Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

K-ON!! Vol. 2

Originaltitel: けいおん!!
 
Wieder einmal geht es drunter und drüber im Pop-Musik-Club. Egal ob Regenzeit, Hochzeit, Talentwettbewerb, Prüfungen oder Sawako-Senseis Vergangenheit - langweilig wird den Mädchen sicher nicht.
Inhalt Als Ui eines Morgens versucht, ihre Schwester aus dem Bett zu holen, bietet sich ihr ein Bild, das sie langsam aber sicher schon kennt: Yui ist beim Gitarrespielen eingeschlafen. Denn sie liebt ihre Gita einfach über alles. Jedoch stellt dies momentan auch ein kleines Problem dar. Denn es ist Regenzeit. Und das bedeutet, es ist relativ einfach, nass zu werden. Bei dem Versuch, Gita vor dem Regen zu schützen, wird Yui selbst ganz nass. So kann das doch jetzt nicht jeden Tag laufen. Ein Plan muss her…

Als Nodoka im Schülerrat aufräumt, rutscht ihr die erste Mitgliedskarte des Akayama Mio-Fanclubs in die Hände. Sie erinnert sich an die ehemalige Vorsitzende des Clubs und auch daran, dass sie versprochen hat, sich um ihn zu kümmern. Doch wird Mio wirklich einem Fantreffen bei Tee und Kuchen zustimmen?
Aber auch die schulische Seite bereitet Yui im Moment Probleme. Denn eigentlich sollten sie nun endlich das Formular mit ihren Zukunftsplänen abgeben. Doch ihr fällt einfach nicht ein, was sie wirklich machen möchte. Denn obwohl nicht mehr viel Zeit verbleibt, scheint die Zukunft für sie noch in weiter Ferne.
Und so beschließt sie ihr Bestes zu geben, morgens zu joggen und viel zu lernen. Tatsächlich scheint es dieses Mal auch zu funktionieren. Nur als die nette Oma von nebenan sie bittet, an einem Talentwettbewerb teilzunehmen, der von der Einkaufsstraße organisiert wird, weiß sie nicht weiter. Sie möchte der Oma so gern einen Gefallen tun, aber der Wettbewerb ist ein Tag nach ihren Prüfungen. Außerdem erhalten die Mädchen den Auftrag, ihre Lehrerin zu einem Auftritt mit ihrer alten Band zu bewegen…
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:25.05.2012
Preis (Amazon):24,00 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:125 Minuten
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Slice of Life
ProduzentenKyoto Animation, MOVIC, Pony Canyon, TBS
AnimationsstudioKyoto Animation
Episoden:6 - 10 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details „K-On!!“ ist die zweite Staffel von „K-On!“. Sie basiert auf dem gleichnamigen Manga von Kakifly. Dieser ist jedoch eigentlich „nur“ ein 4-Panel-Manga, der es erst nach Erscheinen der Serie tatsächlich zum Erfolg geschafft hat. Davor verkaufte er sich eher schleppend. In Deutschland wird der Manga von Carlsen Manga vertrieben.

Während es auch in der zweiten Staffel wieder um die fünf sehr unterschiedlichen Mädchen geht, wird jedoch mehr auf das Individuum an sich als auf die Gruppe eingegangen. Gerade dieses Volume zeigt deutlich, wie sehr Yui sich verändert hat, wie sehr Mio sich Mühe gibt, wie weich das Herz von Azusa ist oder wie der wahre Kern der Lehrerin Sawa-chan-Sensei ausschaut. Auf die Gruppe an sich oder Gruppenaktivitäten wird eher weniger eingegangen, vielleicht auch, weil es ein wichtiger Zeitpunkt im Leben der Schülerinnen ist. Allerdings verkommt die Serie auch nicht zu einem unglaublich ernsten Stück Anime-Geschichte und die Charaktere ändern sich nicht so drastisch, dass es seltsam wirken würde. Es ist noch immer der gleiche und ausgepegelte Witz wie bei dem Vorgänger zu erkennen und die Mädchen sorgen immer wieder für einen Lacher.









