Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Eureka Seven (Complete Collection 2/2)

Originaltitel: Koukyou Shihen Eureka Sebun (交響詩篇エウレカセブン)
 
Renton, Eureka und das Flugschiff Gekkostate müssen sich nicht nur gegen die Kampfgeschwader wie LFOs von Oberstleutnant Dewey zur Wehr setzen, sondern versuchen einen Weg zu finden, wie Menschen und die Lebensform der Scub Corals in Frieden zusammenleben können. Wird ihr Plan glücken oder werden sie scheitern? Die zweite und finale Collection von Eureka Seven lüftet die Geheimnisse.
Inhalt Dewey Novak, der Oberstleutnant des Militär und Bruder von Holland hat nur ein Ziel: Die zentralen Gebilde namens »Coralians« und somit Kontrollcluster der Lebensform Scub Corals auszulöschen. Dazu ruft er das Projekt »Ageha« ins Leben und plant mit der gewaltigen Waffe Oratorio 8, dem Mecha (LFO) »The End« wie deren Pilotin Anemone sein Vorhaben in die Tat umzusetzen...

Währenddessen bereitet sich das Kampfschiff Gekkostate mit Kapitän Holland Novak, Eureka wie Renton vor, dem Militär zu trotzen und eine möglichst friedliche Lösung für den Konflikt zu finden - doch es scheint keine andere Lösung als kriegerische Auseinandersetzungen zu geben, um Deweys Vorhaben aufzuhalten. Um die Coralians zu vernichten, richtet er weltweit verherrende Blutbäder an und selbst die Gekkostate scheint dagegen machtlos zu sein...

Eines steht jedoch fest: Eureka ist der Schlüssel zur Rettung des Planeten, denn die junge Frau wurde aus einem Scub Coral geboren und stellt somit eine »Botschaft« der Lebensform selbst dar. Gemeinsam mit Renton reist sie ins Bewusstsein des Scub Coral und trifft dort nicht nur unverhofft auf alte Bekannte, sondern fällt ebenso eine weitreichende Entscheidung: Sie reist mit Renton ins verheißungsvolle »Gelobte Land«. Dies ist eine unentdeckte Welt, in der ein gemeinsames Zusammenleben von Scub Corals und Menschen möglich scheint. Doch diese hoffnungsträchtige Welt wie das Zentralcluster des Coralian sind die Zielscheibe von Dewey und Anemone, die mit ihren LFO bereits auf dem Weg sind, es zu zerstören. Können Eureka und Renton mit ihren LFO, der Nirvash, das Ende der Welt verhindern?
Eureka Seven - Complete Collection 2
Dt. Publisher:Alive
Erscheinungstermin:19.11.2010
Preis (Amazon):25,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Englisch, Japanisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Spiellänge:650 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:3760192330152
Genres:Shōnen, Action, Science Fiction
ProduzentenAtsushi Yukawa, Hiro Maruyama, Hirofumi Inagaki, Hiroshi Morotomi, Koutaro Nakayama
AnimationsstudioBones
Episoden:26 - 50 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Mit der fortschreitenden Episodennummer zeigt sich deutlich, dass einige Charaktere, insbesondere Eureka und Renton, einen Reifezyklus durchleben. Dies manifestiert sich darin, dass sie nicht nur äußerlich von Teenagern zu jungen Erwachsenen reifen. Ihre junge, zarte aufkeimende Liebe wird auf eine harte Probe gestellt, denn noch nie waren die beiden dem Tod so nahe wie in den entscheidenden letzten Episoden dieser Box. Das Schicksal der Welt und der der Coralians liegt letztlich allein in ihren Händen, was ihnen die anfängliche (Lebens-)Freiheit nimmt - die sie zu Beginn der Serie hatten - und sie stattdessen mit reichlich Verantwortung ersetzt.

Mit der 50. Episode findet »Eureka Seven« vorerst ein Ende. Nachfolgend zur Serie wurden ein Remake-Film, »Eureka Seven - Good Night, Sleep Tight, Young Lovers«, so wie eine OVA als auch Anime-Serie mit dem Titel »Eureka Seven AO« produziert, das ein Sequel darstellt.









