Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Herbst 2020 hat der cass Verlag den herausstechenden Roman "Chor der Pilze" von Hiromi Goto veröffentlicht. Wir wollen euch dieses ungewöhnliche Buch mit seinen ungewöhnlichen Protagonisten gerne einmal vorstellen...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Dragonball Z (Box 6)

Originaltitel: Dragon Ball Z (ドラゴンボールZ)
 
Und erneut gilt es die Welt zu retten. Der Kampf gegen Cell, den perfekten Cyborg, geht in die nächste Runde und nicht nur Trunks ist der festen Überzeugung, dass er ihn besiegen muss. Und somit steht ein neues Kampfturnier an: Seid dabei, wenn unsere Helden in der sechsten „Dragonball Z“ Box wieder alles geben.
Inhalt Cell ist mittlerweile zum perfekten Cyborg geworden und niemand kommt mehr gegen ihn an. Doch Trunks, der extra aus der Zukunft gekommen ist, um ein großes Unglück abzuwenden, gibt nicht einfach so auf. Er hat es sogar schon auf die Stufe eines Ultra-Saiyajins geschafft, doch es reicht einfach nicht. Eigentlich ist Trunks um einiges stärker als der ultimative Cyborg, doch es fehlt ihm einfach an Schnelligkeit. Erschöpft muss er schon bald feststellen, dass er keine Chance hat und nicht gegen Cell ankommt. Er will gerade aufgeben, da fängt Cell an sich zu langweilen. Er hat eine Idee, die ihm zu gefallen scheint.
Cell ruft die „Cell-Spiele“ aus – ein Kampfturnier, bei dem sich jeder, der sich traut, ihm stellen kann. Und somit gibt er allen potenziellen Kämpfern die Chance, sich noch einmal gründlich auf den Kampf mit ihm vorzubereiten. Auch Son Goku soll teilnehmen, denn Cell ist mehr als nur neugierig darauf, was dieser berühmte Kämpfer so auf dem Kasten hat.
Neun Tage sollen bis zu dem Turnier bleiben. In dieser Zeit trainieren sich alle die Seele aus dem Leib, natürlich nicht ohne gewisse Tricks. So sind Son Goku und Son Gohan noch immer im Raum von Zeit und Geist, wo die Zeit sehr viel langsamer vergeht. Die Regeln für den Kampfwettbewerb sind einfach. Wer den Ring verlässt, besiegt oder getötet wird, verliert. Wenn Cell jedoch gewinnen sollte, will er die gesamte Menschheit auslöschen…
Dragonball Z - Box 6
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:05.11.2010
Preis (Amazon):53,99 €
Synchronfassungen:Deutsch
Spiellänge:875 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:7640105236794
Genres:Comedy, Shōnen, Action
ProduzentenToei Animation, Fuji TV
AnimationsstudioBird Studio
Episoden:165 - 199 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details „Dragonball Z“ gehört mit Recht schon lange zu den Klassikern unter den Anime-Serien. Selbst wenn Deutschland erst im August des Jahres 2001 den neuen Abenteuern von Son-Goku und seinen Freunden folgen konnte, wurde die Serie tatsächlich schon im Jahre 1989 erstmals in Japan ausgestrahlt. Die Serie basiert natürlich auf dem „Dragonball“ Manga, welcher in der Szene das Wort berühmt bereits überflügelt. In Japan besetzt dieser Platz zwei der meistverkauften Manga überhaupt und in Deutschland hat er es neben einer „normalen“ Version auch noch zu einer „Sammelband-Edition“ und einer sogenannten „Gold-Edition“ gebracht. Auch wird auf ihn oft in anderen Manga verwiesen, beispielsweise in „Bakuman“. Während auch in Deutschland mittlerweile die Vorgängerserie „Dragonball“ lief, wurde auch schon die nachfolgende Staffel „Dragonball GT“ bei uns gesendet. In Japan wiederum sind sie nun dabei „Dragonball Kai“ auszustrahlen.