Umsetzung An der Umsetzung wurde nicht viel verändert. Noch immer hat man die niedlichen Charaktere und vor allem helle und weiche Farben. Auch sind die kleinen, bunten Schnittsequenzen geblieben, die der Serie einen gewissen eigenen Charakter verliehen haben. Wenn überhaupt, sind die Farben sogar noch klarer und strahlender geworden. Der Ton ist nach wie vor gut. Auch die Synchronsprecher sind glücklicherweise die der ersten Staffel geblieben und wer sich dort bereits an die passenden Stimmen gewöhnt hat, der wird sie auch dieses Mal gern wieder hören. Natürlich gibt es für alle anderen auch die japanische Sprachfassung. Diese kann mit deutschen Untertiteln gesehen werden, welche sich in gewohnter Weise gelb mit schwarzen Outlines präsentieren. Sie sind fehlerfrei und gut getimt. Die Tonspuren sind sowohl in DD 2.0 als auch in DD 5.1 anwählbar. Die DVD verspricht eine Laufzeit von etwa 125 Minuten.
Menü Begrüßt von dem Logo des Publishers, den rechtlichen Hinweisen und den Erklärungen zur FSK, starten wir in ein musikalisches Hauptmenü. Nicht nur weil im Hintergrund der erste Ending-Song der Serie läuft. Bunte Notenlinien mit Noten und Instrumenten darauf wackeln vor einem schwarzen Hintergrund, der einen schönen Kontrast darbietet. Dazu gibt es einen großen „K-ON!!“-Stern. Wie kleine Magnete sind unten die Menüpunkte ein wenig schräg angeordnet. Ihr habt hier folgende Auswahlmöglichkeiten:

Film starten: spielt euch alle Episoden am Stück ab.
Sprachen: wählt eure Ton- und Untertitel-Spur.
Episoden: wenn ihr eine bestimmte Folge sehen wollt, könnt ihr sie hier anwählen.
Credits: für alle die wissen wollen, wer mitgearbeitet hat.
Trailer: vier Werbefilme des Publishers.

Leider wechselt man ohne Animation sowohl in als auch aus den Untermenüs wieder heraus. Das einzige, was sich am Hintergrund ändert ist die Farbe des Sterns, allerdings muss man sagen, dass das Design einfach gut zur Serie passt.



Verpackung Während die erste Volume der zweiten Staffel in zwei Ausführungen erhältlich war, gibt es die zweite Volume einfach nur in einer normalen, transparenten Amaray-Hülle. Auf dem Cover ist Ritsu in einer weiblichen Pose zu sehen, die sehr unter der Sommerhitze zu leiden hat. Die Rückseite wurde passend zur Serie gestaltet und zeigt Instrumente und Notenlinien. Der Text verrät ein wenig von den Episoden, ohne dabei zu viele Spoiler zu beinhalten. Unten findet man noch drei Screenshots und rechtliche, sowie technische Hinweise. Dank des Wendecovers kann im heimischen Regal das FSK-Logo versteckt werden.
Extras Sind leider keine vorhanden.

Fazit Alles in allem mag diese DVD vielleicht ein wenig gemächlicher voranschreiten, gerade auch was Clubaktivitäten betrifft, doch sie ist keinesfalls langweilig. Noch immer überrascht die Serie mit viel Herz, Witz und Süßigkeiten. Und vor allem wirkt sie immer realer, allein dadurch, dass nun auch die schwereren Phasen des Schülerlebens in den Vordergrund rücken. Man darf sich also immer noch auf weitere Überraschungen freuen.
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1.5

Synchronisation
Synchronisation
1.5

Gesamtnote


2.2
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
2.5

Extras
Extras
6

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3

Autor: /  Celest_Camui
Lektor: Kathia Krüss
Grafiker: Nathalie Schöps /  unbekannt
Datum d. Artikels: 20.10.2012
Bildcopyright: Kyoto Animation, MOVIC, Pony Canyon, TBS, Kaze


X