Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Black Lagoon: The Second Barrage - Gesamtausgabe (Blu-ray)

Originaltitel: ブラックラグーン The Second Barrage
 

Klappe, die Zweite für knallharte Action auf dem häuslichen Blu-ray-Player! Doch kann „The Second Barrage“ wirklich die Erwartungen erfüllen?

Inhalt

Es überrascht niemanden, dass Roanapur Tatort von Verbrechen wird. Immerhin ist sie doch die Anlaufstelle für kriminelle Aktivitäten jeder Art. Die russische Mafia ist selbstverständlich wenig begeistert, als immer mehr ihrer Gefolgsmänner auf mysteriöse Weise das zeitliche segnen.

Balalaika, Oberhaupt der russischen Mafia, ruft ein Treffen mit der italienischen und chinesischen Mafia ein, um den Drahtzieher zu ermitteln. Doch keiner der Mafiaoberhäupter will etwas mit den Morden zu tun haben. Um den Täter zu fassen, wird schließlich ein gewaltiges Kopfgeld ausgesetzt. Die Nachricht macht schnell die Runde und so wimmelt es in der Stadt schon bald von Kopfgeldjägern.

Aber natürlich lockt das Geld auch Roanapurs Bewohner an. Nicht zuletzt auch Revy und Saufkumpanin Eda, ihres Zeichen Nonne der „Church of Violence“. Zusammen tüfteln sie eine Falle aus, die schließlich auch zuschnappt.
Was ihnen jedoch ins Netz geht sind zwei Kinder mit den Namen Hänsel und Gretel.

Sind das aber wirklich die Attentäter? Immerhin sind es doch nur zwei Kinder…

Black Lagoon: The Second Barrage
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:18.02.2013
Preis (Amazon):60,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Spanisch
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
Spiellänge:300 Minuten
FSK:Ab 18 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Drama, Action
ProduzentenRei Hiroe, Shogakukan, Black Lagoon Committee
AnimationsstudioMadhouse Studios
Episoden:13 - 24 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details

Nahtlos setzt „The Second Barrage“ an die vorige Staffel an und entfernt sich auch diesmal nicht zu weit von der Mangavorlage. Seit Mitte 2010 pausierte Mangaka Rei mit der Fortführung der Serie, im Februar 2013 konnten die Fans aber aufatmen, als ein neues Kapital im Magazin „Sunday Gene-X“ erschienen ist.

Diesmal wurde die Umsetzung des Animes allerdings nicht mit einer Freigabe „ab 16 Jahren“ bedacht. Fünf Episoden (13, 14, 15, 16 und 21) sind dafür verantwortlich, dass die zweite Staffel keine Jugendfreigabe erhielt. Wir erachten die FSK-Auszeichnung als gerechtfertigt, da die genannten Folgen sich doch sehr blutig und brutal gestalten.

Die insgesamt 24 Episoden wurden zwischen April und Dezember 2006 produziert. Im April 2007 erhielt „Black Lagoon“ die erste deutsche Veröffentlichung, wobei beide Staffeln auf sechs Volumes verteilt wurden. Später folgte auch eine Zusammenfassung der DVDs zu Staffel-Gesamtboxen. Die OVA „Black Lagoon: Roberta’s Blood Trail“ wurde schließlich von 2010-2011 produziert und umfasst fünf Episoden. Kazé veröffentlichte diese im September 2012 als Komplettbox sowohl auf DVD als auch auf Blu-ray.










Umsetzung

Qualitativ bleibt alles beim Alten. Die Zeichnungen bestechten erneut durch Details und auch die Animationen gestalten sich flüssig. Selbst bei schnellem Szenenwechsel kommt es nicht zu Bildstörungen und auch der Ton wirkt zu jeder Zeit klar.

Für die deutsche Synchronisation setzte man zum Glück auch die Sprecher der ersten Staffel wieder ein und da die deutsche Tonspur uns schon in den ersten zwölf Folgen überzeugen konnte, tut sie dies auch hier. Die japanische Tonspur ist selbstverständlich wie gewohnt nicht zu verachten. In gelber Schrift mit schwarzer Umrandung zeigen sich die Untertitel stets gut lesbar, sind aber nicht identisch zum Wortlaut der Synchronisation.

In Genuss einer Tonspur in Dolby Digital 5.1 kommen leider wieder nur jene, die Italienisch beherrschen. Alle andere müssen sich mit DD 2.0 zufrieden geben.

Menü

Für das Menü wurde wieder ein zweigeteilter Bildschirm genutzt. Während der größte Teil von Animationen aus dem Anime in Anspruch genommen wird, ist am unteren Rand die Navigation platziert, welche auch hier das Aussehen einer Akte hat. Auf den Reitern befinden sich die Menüpunkte, die neben „Start“, nur aus der Sprachauswahl und der Anwahl der einzelnen Episoden besteht. Für die musikalische Untermalung wurde das Opening gewählt.

Da „The Second Barrage“ ebenso eine Reihe von Sprachen (Deutsch, Französisch, Spanisch, Englisch, Italienisch) mit sich bringt, muss man nach dem Start die gewünschte auswählen. Nach Anwahl von Deutsch, erhält man nur die Auswahl zwischen japanischer Tonspur mit Untertiteln und der deutschen Synchronisation.

Verpackung

Damit die beiden Staffeln auch optisch zusammenpassen, wählte Kazé die gleiche Aufmachung wie bei der ersten Staffel. Die Folgen sind auch hier auf zwei Blu-rays verteilt und befinden sich in einer üblichen Amaray-Hülle. Leider wurde wieder auf ein Wendecover verzichtet. Dafür kommt auch bei dieser Staffel die Umverpackung aus Pappe ohne FSK-Zeichnen zum Einsatz – natürlich mit anderen Motiven.

Extras

Der Gesamtausgabe wurden leider keine Extras mit auf den Weg gegeben.


Fazit

Da es sich um eine direkte Fortsetzung handelt, ist es unbedingt nötig, die erste Staffel zu kennen, damit keine Verständnisprobleme auftreten. Wie schon beim Vorgänger stolpern die ersten Folgen etwas, entwickeln sich dann aber zu einem spannenden Action-Spektakel. „Black Lagoon: The Second Barrage“ ist ein würdiger Nachfolger, den man jedem ans Herz legen kann, der die erste Staffel mochte. Auch hier gilt: Wer keine Sonderausstattung braucht, ist mit dieser Gesamtausgabe gut bedient.
 

Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.6
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
6

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2

Autor:
Lektor: Elsa Philipp
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 27.03.2013
Bildcopyright: Kazé, Madhouse Studios, Rei Hiroe, Shogakukan, Black Lagoon Committee


X