Umsetzung Wie die erste Box zeigt sich auch die zweite mit ihren fünf DVDs in sehr guter Qualität, was die deutsche Umsetzung betrifft. Das Bild ist mit seinem 4:3 Format sowie den kontrastreichen Farben stets einwandfrei zu sehen und weist keinerlei Fehler auf. Als Sprachen sind Deutsch, Englisch, Französisch und Japanisch auf den DVDs vorhanden, die allesamt klar und deutlich zu vernehmen sind. Die Untertitel präsentieren sich in Französisch, Englisch wie Deutsch. Eine gut lesbare Schriftart wurde gewählt, die sich exzellent mit ihrer weißen Farbe wie schwarzen Outline vom Anime visuell absetzt. Die deutsche Synchronisation ist überzeugend und inszeniert jeden Charakter gekonnt. Insbesondere die Hauptcharaktere Renton und Eureka sind besonders passend.
Menü Mit einem Beeztrailer, Warnhinweis, Sprachauswahl sowie kurzem Intro wird in die DVD-Menüs eingeleitet. Diese selbst sind animiert und zeigen in den jeweiligen Hauptmenüs stets einen anderen LFO (Mecha) und spielen den Openingsong ab. Vier Menüpunkte stehen zur Auswahl, die da wären:

Start - Die erste Folge der DVD beginnt.
Audio - Es kann zwischen den einzelnen Sprachen (Japanisch, Französisch, Englisch, Deutsch) und den Untertiteln (Französisch, Englisch, Deutsch) gewählt werden.
Episoden - Die einzelnen Episoden der DVD sind abgebildet mit deren Folgennummer. Ebenso sind pro Episode die Einleitung, das Opening, erster Teil, zweiter Teil, das Ending sowie die Vorschau einzeln anwählbar.
Bonus - Trailer sowie je nach DVD spezifische Extras sind hier zu entdecken.

In die Untermenüs wird animiert gewechselt. Zurück kommt man allerdings nur durch einen normalen, schnellen Schnitt ohne Animation.

Die visuelle Gestaltung der DVD-Menüs steht im Einklang mit den ursprünglichen Covern der Eureka Seven DVD-Reihe Vol. 1-10, die sich in passendem weiß, hellem grau und im Fall der Charaktere als Eyecatcher in knalligen Farben präsentieren.



Verpackung Die auf ihrem Board im Weltall stehende Nirvash ist auf dem Cover zu sehen, während sich im unteren Teil des Bildes der Schriftzug des Titels, Volumeanzahl, Beezlogo wie Anzahl der DVDs zeigt. Die Rückseite der Hülle präsentiert eine kurze Inhaltseinleitung, drei Screenshots, weitere Informationen wie die Charaktere Holland und Talho als Bild.

Innerhalb der Box sind die fünf DVDs zu finden, die jeweils nochmals mit einem Charakter oder LFO (Mecha) bedruckt sind.
Extras Es sind verschiedene Extras auf den fünf DVDs enthalten. Zusammengefasst darf sich der Käufer über folgendes Bonusmaterial freuen:
  • Interview mit japanischen Cast I (Charaktere: Holland und Talho; Spiellänge: ca. 15 Minuten)
  • Interview mit japanischen Cast II (Charaktere: Holland und Talho; Spiellänge: ca. 16 Minuten)
  • Interview mit amerikanischem Cast (Charakter: Holland; Spiellänge: ca. 14 Minuten)
  • Episode 26 mit Audio-Kommentar
  • Episode 27 mit Audio-Kommentar
  • Episode 32 mit Audio-Kommentar
  • Episode 36 mit Audio-Kommentar
  • Episode 39 mit Audio-Kommentar
  • Episode 43 mit Audio-Kommentar
  • Vorspann ohne Credits
  • Trailer Beez

Fazit Eureka Seven ist eine Anime-Serie, die sich in jeder Hinsicht für Freunde der Genrekombination Adventure, Mecha und Romance lohnt. Sie hat einen hohen Unterhaltungswert und ist konsequent über alle Folgen hinweg spannend, beherbergt Unerwartetes und lockert die ernsten Ereignisse in der Handlung gelegentlich mit amüsanten Szenen auf. Die deutsche Umsetzung, Bonusmaterial sowie Box sind wünschenswert realisiert und somit ist Eureka Seven vollends zu empfehlen.
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


1.4
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
2

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1

Autor: / Vereinsmitglied - Animexx Economy beany
Lektor: Regina Liebersbach /  Chimi-mimi
Grafiker: Rouja Rikvard / Vereinsmitglied - Animexx Economy beany
Datum d. Artikels: 20.09.2012
Bildcopyright: BONES, Bandai Entertainment, Bandai Namco Games, Bandai Visual, Mainichi Broadcasting System, Project Eureka, Beat Magazine


X