Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Demon City Shinjuku

Originaltitel: Makai Toshi Shinjuku (魔界都市〈新宿〉)
 

Lasst euch mit „Demon City Shinjuku“ in eine beeindruckende Welt führen, in der Dämonen und Zerstörung zum normalen Alltag gehören. Leben und Tod, Hoffnung und Verzweiflung. Beides ist meist stärker miteinander verbunden, als man es erwarten würde…

Inhalt

Alles begann vor zehn Jahren, Kyoyas Vater und Rah waren beide in Ausbildung beim selben Meister. Doch eines Tages erlangte Rah dämonische Kräfte und so rief er die Dämonen nach Tokio. Während die Dämonen die Stadt zerstörten, starb Kyoyas Vater in einem erbitternden Kampf gegen Rah. Daraufhin zog sich Rah zurück, mit der Ankündigung, dass er in genau zehn Jahren wiederkommen würde.

Kyoya leitet heute sein eigenes Dojo und Dämonen sind seit jeher ein Teil der Menschenwelt geworden, auch wenn sie sich überwiegend in der Dämonenstadt Shinjuku aufhalten.
In wenigen Tagen sind die zehn Jahre abgelaufen und die ersten ungewöhnlichen Vorfälle häufen sich. Da Rah es geschafft hat, seinen alten Meister an einem Ort gefangen zu halten, nimmt dieser telepathisch Kontakt zu Kyoya auf. Als Kyoya dann noch auf die junge Sayaka trifft, die ihn bittet, mit ihr nach Shinjuku zu gehen, kann er sich einfach nicht mehr weigern und macht sich mit ihr auf den Weg.


In Shinjuku erwarten ihn die ungewöhnlichsten Ereignisse. Es gibt hier zwar noch Menschen, aber viele leben in der Dunkelheit der Stadt, um zu überleben. Hier ist es auch nicht ungewöhnlich, auf einen Hund mit zwei Köpfen zu stoßen. Oder auf riesengroße, gefräßige Dämonen, die wie aus dem Nichts auftauchen. Noch ungewöhnlicher ist wohl, dass viele Menschen einfach in einem schwarzen Sog verschwinden! Wird es Kyoya schaffen, den Dämonen Rah zu besiegen und sich zuvor gegen eine Vielzahl anderer Dämonen zu behaupten?

Dt. Publisher:SPVision
Erscheinungstermin:23.02.2007
Preis (Amazon):24,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:85 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Romantik, Horror, Action
ProduzentenHideyuki Kikuchi, Asashi Sonorama
AnimationsstudioVideo Art, Japan Home Video
Animexx:DVD-Eintrag

Details

In vielen Situationen kommt man sich sehr verwirrt gelassen vor. Zuerst einmal geht die Handlung viel zu schnell voran, enthält aber gleichzeitig wichtige Schlüsselelemente, die man für das Gesamtverständnis des Films nicht vergessen sollte.
Außerdem fragt man sich ständig, was zwischen den beiden Protagonisten eigentlich läuft: Man kriegt vermittelt, dass sie sich das erste Mal treffen, doch die Beziehung zwischen beiden ist schon von Anfang an tiefer. Auch irritierend ist es, dass Menschen urplötzlich in einem Sog verschwinden und man lange nicht weiß, was aus ihnen wurde.

Dieser Anime gehört zur CITY-Trilogie und bildet den zweiten Teil. Die Trilogie wird durch Wicked City (1987) und Cyber City (1991) komplettiert. Produziert wurde der Anime 1988, jedoch fand er erst 2007 den Weg zu uns.









Umsetzung

Grafisch zeigt sich der Anime für sein Entstehungsjahr in einer guten Qualität. Auch der Sound ist gut gewählt. Das Einzige, was manchmal recht störend wirkt, sind die sehr düsteren Bilder, da man es gelegentlich schwer hat, Feinheiten zu erkennen. Die Synchronsprecher leisten qualitativ eine gute Arbeit, doch an manchen Stellen können sie emotional nicht sehr überzeugen.
Der Ton steht in Dolby Digital 2.0 sowie den Sprachen Deutsch und Japanisch zur Verfügung. Der Untertitel hebt sich sehr gut ab von den düsteren Bildern, was ihn sehr gut lesbar macht.

Menü

Nach einem kurzen, rechtlichen Hinweis und dem SPV Logo kommt man in das mit Geräuschen untermalte Menü. Im Hintergrund sieht man einige Hochhäuser, die anscheinend in Flammen stehen. Aus den schwarz-roten Wolken erscheint ein gleißender Strahl, der diese Flammen auslöst. Unter diesem Spektakel finden wir den Titel des Movies und das folgende Menü

Start: Beginn des Films
Kapitelauswahl: Auswahl eines von acht Kapiteln
Einstellungen: Hier kann man Sprache und Untertitel auswählen
Trailershow: Auswahl verschiedener Trailer von SPV

Über kurze Sequenzen gelangt man in die Untermenüs. Die einzelnen Menüs kann man mit einem Stern anwählen.




Verpackung

Das Movie kommt in einer gewöhnlichen Amaray-Hülle ins Haus. Auf dem Cover finden wir eine zertrümmerte Stadt. Links sehen wir einen Dämonen, in der Mitte Shinjuku und rechts außen den Dämonen Rah. Darunter befindet sich Kyoya in kampfbereiter Position, wobei er sein Schwert weit gen Himmel reckt. Ganz oben befindet sich zudem der Titel des Films.
Auf der düsteren Rückseite finden wir nochmals den Dämonen Rah, sowie einige Fledermäuse. In der Mitte finden wir eine kurze Inhaltsangabe und rechts davon mehrere Screenshots. Außerdem gibt es ganz unten weitere Angaben wie Sprache, Laufzeit, Untertitel und FSK. Der DVD selbst liegt noch ein Blatt bei, auf dem man wieder das Cover findet und auf der Rückseite die Kapitelnamen.

Extras

Das einzige, erwähnenswerte Extra ist wohl der Original Trailer des Films, den man auf der DVD finden kann.



Fazit

Demon City Shinjuki ist einen kleinen Blick wert. Für das Produktionsjahr 1993, ist der Anime optisch sehr gut gelungen und bietet auch genügend Anreiz. Aber nicht nur das, die Kombination zwischen brutalen Szenen –zwar leider nur einem Hauch von Story– und der dazu gemischten Romantik, machen den Anime geeignet für einen aufregenden DVD-Abend.

Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
2.5

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
2.5

Gesamtnote


3.1
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
4

Autor: /  Yukii2
Lektor: Christine Schäffer
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 09.12.2012
Bildcopyright: Hideyuki Kikuchi, Asashi Sonorama, Video Art, Japan Home Video, SPVision


X