Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

In einer Welt, in der Kriege durch den Einsatz von gewaltigen Drachen entschieden werden, gibt es nur einen einzigen Weg, diese Herren der Lüfte zu besiegen: Man muss ihnen auf den Zahn fühlen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

One Piece – Abenteuer in Alabasta – Die Wüstenprinzessin (Special Edition)

Originaltitel: Gekijōban Wan Pīsu: Episōdo Obu Arabasuta: Sabaku no Ōjo to Kaizokutachi (劇場版ワンピース エピソードオブアラバスタ 砂漠の王女と海賊たち)
 
Auch Piraten gehen an Land! In einem Wüstenstaat, wie Alabasta? Natürlich! Immerhin gilt es hier nicht nur zu ankern, sondern auch gleichzeitig das Königreich zu retten. Schließlich ist die Wüstenprinzessin Vivi die neue Freundin der Strohhüte und Freunde lässt man nicht im Stich!
Inhalt Als Ruffy und seine Crew in Alabasta vor Anker gehen, ist die Lage bereits ziemlich schlecht. Der Krieg zwischen den Rebellen und dem Königreich ist im vollen Gange und die Wüstenprinzessin Vivi, die neue Freundin der Strohhüte, ist fest entschlossen ihr Leben einzusetzen, um diesen Krieg zu verhindern. Natürlich nicht ohne die Crew der Flying Lamb! Was wäre eine Rettungsaktion ohne die chaotische Truppe von Captain Monkey D. Ruffy?
Zuerst einmal gilt zu beweisen, dass der König durch einen Doppelgänger ersetzt wurde und das begehrte Regenpulver nicht eingesetzt hat. Leichter gesagt, als getan. Der Wüstenstaat ist riesig und die fiesen Machenschaften der Barock-Firma unter Sir Crocodile scheinen kein Ende zu nehmen. Die Rebellen werden immer weiter angestachelt und es kommt zur entscheidenden Schlacht.
Wird es Ruffy und den anderen gelingen den Streit zu schlichten, König Kobra zu befreien und Sir Crocodile aufzuhalten? Aber vor allem: Wird Vivi wirklich ihr Leben dafür geben müssen?
One Piece – Abenteuer in Alabasta – Die Wüstenprinzessin – 8.Film – Special Edition
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:24.02.2012
Preis (Amazon):24,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:90 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:7640105237876
Genres:Drama, Action, Adventure
ProduzentenBandai Entertainment, Fuji TV, Shueisha, Toei Animation, Toei Company, Ldt
AnimationsstudioToei Animation
Animexx:DVD-Eintrag

Details Film Nummer acht ist eine schöne Zusammenfassung der Ereignisse aus der One Piece TV-Serie, als die Strohhutbande auf ihrer Reise in Alabasta ist und mit Vivi gegen den bösen Sir Crocodile kämpft. Neben besserer Bildqualität und einigen Computeranimationen, wartet der Film auch mit ein paar wunderschön gezeichneten Screenshots auf.
Das japanische Ending ist beibehalten worden und enthält, wie das Opening, die japanischen Schriftzeichen und zusätzliche Bilder, wie es nach der Abreise der Strohhüte auf Alabasta weitergeht.
Es werden alle wichtigen Ereignisse und Szenen verwendet, die im Plot auf der Wüsteninsel eine Rolle spielen.
So muss man die Geschichte zwar nicht kennen, sollte aber zumindest über die Strohhutbande Bescheid wissen. Denn auch wenn Vivi, durch Rückblenden, vorgestellt wird, so ist das bei Ruffy und seiner Bande eben nicht der Fall.









Umsetzung Die deutsche Synchronisation ist dieselbe, wie bei der „One Piece“ TV-Serie und somit einwandfrei super besetzt.
Die Untertitel sind durch ihre gelbe Färbung sehr gut lesbar und leicht verständlich. Auch das Timing passt und ist angenehm.
Die Bildqualität ist eindeutig eines Films würdig und nicht mit dem Abschnitt aus der TV-Serie zu vergleichen – was nicht nur an den Computergrafiken liegt, sondern einfach auch an den satten Farben und besser gezeichneten Charakteren.
Auch der Ton ist super und es sind keine störenden Geräusche vorhanden.
Menü Zuerst zeigt sich das Kazé-Logo, gefolgt von der FSK Warnung bzw., dass die DVD nur privaten Zwecken dient.
Bevor das Menü ganz ersichtlich ist, wird bereits der Song des Films auf Japanisch eingespielt.
Das Menü ist leider nicht animiert. Es ist lediglich auf ein altes Pergament gedruckt, auf welchem man den Schatten der „Flying Lamb“ erkennen kann. Zur Auswahl stehen hier: Filmstart, Sprachen, Kapitel, Credits und Trailer. Wenn man einen der Punkte anwählt, verschwindet die vorher vorhandene Schrift, der Song startet neu und das jeweilige Untermenü erscheint.
Die Kapitelabschnitte sind aus dem Film entnommen und daher animiert. Die Credits laufen in angenehmem Tempo ab, wenn man sie anwählt. Die Trailer, die einzeln abgespielt werden können, sind eher für alte Serien wie Kickers, Detective Conan, Lupin, City Hunter und Ranma ½.
Der Cursor des Menüs sind zwei horizontale Striche, die jeweils am Anfang und am Ende des Wortes klar zu erkennen sind.



Verpackung Auch Film Nr. acht wird in der Special Edition in einem Schuber geliefert. Um das FSK Logo nicht auf den Schuber drucken zu müssen, wird die DVD zuerst in eine kleine Papphülle gepackt. Diese kann dann entsorgt und die DVD ganz normal an ihren Platz im Schuber deponiert werden.
Leider ist hier kein Booklet vorhanden.
Das glänzende Cover des Schubers macht einiges her, ebenso die Rückseite mit den glänzenden Screenshots.
Schade ist allerdings, dass als Cover, Poster, DVD-Aufdruck etc. immer nur dasselbe Bild verwendet wurde, auch wenn es eine sehr schöne und detailreiche Zeichnung ist.
Extras Als ein Extra ist auch hier wieder ein kleines Poster des Covers beigefügt.
Ansonsten weißt selbst die Special Edition nicht mehr viel auf. Auf der DVD sind lediglich noch ein paar Trailer zu finden. Sonst gibt es leider keine Extras. Vermutlich ist der Schuber selbst ein kleiner Bonus.


Fazit Es ist schade, dass die als „Special Edition“ bezeichnete DVD keine anderen Specials als ein Poster aufweist. Ein Booklet wäre z.B. wünschenswert gewesen. Allerdings macht der Schuber selbst einen sehr schönen Eindruck.
Wenn man „One Piece“ liebt und sich gerne eine Zusammenfassung des „Alabasta-Abenteuers“ der TV-Serie in besserer Qualität ansieht, dann ist man hier genau richtig.
Auch der achte Film sollte in einer „One Piece“ Sammlung nicht fehlen!
Inhalt
Inhalt
1

Bild
Bild
1

Ton
Ton
2

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.1
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
4

Extras
Extras
5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
3

Autor: /  Subaru
Lektor: Christine Schäffer
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 13.07.2012
Bildcopyright: Toei Animation, Eiichiro Oda/Shueisha, AV Visionen, Bettina Spallek


X