Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Armitage III Dual-Matrix

Originaltitel: Amitēji za Sādo - Dual Matrix (アミテージ ザ サード - Dual Matrix)
 
"Armitage III Dual-Matrix" ist die Fortsetzung zum Sci-Fi Kracher "Armitage III Poly-Matrix" und knüpft an die Handlung des Vorgängers an. Inzwischen leben Naomi und Ross glücklich mit ihrer Tochter auf dem Mars, doch dann geschehen beunruhigende Dinge...
Inhalt Die Handlung spielt einige Jahre nach dem ersten Teil. Naomi und Ross haben ihre Namen geändert und leben nun zusammen mit ihrer Tochter Yoko als ganz normale Familie auf dem Mars. Doch dann brechen in einem Kraftwerk Roboter-Unruhen aus und Naomi Armitage merkt, dass diese Unruhen mit ihr, einem "Third"-Roboter, zusammenhängen.
Bei ihren Nachforschungen findet sie schließlich heraus, dass die Unruhen nur dazu dienten, Beweismaterial über Forschungen und Entwicklungen für neue "Thirds" zu vertuschen: Der Vorsitzende der Earth Robot Union, Demitrio Mardini, plant die "Thirds" neu zu erschaffen und will nun an Armitages Daten, die aus ihr mehr als nur eine perfekte Kopie eines Menschen machen.
Doch auch Ross und ihre gemeinsame Tochter Yoko geraten in die Gewalt von Demitrio...
Armitage III - Dual Matrix
Dt. Publisher:SPVision
Erscheinungstermin:27.09.2004
Preis (Amazon):24,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch, Englisch
Untertitel: Deutsch
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:0693723903170
Genres:Adventure, Science Fiction
ProduzentenPioneer LDC
AnimationsstudioAIC
Animexx:DVD-Eintrag

Details Der Film "Dual-Matrix", der direkt an den Vorgänger anknüpft und die Geschichte der toughen Frau Naomi Armitage weitererzählt, scheint auf den ersten Blick nicht so viel Tiefgang wie noch der erste Film zu haben. Dennoch ist er sehenswert und überrascht mit interessanten Details.


Umsetzung Im Gegensatz zu "Armitage III Poly-Matrix" gibt es neben der englischen und der deutschen auch eine japanische Sprachfassung; so kommen Fans des japanischen Originaltons auch auf ihre Kosten.
In der englischen Sprachfassung sind allerdings Änderungen in der Synchronstimmenbesetzung zu verzeichnen: So wird Ross Sylibus nicht mehr von Kiefer Sutherland gesprochen, dafür aber verlieh Juliette Lewis (u.a. bekannt aus dem US-Streifen "Natural born Killers") Armitage ihre Stimme und macht ihren Job sehr gut.
In der deutschen Fassung bleiben die Synchronsprecher konstant zum Vorgänger.
Menü Das Menü der DVD, welches animiert und mit Musik hinterlegt ist, hält sich diesmal dem Design angemessen in rot und erweist sich dem Film gegenüber als passend.
Als Cursor dient eine deutlich sichtbare Unterstreichung des angewählten Menüpunktes. Er ist mühelos bewegbar.
Neben dem Direktstart des ca. 89-minütigen Filmes können vom Hauptmenü aus auch die Unterkategorien Kapitel- und Sprachwahl sowie der Extras-Bereich angewählt werden.
In der Kapitelwahl sind 20 Szenenwahleinstellungen aufgelistet, die zu je fünf Sichtfenstern dargestellt werden.


Verpackung Wie schon der erste Film steckt die DVD-Hülle von "Armitage III Dual-Matrix" in einem Karton-Schuber. Auf dem Cover ist die verletzte kniende Armitage zu sehen, die ihre Waffe auf den Betrachter richtet; der Hintergrund ist in rot gehalten. Auf der Rückseite befinden sich wie üblich drei kleine Screenshots, die Inhaltsangabe zum Film sowie die technischen Daten.
Der DVD liegt ebenso ein Booklet bei, das informatives Zusatzmaterial darstellt.
Extras Die Extras sind im Gegensatz zum ersten Film nicht so dürftig ausgefallen. So findet man im digitalen Bereich eine umfangreiche Dokumentation über die Entstehung von "Armitage III Dual-Matrix", die einen Einblick in die Produktion eines Anime gewährt; allerdings ist dieses Extra auch das einzig sinnvolle und interessante.
Weiterhin gibt es hier wieder ein paar Trailer und eine Slideshow zu sehen, die Ausschnitte aus Musik und Artworks präsentieren, die aber mehr schlecht als recht zu erkennen sind.
Neben den digitalen Extras finden wir in diesem Bereich auch das bereits erwähnte sechzehnseitige Booklet, in welchem alle zwanzig Kapitel des Filmes in einer etwas detaillierteren Inhaltsangabe beschrieben werden. Daneben wurden hier auch noch einmal Charakterbeschreibungen zu den Hauptfiguren, eine Beziehungs-Tabelle zu den Personen (für alle, die den Film nicht verstanden haben), eine Beschreibung der wichtigsten Terms des Filmes und eine Liste der deutschen Synchronsprecher aufgeführt. Das Besondere an dem Booklet ist, dass es sich auch auf den ersten Film bezieht und somit das etwas dürftigere Booklet aus "Armitage III Poly-Matrix" ersetzt.

Fazit "Armitage III Dual-Matrix" ist eine gelungene Fortsetzung von "Poly-Matrix". Dennoch kann er seinem Vorgänger, wie so viele Fortsetzungen nicht ganz das Wasser reichen. Die Extras und das Booklet hingegen sind besser als beim ersten Teil, aber leider relativ überflüssig.
Inhalt
Inhalt
2.5

Bild
Bild
3

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
2.5

Gesamtnote


2.7
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
3.5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
2.5

Autor: /  Silly-Sama
Lektor: Jennifer Brox
Grafiker: Rebecca Bertram /  Reh-Baecker
Datum d. Artikels: 27.05.2011
Bildcopyright: Pioneer Ldc, SPVision


X