Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Vorfreude der Amuro-Fans ist groß: Endlich gibt es den gutaussehenden jungen Mann, der nicht nur ein Geheimnis verbirgt, in Großaufnahme auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Ob sich der Besuch im Kino lohnt, verraten wir euch hier, denn wir durften bereits im Vorfeld in die deutsche Version eintauchen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Texhnolyze Vol. 6

Originaltitel: Texhnolyze (テクノライズ)
 
In Volumen 6 von „Texhnolyze“ spitzt sich die Lage in Lukuss immer mehr zu. Es ist kaum zu erkennen, wer noch für welches Ziel kämpft. Doch schlimmer ist, das die Obere Welt in Gefahr zu sein scheint und Ichise sich entscheiden muss, was er nun tun wird.
Inhalt Onishis Union hat den Angriff gegen die Texhnolyze Soldaten von Shapes gestartet. Der Kampf scheint jedoch aussichtlos. Onishi muss den Rückzug anordnen. Kimata weigert sich jedoch und versucht zur alten Oper vorzudringen, aber die Verluste auf beiden Seiten wiegen schwer und auch Kimata muss sein Leben lassen. Onishi befiehlt nochmals den Rückzug und die Einheiten ziehen sich erstmal zurück.

Ichise hat den Doc gefunden und bringt diesen in Sicherheit. Währenddessen nimmt die Brutalität in Lukuss kein Ende. Die Shape-Milizen greifen das Organo Hauptquartiert an.
Bei dem Versuch mit den Ältesten der Klasse sprechen zu dürfen, begegnet Onishi Shinji. Sie werden durchgelassen und erfahren von Kanos niederträchtigen Machenschaften und Plänen, die unter anderem die Obere Welt betrifft. Die Ältesten wünschen, dass die Obere Welt von Kanos Plänen erfahren soll und so schicken sie Onishi und Shinji fort, um ihren Führer zur Oberen Welt zu finden. Zusammen mit Ichise und der Ärztin machen sich die beiden auf den Weg, doch was wird sie dort erwarten?
Dt. Publisher:SPVision
Erscheinungstermin:24.11.2006
Preis (Amazon):22,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Drama, Science Fiction
ProduzentenYasuyuki Ueda
AnimationsstudioMadhouse
Episoden:17 - 19 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Die 22-teilige Anime-Serie aus dem Hause Rondo Robe und Madhouse bietet alles, was man an Erwartungen im Science-Fiction Genre nur haben kann.
Die Serie verbindet zwei Facetten zwischen Mensch und Maschine und die Grenze zwischen beiden schwindet innerhalb der Story immer mehr.
Im sechsten Volumen geht es anfänglich ziemlich blutig zur Sache, doch die Shape-Miliz mit ihren Texhnolyze-Soldaten behält die Oberhand als die Union von Onishi gegen diese in den Kampf zieht.
Zusätzlich liegen die Pläne von Kano noch tief im Hintergrund versteckt, der plant Herr über alles und jeden zu werden. Dies gilt leider auch für die Obere Welt und Ichise, die Ärztin. Onishi und Shinji machen sich auf den Weg dorthin. Doch was sie da vorfinden, können sie fast nicht glauben. Alles ist menschenleer und plötzlich taucht vor ihnen eine Art Puppe auf…






Umsetzung Wie schon bei den Vorgängern, weiß die DVD mit einer sehr guten Bild- und Tonqualität zu überzeugen. Neben der deutschen Synchronisation in DD 5.1 sowie DTS, gibt es auch die originale japanische Synchronisation, welche in DD 2.0 vorliegt.
Bildtechnisch zeigt sich der Anime oft in düsteren Farben und gerade in den dunkleren Gefilden und Szenerien in Lukuss wird das gelegentlich zur Schwäche. Die Bilder werden so düster, dass man hin und wieder nur erahnen kann, was sie zeigen sollen. Dennoch kann der Anime auch mit frischen, kräftigen und satten Farben aufwarten.
Der Untertitel ist gut leserlich gehalten und Rechtschreibfehler scheinen auch keine vorhanden zu sein. Das Timing ist passend gesetzt. Sie wurden in weißer Schrift mit schwarzer Umrandung gehalten.
Menü Ohne Umschweife gelangt man direkt ins Hauptmenü. Das Hintergrundbild stellt einen Ausschnitt des DVD-Covers dar. Zusätzlich bewegt es sich hin und her und wird leicht verzerrt. Im Hintergrund läuft das Lied "Guardian Angel" von Juno Reactor wie schon bei den Vorgängern. Das DVD-Menü gestaltet sich wie folgt:

• Start: Beginnt mit der ersten Episode der DVD
• Episodenauswahl: Direktauswahl einer Episode
• Einstellungen: Auswahl von Sprache und Untertitel
• Trailerschow: Auswahl von vier Trailern zu weiteren Anime

Über eine kurze Bewegungssequenz gelangt man in die Untermenüs, die ebenfalls mit Musik unterlegt wurden.



Verpackung Die DVD erscheint wie ihre Vorgänger in einem Pappschuber, der das gleiche Cover wie die DVD-Hülle selbst aufweist. Das Cover wird von einer sanften Schönheit geziert. Zudem findet man links am Rand den Titel des Anime und rechts unten den Titel der DVD „Death & Serenity“.
Die Rückseite ist in weiß und grau gehalten, sodass sich die vier Screenshots, die kurze Inhaltsangabe und die sonstigen Angaben wie FSK, Sprache, Laufzeit und Ähnliches sehr gut abheben.
Extras Auch diese DVD kommt ohne Extras aus.

Fazit Wer den Anime Hellsing schon mochte, wird sich über diesen Silberling hundertprozentig auch freuen. Die düsteren und blutigen Szenen sind zwar nicht jedermanns Sache, jedoch kann der Anime qualitativ gut von sich überzeugen. Science-Fiction-Fans werden sich sicherlich hieran erfreuen, da dieser Anime eine ganz neue Sicht auf Menschen und Technik wirft, die hier schon fast nahtlos ineinander überzugehen scheint.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.1
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
6

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2

Autor: /  Yukii2
Lektor: Sabine Losert
Grafiker: Jörg Losert /  Yukii2
Datum d. Artikels: 26.12.2010
Bildcopyright: Rondo Robe, Madhouse, Pioneer Ltd., Texhnolyze Committee, Yasuyuki Ueda, SPVision


X