Umsetzung Dass die Serie alt ist, braucht man wahrscheinlich niemandem zu sagen. Jedoch merkt man auch in dieser Box das Alter nur stellenweise leicht an. So sieht man hier und da kleine flimmernde „Altersflecken“ und ab und an wurde auch ein wenig zu viel Kontrast verwendet, jedoch stört das wahrscheinlich nur die Menschen, die ganz genau hinsehen und etwas neueres erwartet hätten. Ansonsten weist das Bild keine Mängel auf. Bildformat ist natürlich das etwas ältere 4:3. Der Ton quillt aus den Lautsprechern, als gäbe es so etwas wie fehlerhaften Ton überhaupt nicht. Zwar ist leider nur die deutsche Synchronfassung und diese auch nur in DD 2.0 vorhanden, doch sie ist komplett fehlerfrei und hört sich gut an. Diese Fassung ist die gleiche, die viele sicherlich schon im deutschen Fernsehen verfolgt haben und somit hat man hier seinen Wiedererkennungswert vorhanden. Untertitel wird man jedoch keine finden, da man sowieso nur auf eine Sprache zurückgreifen kann. Somit sei gesagt: alte Serie, einfache, aber doch recht gute Umsetzung.
Menü Alle sechs DVDs der Box sind gleich aufgebaut. Erst einmal begrüßt einen das Kazè Logo, gefolgt von den rechtlichen Hinweisen und den Erklärungen rund um die FSK. Nun ertönt das bekannte deutsche Opening der Serie in den Ohren der Zuschauer und das Hauptmenü baut sich auf. Hier sieht man jeweils eine andere Illustration eines Charakters der Serie. Die Farben sind der Box angeglichen. Nun hat man eine Ziffernliste, die die Episoden wiedergeben und einen Start-Knopf. Dank Start kann man alle Folgen am Stück ansehen, wählt man eine der Zahlen an, kommt man direkt in diese Episode. Mehr gibt es hier auch nicht zu sehen oder zu machen.



Verpackung Rot ist dieses Mal die Hauptfarbe. Oben und unten findet man die gewohnten gelben Streifen. Auf dem Cover sieht man einen Dragonball, vor dem Son-Goku als Super-Saiyajin posiert. Das FSK-Logo ist dank Sticker aufgeklebt und kann von dem stabilen Schuber entfernt werden. Natürlich fehlt auch der Schriftzug der Serie nicht. Die Rückseite hat neben ein paar Illustrationen fünf Screenshots sowie einen kleinen Rückentext zu bieten. Dieser gibt kurz die ersten Geschehnisse der Box wieder, ohne zu viel zu verraten. Das Innere hält die sechs DVDs fest. Es lässt sich drei Mal aufklappen und zeigt noch ein paar Charakter-Artworks.
Extras Auch dieses Mal liegt der Box wieder ein Booklet als Extra bei. Es ist schön und passend gestaltet und umfasst 22 Seiten, wenn man das Cover und die Rückseite nicht mitzählt. Hier finden wir am Anfang erst einmal Steckbriefe der „Helden“ Son-Goku, Son-Gohan, Vegeta, Trunks, Dende, Mister Satan und C16. Danach folgen die „Feinde“ Cell (perfekt) und Cell Juniors. Zwischen den Unterteilungen finden sich Artworks. Die letzten Seiten sind komplett den Episodenbeschreibungen gewidmet. Hier findet man die Nummer, den Namen und eine kleine Inhaltsangabe zu allen Episoden, die auf den DVDs vorhanden sind.

Fazit Ein neues Kampfturnier wird ausgerufen, etwas, das schon länger nicht mehr stattfand. Somit hat man endlich wieder einmal verschiedene Charaktere und unterschiedliche Kämpfe sowie das Training davor und nicht nur „endlos“ Kämpfe zwischen zwei der Charaktere. Also endlich wieder einmal eine erfrischende Abwechslung. Auch wenn die Umsetzung vielleicht nicht das Beste vom Besten ist, so ist die Serie doch sicher etwas für Sammler und Fans.
Inhalt
Inhalt
2.5

Bild
Bild
1.5

Ton
Ton
4

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.9
Untertitel
Untertitel
6

DVD-Menü
DVD-Menü
4

Extras
Extras
4

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1.5

Autor: /  Celest_Camui
Lektor: Regina Liebersbach /  Chimi-mimi
Grafiker: Rebecca Bertram /  Reh-Baecker
Datum d. Artikels: 11.07.2011
Bildcopyright: Toei Animations, Fuji TV, Bird Studio, Kaze


X