Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Fist of the North Star 3 – Legend of Raoh – Fierce Fight

Originaltitel: Shin Kyūseishu Densetsu Hokuto no Ken Zero: Kenshirō-den (真救世主伝説 北斗の拳 ケンシロウ伝 )
 
Die Erde wurde zur größten Einöde durch Gewalt und Unterdrückung. Raoh beherrscht diese Welt mit Gewalt und Terror, doch einer widersetzt sich ihm mit seiner mörderischen Faust: Hopten Shinken Kenshiro.
Inhalt Kenshiro wird der Erlöser gennant. Er trägt alle Hoffnung der Menschheit auf seinen Schultern. Doch auch er machte in dieser scheußlichen Zeit Verluste. Sein Bruder Ken starb in seinen Armen und auch seine Geliebte Yuria starb.
Der letzte General der freiwilligen Armee ist Raoh ein Dorn im Auge. Er mobilisiert immer mehr Menschen, die sich gegen ihn erheben. Man sagt sich: „Wenn Nanto-Seiken im Chaos versinkt, wird der Eine kommen und sie retten“. Doch die Identität des Generals ist unbekannt. Raoh sendet einen Spitzel seiner Einheit los, um die Identität herauszufinden.
Als Kenshiro vor dem Grab seines Bruders stand, griff Fudoh der Dämon ihn an. Damals hatte Fudoh einen Kampf mit seinem Vater austragen wollen, doch der floh feige während des Kampfes. Nun will er diesen mit seinem Sohn austragen. Doch es kommt nicht wirklich zum Kampf. Er, Fudoh der Dämon und einer der fünf Wagensterne holt Kenshiro nur ab, um ihn zum General der freiwilligen Armee zu bringen. Raoh erfährt, dass einer der fünf Wagensterne sich mit Kenshiro verbündet habe und macht sich Sorgen. Sie wollen die letzte Festung des Generals angreifen. Kenshiro vermutet schon, dass Raoh versuchen wird den General anzugreifen. Kenshiro muss daher als erster beim General sein. Beim Tanken in Fudohs Dorf lernt Kenshiro seine Kinder kennen. Fudoh hat diese alle in seine Obhut genommen, da sie ihre Familien im Krieg verloren haben und sonst nicht überleben würden. Daher will Kenshiro nicht, dass Fudoh mit ihm in diesen Krieg zieht und fährt alleine zum General. Fudoh lüftet daher ihm gegenüber das Geheimnis des Generals. Es ist niemand anders als die für tot geglaubte Yuria. Kenshiro ist der einzige, der das nun weiß, doch er muss nun schneller als zuvor da sein. Denn Kenshiro ist nicht der einzige, der Yuria begehrt. Wenn Raoh Yuria nicht besitzen kann, darf sie niemand haben.
Fist of the North Star OVA - Vol. 3
Dt. Publisher:OVA Films
Erscheinungstermin:12.01.2005
Preis (Amazon):24,95 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch, Polnisch
Spiellänge:60 Minuten
FSK:Ab 18 Jahren
Genres:Shōnen, Action, Science Fiction
ProduzentenTokyo Movie, TMS Entertainment
AnimationsstudioTokyo Movie
Animexx:DVD-Eintrag

Details In „Fist of the North Star“ wird, wie in vielen apokalyptischen Filmen, an die Menschen grundlegend appelliert: Dass es so wie hier aussehen könnte, wenn sich an unserem ausbeuterischen Verhalten nichts ändert. Alles ist zerstört, Menschen leben in Furcht und Hungersnot und Anarchie regiert den gesamten Planeten.
Die Geschichte um den Kampf des muskulösen Kenshiro und die Befreiung der Menschheit ist eine Überarbeitung der damaligen Serie aus den 80ger Jahren. Diese stammt ursprünglich aus der Feder des Zeichners Tetsuo Hara und des Autors Buronson. Der dazugehörige Manga erschien von 1983 bis 1988. Hierzu gibt es einige Adaptationen und Neuerscheinungen. Die Fernsehserie wurde vom 4. Oktober 1984 bis zum 18. Februar durch den Sender Fuji TV ausgestrahlt. 2003 wurde die Serie in einer OVA „New Fist of the North Star“ fortgesetzt. Diese wurde sogar im Deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Es erschien 1995 ein Realfilm zu „Fist of the North Star“.






