen Misaki nach und nach näher kommt und die Antworten darauf liegen direkt vor ihren Augen.






Umsetzung Die Bildqualität ist auf gleichem Niveau wie bei den beiden Vorgängern. Das Bild kommt ohne Fehler aus und die Farben sind erneut kräftig. Die Synchronsprecher wissen in allen drei vorhandenen Sprachfassungen zu überzeugen, wobei in der deutschen Fassung manche Sprecher zu alt für ihre jeweilige Rolle wirken. Dennoch handelt es sich durchweg um Profis, welche die darzustellenden Gefühle gekonnt zu vermitteln wissen. Der Ton selbst ist fehlerfrei und tönt klar aus den Boxen. Die gut getimten Untertitel erscheinen in gelber Färbung mit schwarzer Outline.
Menü Auch hier ist das Hauptmenü lieblos gestaltet worden und unterscheidet sich keineswegs von seinen Vorgängern. Der Hintergrund ist wieder in Rot, Gelb und Grün getaucht. Rechts finden wir die einzelnen Episoden, links davon die zwei Strichmännchen und darunter das Zusatzmenü. Alle Menüs wurden mit Musik unterlegt. Nun kann man sich für eine der Episoden entscheiden oder eines der folgenden Zusatzmenüs:

• Einstellungen: Sprachauswahl
• Kapiteleinteilung: Auswahl von Vor – und Abspann, Teil 1 + 2, Vorschau
• Bonusmaterial: Auswahl der einzelnen Extras
 



Verpackung Auch diesmal bilden wieder Misaki und Hakoto sowie ihre Angel das Covermotiv mit einem grün-gelben Hintergrund. Oberhalb befindet sich das Angelic Layer-Logo. Die Rückseite der Amaray-Hülle fasst den Inhalt der enthaltenen Episoden knapp zusammen, bebildert durch fünf Screenshots. Technische Daten und DVD-Features sowie die Altersangabe dürfen natürlich auch nicht fehlen. Im Inneren der Hülle verbirgt sich ein Miniposter. Gut erkennbar durch die Hülle finden wir auf der Rückseite des Covers Aangaben zu den Episoden sowie ein Release der Reihe.
Extras Auch hier finden wir wieder ein Mini-Poster, das wieder zwei weitere Charakter und Angels auf der Rückseite näher erläutert.
Als Bonusmaterial enthält die DVD das Opening und Ending sowie weitere Produktionsskizzen, wie man es aus den vorherigen Volumen schon gewöhnt ist.



Fazit Selbst im fünften Volumen lässt die Spannung nicht im Geringsten nach. Aufregung und Action pur sind hier stark vertreten, aber auch tiefere Gefühle und ergreifende Emotionen zeugen von einer sehr guten Umsetzung. Wer sich damals schon in den Manga aus dem Hause CLAMP verliebt hat, wird sich ganz sicher auch in die Animeumsetzung vergucken, auch wenn das Hauptmenü lieblos gestaltet wurde.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1.5

Ton
Ton
1.5

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


2.4
Untertitel
Untertitel
3

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
3.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3

Autor: /  Yukii2
Lektor: Kathrin Hommel
Grafiker: Jörg Losert /  Yukii2
Datum d. Artikels: 20.12.2010
Bildcopyright: Bones, ADV Films


X