Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Final Fantasy: Unlimited Phase 3

Originaltitel: Fainaru Fantajî: Anrimiteddo (ファイナルファンタジー:アンリミテッド)
 
Die Reise geht weiter mit der dritten DVD von "Final Fantasy Unlimited" ...
Inhalt Weiterhin führt uns die Fee Fabula durch das geheimnisvolle Wunderland, in dem die Zwillinge Ai und Yu mit Hilfe von Lisa nach ihren Eltern suchen. Auch Kaze gesellt sich immer öfter und länger zu ihnen, ganz zur Freude von Lou, die sich der Gruppe angeschlossen hat und nur zu gerne an ihrem Schwarm Kaze klebt.
Diesmal ist es als erstes Oscha (Oskar), der sich unseren Helden in den Weg stellt, doch Kaze kann auch ihn mit Lous Hilfe in die Flucht schlagen.
Während die vier Generäle von Gaudium von ihrem Herrscher auf recht rüde Weise dazu beordert werden, die Bruchstücke von „Omega" zu finden, verirren sich Lisa und die Zwillinge in Herbas Villa, in der Lisa Bekanntschaft mit einem ihr merkwürdig vertraut vorkommenden Kind macht.
Herba nimmt unsere Helden gefangen und es scheint schon ausweglos, als ein Teil von Omage auftaucht und die Villa zerstört. Lisa und die Zwillinge entkommen mit dem fremden Kind und Chocobo knapp dem Unglück, als das Kind plötzlich verschwunden ist...
Wer war das Kind und wie weit werden unsere Helden noch in das Geschehen um Omega hineingezogen?
Final Fantasy: Unlimited Vol. 3
Dt. Publisher:ADV Films
Erscheinungstermin:24.01.2005
Preis (Amazon):24,95 €
Synchronfassungen:Deutsch, Englisch, Japanisch
Untertitel:Deutsch, Englisch
Spiellänge:100 Minuten
FSK:Ab 6 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Fantasy, Action, Science Fiction
ProduzentenMakiko Iwata; Shinji Nakashima; Takeshi Sasamura; Yuma Sakata
AnimationsstudioGonzo
Episoden:9 - 12 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details „Final Fantasy: Unlimited" ist eine sehr fantasievolle Geschichte, die sich an ein eher jüngeres Publikum wendet. Sie ist ohne Weiteres für Kinder geeignet, da in Gewaltszenen weder Blut fließt noch die meisten Gegner einen grausamen Tod finden; auch die Storyline ist für Kinder leicht verständlich.
Für Erwachsene ist „Final Fantasy: Unlimited" auch eine nette Animeserie, deren Story sich während jeder neuen Folge immer mehr steigert. Was positiv zu bewerten ist, ist dass nun im Anime der Titel „Final Fantasy: Unlimited" nicht übersetzt wurde, da die Übersetzung in Phase 1 ziemlich seltsam klang.


Umsetzung Die grafische Umsetzung des Anime ist recht schlicht gehalten und hier und da mit Computeranimationen aufgepeppt. Leider wurde die Schlichtheit auch auf die Charaktere übertragen, die - bis auf Makenshi und Kaze - recht unspektakulär sind.
Es wird bei der Coloration des Anime kaum bis gar nicht mit Lichteffekten gearbeitet, wohl aber des Öfteren mit Schatten, was die Serie aus der Zweidimensionalität herauszuholen vermag, aber besser hätte sein können.
Bild- und Tonqualität sind sehr gut, wobei ich aber sehr von der deutschen Synchronisation und vor allem von der Übersetzung sowohl in deutscher Synchronisation als auch den deutschen Untertiteln mit japanischem Originalton enttäuscht bin. Beim Anschauen der deutschen Sprachausgabe fallen einem, wenn man schon einmal in den Genuss der japanischen Synchronisation gekommen ist, einige Aussprachefehler auf und noch viel mehr Übersetzungsfehler. Diese und noch viele andere kleine böse Fehler fallen einem Zuschauer mit selbst geringen Japanischkenntnissen sofort auf, Laien allerdings werden die meisten Fehler wohl nicht unbedingt ins Auge springen.
Menü Das Hauptmenü ist wieder aufgebaut wie bei den ersten beiden DVDs, nur dass diesmal das "Final Fantasy Unlimited" - Logo auf rotorangem Hintergrund rotiert. Natürlich wurde das einheitlich deutsche Menü beibehalten.
Das Menü ist mit Filmmusik unterlegt und ab und an läuft ein Chocobo durch das Bild.
Vom leicht zu bedienenden Menü kommt man in die Kapiteleinteilung, in der jede Folge in jeweils fünf Kapitel eingeteilt wird, die man beliebig anwählen kann.
Über "Bonusmaterial" kommt man zu den Extras.

Verpackung Auf dem Cover der DVD-Hülle sind Lisa mit Kaze im Vordergrund und der U-Bahn im Hintergrund abgebildet. Auf der Rückseite findet man auf orangem Grund einige Screenshots, eine kurze Inhaltsangabe und die DVD-Daten.
Auch bei dieser DVD kann man wieder das Cover umdrehen, wenn einem das eigentliche Bild nicht zusagt. Das Wendecover zeigt Lisa vor einem orange-braunen Hintergrund und auf der Rückseite ist einer der Drachen abgebildet, neben dem die Kapitel dieser DVD aufgelistet sind.
Der DVD liegt auch ein kurzes Booklet bei, in dem einige ältere und neue Charaktere beschrieben werden. Auf der Rückseite werden wieder die Beschwörungen von Magun aufgelistet, die auf dieser DVD vorkommen.
Extras An Extras gibt es Intro- und Outro-Animation einzeln anzusehen, Produktionsskizzen und eine sehr interessante Galerie mit den Anime-Hintergründen sowie die DVD-Credits und Trailer zu weiteren ADV-Animes.
Außerdem gibt es das schon erwähnte Booklet.

Fazit Eine interessante Serie, die es wirklich wert ist sich anzusehen. Allerdings wurden so viele Übersetzungsfehler gemacht, dass Leute mit Japanischkenntnissen sich teilweise gruseln könnten.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
3.5

Ton
Ton
3.5

Synchronisation
Synchronisation
3

Gesamtnote


2.9
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
3.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3

Autor: /  paptschik
Lektor: Jennifer Brox
Grafiker: Christian Hrabcik /  paptschik
Datum d. Artikels: 01.05.2011
Bildcopyright: Gonzo, ADV Films


X