Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Fist of the North Star 5 – Legend of Kenshiro

Originaltitel: Shin Kyūseishu Densetsu Hokuto no Ken Zero: Kenshirō-den (真救世主伝説 北斗の拳 ケンシロウ伝 )
 
Die letzte Legende beginnt. Was passiert mit Kenshiro und Yuria nachdem alle Kämpfe gekämpft sind und der Erlöser seine Bestimmung erfüllt hat?
Inhalt Yuria und Kenshiro reiten auf Raohs Pferd durch die Wüste. Kenshiro bringt sie an einen Ort, an dem er ihr am liebsten sein Ehegelübde gegeben hätte. Doch es ist nichts über geblieben, außer Ruinen und einer halb zerstörten Kirche. Dennoch wollen die beiden hier ihr Ehegelübde abgeben, ganz alleine, zu zweit.
Kenshiro hängt Yuria Raohs Mantel um. Er ist sich sicher, dass er sich freuen würde. Alle wichtigen Menschen, die die beiden begleitet haben, lassen nun die Glocken erläutern. Sie weilen nicht mehr unter ihnen, sind dennoch bei ihnen und wachen über die beiden.
Zusammen schauen sie sich den Sonnenuntergang an. Leider geht es Yuria schlecht. Sie ist schwerkrank. Trotzdem nimmt sie voller Glück Kenshiros Hand und legt sie auf ihren Bauch. Yuria ist schwanger und trägt Kenshiros Kind in sich. Er wird die Geschichte weiterleben, die Geschichte des Erlösers.

Nachdem Atomkrieg liegt die Welt in Schutt und Asche. Die Menschen fürchten wieder die Dunkelheit und sehnen sich nach den alten Tagen zurück. Nur einer kann die Welt erlösen. Kenshiro ist der Erbe des Hokuto Shinken, des Bezwingers der Todesfaust. Kenshiro weiß noch nichts von seiner Bestimmung. Wir befinden uns zeitlich gesehen kurz nachdem Shin ihn schwer verletzt und ihm seine geliebte Yuria entrissen hat. Auf der Durchreise erblickt eine Familie Kenshiro auf dem Boden und hält ihn für tot. Doch die Tochter bleibt bei ihm und erkennt schnell, dass er noch lebt. Als sie gemeinsam beschließen, Kenshiro zur nächsten Stadt zu bringen, werden sie von Sklavenhändlern gefangen genommen. Kenshiro und alle anderen sollen für gutes Geld verkauft werden.
Dt. Publisher:OVA Films
Erscheinungstermin:21.03.2005
Preis (Amazon):23,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch, Polnisch
Spiellänge:60 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Shōnen, Action, Science Fiction
ProduzentenTokyo Movie, TMS Entertainment
AnimationsstudioTokyo Movie
Animexx:DVD-Eintrag

Details Dies ist die letzte DVD der Neuverfilmung von „Fist of the North Star“ und geht wahrhaftig mit einem großen Knall zu Ende. Es ist ein neues und würdiges Ende für Kenshiro und Yuria. Die beiden erhalten ein Happy End. Weiterhin wird die Geschichte aus Kenshiros Sicht erzählt; was er in der Zeit erlebte, als Shin seine geliebte Yuria von ihm riss. In dieser Zeit wird er erkennen, was seine Bestimmung ist und neuen Lebensmut und Kraft schöpfen. Nachdem den Fans als Event schon die Beerdigung geboten wurde, feierte man ein neuerliches Event in Japan zu dem Extra, das sich in dieser letzten Legende bot. Genau 777 Gäste und Fans hatten Platz in einer festlich geschmückten Halle zu Kenshiros und Yurias Hochzeit. Die Schöpfer sowie die Künstler, die in die Produktion der alten und neuen Serie involviert waren, waren anwesend.









Umsetzung Bei der Qualität der Synchronisation hat sich zu den Vorgängern nichts getan. Es bleibt weiterhin sehr gut. Auch die Optionen bleiben gleich. Ihr habt weiterhin die Möglichkeit, bei den Tonspuren zwischen Deutsch Dolby Digital 2.0 und 5.1 sowie Japanisch Dolby Digital 2.0 und 5.1 zu wählen. Ebenso verhält es sich mit den Untertiteln. Es sind weiterhin ein deutscher sowie ein polnischer Untertitel wählbar. Auch die Qualität bleibt gleich; der Untertitel hebt sich in gutem Kontrast von dem Hintergrund ab, der Rand bleibt unverändert pixelig. Jedoch sprechen wir weiterhin nicht von einem Dubtitel.
Menü Das Menü zeigt sich ähnlich der Verpackung gestaltet. Zudem ist dieses DVD-Menü ähnlich aufgebaut wie bei „Legend of Toki“. Links seht ihr Kenshiro stehen, rechts neben ihm befindet sich das Menü. Hier habt ihr die Wahl zwischen folgenden Menüpunkten: Start, Sprache, Kapitel, Credits, Kens & Yurias Hochzeit, Original-Trailer, Picture Drama und Trailer.
Genau wie bei „Legend of Toki“ ist der Hintergrund stetig im Wandel. Jedoch, anders als bei Toki, ist dieser Hintergrund eine Slideshow von verschiedenen Szenarien der „Fist of the North Star“-Welt. Sie zeigt Umgebungen nach dem nuklearen Super-GAU. Im Hintergrund hört ihr, wie bei den anderen Menüs auch, die Titelmusik zu dieser Legende.



Verpackung Auf dem Cover seht ihr Kenshiro, wie er seine Kräfte sammelt und die Kleidung vom muskulösen Körper platzt. Auf der Rückseite steht links neben Kenshiro der Text. Darunter befinden sich wie immer die Screenshots und die technischen Angaben zu der DVD.
Extras Als Extras legt diese DVD richtig los. Ich berichtete schon von dem Event in Japan, wo 777 Besucher der Hochzeitszeremonie von Kenshiro und Yuria zusehen konnten. Diese wurde aufgenommen und auf die DVD als Extra verpackt. Hier spielten die Bands, die die Musik zu den Neuverfilmungen lieferten, live und es wurden eine Kenshiro und Yuria Puppe in Hochzeitskleidung gesteckt. Des Weiteren gibt es noch offizielle Trailer zu „Fist of the North Star“ und ein Picture Drama, welches eine Szene aus Kenshiros Leben zeigt, gezeichnet und teilweise animiert, mit der Titelmusik der Neuverfilmung unterlegt. Insgesamt kommt man so auf 75 Minuten Bonus!



Fazit Dies ist die letzte Legende von „Fist of the North Star“. Diese DVD ist vollbepackt bis oben hin mit Extras. Auch die Qualität von Bild und Ton kann sich, wie bei den letzten DVDs, sehen lassen. Schade ist nur, dass das Ende der Geschichte am Anfang und nachher noch Szenen gezeigt werden, die in der Handlung weiter zu Beginn geschahen. Als Abschluss lässt sich sagen, dass dies eine gelungene Neuverfilmung geworden ist, die das Fan-Herz höher schlagen lässt.
Inhalt
Inhalt
1

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1.5

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


1.6
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
3.5

Extras
Extras
1.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3

Autor: /  Reh-Baecker
Lektor: Christine Schäffer
Grafiker: Rebecca Bertram /  Reh-Baecker
Datum d. Artikels: 13.08.2011
Bildcopyright: Tokyo Movie, TMS Entertainment, Anime Video


X