Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Samurai 7 Vol. 6

Originaltitel: Samurai 7 (サムライセブン)
 
Die Schlacht gegen die Banditen, die das Dorf unterdrückten, ist vorbei. Doch die Reise der sieben Samurai nicht. Ihr Weg führt sie in die Hauptstadt, um ihre Versprechen gegenüber den beiden Bauern einzulösen.
Inhalt Die sieben Samurai kämpfen mit dem gesamten Dorf gegen die Banditen und ihre Maschinen.Sie haben die Banditen erfolgreich besiegt, doch Gorobei hat sein Leben für Kanbei geopfert. Er wird sofort bestattet, aber es bleibt keine Zeit zum Trauern. Die Bauern beginnen schnell mit der Ernte, da sie sonst verdorrt, und dem Aufbau des Dorfes.
Kanbei, der Anführer der Samurai, ist alleine in die Hauptstadt losgezogen, um die Frau Rikichis und die Schwester einer Bäuerin wieder zu bringen, welche die Banditen angeblich in die Hauptstadt gebracht haben. Während Herr Kanbei durch die Wüste läuft, helfen die anderen 5 Samurai den Bauern bei dem Wiederaufbau des Dorfes.
Doch zunächst begibt sich Kanbei in die Höhle zu den Shikimoribitu, um der Bäuerin mitzuteilen, dass das Dorf Kanna siegreich in der Schlacht gegen die Banditen war.
Herr Kikuchiyo und Katsushiro sind losgezogen, um Herrn Kanbei in die Hauptstadt zu folgen. Sie können nicht tatenlos zu sehen, wie er alleine versucht, die Frauen zu retten.
Und so folgen den beiden noch Kirara und Komachi. Herrn Kanbei werden wohl die Shikimoribitu nicht helfen, da sie Handel mit beiden Parteien betreiben: Mit den Samurai und den Banditen. Inzwischen hat sich der Sohn des Kaisers, Ukyo, ebenfalls in die Hauptstadt begeben. Zuvor hat er alle geknechteten Samurai seines Vaters freigegeben, um es dem Dorfe Kanna gleich zu tun. Jeder spricht von der Heldentat der Samurai. Nun findet man auch Nutzen für die übergebliebenen Samurai aus Kriegstagen. Die bewachen nun die Dörfer wegen der Banditen. Um in die Hauptstadt zu gelangen und dem Himmelsherren vorgeführt zu werden, hat sich Kanbei an die Shikimoribitu verkauft. Diese bringen ihn sofort in die Hauptstadt. Dort wird er vom Himmelsherren verhört. Kanbei greift ihn an und rammt sein Schwert in die Glaswand vom Himmelsherren. Doch er wird von der Frau Rikichis angefleht, ihn nicht umzubringen. Die glaubt an den Herren und trägt sogar den zukünftigen Sohn des Himmelsherren in sich. Sie will nicht, dass er stirbt, denn sie liebt ihn. Entsetzt von dieser Entscheidung von Sanae lässt er ab und lässt sich gefangen nehmen.
Samurai 7 - Vol. 6
Dt. Publisher:Panini
Erscheinungstermin:28.04.2006
Preis (Amazon):22,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Fantasy, Adventure, Science Fiction
ProduzentenG.D.H., Gonzo, Sony Pictures Entertainment
AnimationsstudioGonzo
Episoden:17 - 19 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Der Anime „Samurai 7“ spielt in einer Zeit, die einen Mix aus dem altertümlichem Japan und einer Sciene Fiction Welt mit Robotern und neuer Technologie bietet. Die Serie wurde von dem bekannten Studio Gonzo produziert und basiert auf dem Film „Die sieben Samurai“ von Akira Kurosawa. Sie wurde in Japan erstmals im Jahre 2004 auf dem Sender SkyPerfecTV ausgestrahlt. Dieser Anime erlangte großen Erfolg und wurde in die Sprachen Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Russisch, Italienisch und Deutsch übersetzt. Seit 2005 vertreibt Panini Video die Serie auf DVD in Deutschland. 2007 wurde diese auf dem Sender Animax in Deutschland im TV ausgestrahlt. Diese Serie ist sehr stark in ihren Charakteren und ihrer Konzeption.
Begleitet wird die Serie mit der Musik von Eitetsu Hayashi (Kamui no ken) und Kaoru Wada (Inu Yasha). Das Intro „Unlimited“ sag die Künstlerin Nanase Aikawa. Und der Künstler Rin' produzierte den Titel „Fuhen“ als Untermalung für den Abspann der Serie.
Nachdem Erfolg der Serie adaptierte von 2005 bis 2006 die 7-bändige Light-Novel-Reihe von Atsuhiro Tomioka die Anime-Serie. 2006 kam noch ein PlayStation 2 Spiel hinzu.