Umsetzung „Fist of the North Star“ bleibt ein Klassiker aus Japan und da der ursprüngliche Anime schon einige Jahre alt ist, war eine Neuauflage für das Heimkino vorprogrammiert. Die Farben sind stärker und die Effekte erscheinen in neuem Glanz. Selbst auf Computeranimationen hat man nicht verzichtet und diese sehen nicht schlecht aus. Die Tonauswahl ist nicht groß, aber man kann hier zwischen Deutsch in DD 2.0 und DD 5.1 wählen. Zusätzlich befindet sich die japanische Tonspur auch in DD 2.0 und DD 5.1 auf der DVD. Bei den Untertiteln könnt ihr zwischen Deutsch und Polnisch wählen. Diese sind gelb mit schwarzer Kontur und in einer angenehmen Größe zu lesen. Es sind keine Dubtitel verwendet worden. An der Tonqualität ist nichts auszusetzen. Selbst die Synchronisatoren sind passend zu den einzelnen Charakteren gewählt worden.
Menü Nach dem Einlegen der DVD, müsst ihr die Sprache eures Menüs wählen. Nachdem ihr auf Deutsch geklickt habt, beginnt auch schon die Titelmusik von „Fist of the North Star“ durch eure Boxen zu erklingen. Das Menü ist leider nicht mehr animiert, wie zuvor in auf der ersten DVD der „Fist of the North Star“ -Reihe. Man sieht hier lediglich links Kenshiro seinen Bruder Raoh in den Armen haltend. In dem Hauptmenü habt ihr folgende Optionen: Ihr könnt den eigentlichen Film starten, die Sprache und den Untertitel verändern, euch durch die Kapitel klicken, die Credits lesen, Raohs Beerdigung ansehen, den Original-Trailer betrachten oder allgemeine Trailer von Anime Virtual anschauen.



Verpackung Der dritte und letzte Teil des Films ist in einer normalen transparenten Hülle vorhanden. Auf dem Cover seht ihr Kenshiro wie er seinen Bruder Raoh in den Armen hält, wie auch schon im Menü. Auf der Rückseite erblickt ihr Raoh und einige Screenshots unter ihm. Der Klappentext auf der Rückseite kann ruhig vor dem Kauf gelesen werden, da er nicht allzu viel von dem Film verrät. Sonst ist die Verpackung eher schlicht geraten und verrät eigentlich schon das voraus gesehene Ende mit seinem Coverbild.
Extras Bei diesem Klassiker findet sich nur ein Extra, aber das hat es in sich: Damals zum Ende von „Fist of the North Star“ organisierte man anlässlich des Todes von Raoh eine Beerdigung. Bekannte Gesichter Japans hielten Reden zu Ehren des verstorbenen Charakters. Möge seine Seele in Frieden ruhen.
Zum Zweiten findet ihr auf der dritten und letzten DVD dieser Reihe den Original-Trailer zu „Fist of the North Star“. Diese Serie entstand schließlich anlässlich des 25-jährigen Jubiläums.



Fazit Muskeln, Kämpfe, Blut und Gewalt. Die Serie ist und bleibt Kult. Und mit der Neuauflage ist sie ein Muss für Fans der alten Serie. Die Extras der einzelnen DVDs locken zum Kauf. Man erfährt durch diese Extras alles rund um die Entstehung bis hin zur letzten Ruhestätte der Saga. Auch der Preis von 23,99 € ist in Ordnung.
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1.5

Gesamtnote


1.7
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
2

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2.5

Autor: /  Reh-Baecker
Lektor: Jennifer Brox
Grafiker: Rebecca Bertram /  Reh-Baecker
Datum d. Artikels: 23.02.2011
Bildcopyright: Tokyo Movie ,Takeshi Mizokami, Anime Virtual


X