Umsetzung „Samurai 7“ beinhaltet eine wunderbare, fehlerfreie Grafik. Logisch, denn die Produktion liegt noch nicht allzu weit zurück. Studio Gonzo hat hier wunderbare Arbeit geleistet, um den Klassiker „Die sieben Samurai“ in einer Anime-Serie spannend zu verpacken. Auch die Synchronisation im Deutschen zeigt gute Qualität und ist in Dolby Digital 5.1 oder wahlweise DTS vorhanden. Ihr könnt natürlich auch den Anime mit der original japanischen Synchronisation in Dolby Digital 2.0 genießen, denn deutsche Untertitel sind auch vorhanden. Diese lassen sich gut lesen durch den hohen Kontrast zum Anime. Die Untertitel sind fehlerfrei und in keinster Weise Dubtitel.
Menü Nach dem animierten Intro erscheint ducrh ein Katana das Hauptmenü der DVD und schon erklingt die Titelmusik von Nanase Aikawa mit dem Song „Unlimited“. Der Nebel schweift unter den Menüpunkten und der Schriftzug glänzt prunkvoll. Auch die Überleitung in die einzelnen Menüpunkte ist geschmackvoll animiert. Das Menü bietet folgende Optionen: Film starten, Kapitel, Setup und Extras.



Verpackung Da es zu „Samurai 7“ genau acht DVDs gibt, ist auf jedem Cover eine Hauptfigur des Anime abgebildet. Bei Volume 6 handelt es sich diesmal um Shichiroji. Dies ist aber kein Bild aus dem Anime, sondern eine Konzeptzeichnung zu dem Charakter, Auf der Rückseite seht ihr Shichiroji in der Anime-Fassung neben sechs Screenshots aus den drei Episoden der DVD. Über den Bildern steht eine kurze Erläuterung zum Anime, darunter findet man die technischen Angaben zu der DVD.
Extras Als Extra findet ihr, neben der normalen Trailerpräsentation von Panini, ein Booklet in der DVD-Hülle. In diesem Booklet befindet sich ein kurzes Interview mit Atsuhiro Tomioka, der verantwortlich ist für die Serienkonzeption und das Drehbuch. Das Booklet ist leider etwas mager und umfasst nur 3 Seiten.

Fazit Mit Volume sechs befinden wir uns schon bei über der Hälfte der Serie und sind im Endspurt im Kampf gegen die Banditen. Diese DVD überzeugt wie die anderen mit ihrer guten Qualität von Bild und Ton. Auch bei der Synchronisation kann man zwischen der originalen japanischen und der deutsche Version wählen, im Deutschen sogar zwischen DD 5.1 und DTS. Ebenso befindet sich ein deutscher Untertitel auf der DVD. Die letzten Samurai geben alles, um die beiden Frauen und Herrn Kanbei aus der Hauptstadt zu befreien. Man wartet gespannt, wie das Ende der Serie aussehen wird.
Inhalt
Inhalt
1

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


1.8
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
3.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
5.5

Autor: /  Reh-Baecker
Lektor: Regina Liebersbach /  Chimi-mimi
Grafiker: Rebecca Bertram /  Reh-Baecker
Datum d. Artikels: 24.05.2011
Bildcopyright: Gonzo, G.D.H, Gonzo, MICO, Sony Picture Enternainment, Panini Video


X