Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Yōkai, Fantasy und moppelige Katzen: Mit leuchtenden Pastellfarben probiert sich Carolilly durch verschiedene Techniken. In unserem Artist Alley-Interview stellen wir sie euch vor!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Seikimatsu Darling

Originaltitel: 世紀末 ダーリン
 
Verliebt in einen anderen Mann, der seine Liebe auch noch erwidert! Was könnte es schöneres für Kosaku Ogata geben? Nun, dass dieser Mann sich von ihm lieben und im Liebesspiel dominieren lässt. Zwei dominante Männer gehen eben nicht. Es stellt sich im wahrsten Sinne des Wortes die Frage: Wer unterliegt wem?
Inhalt Kosaku Ogata gesteht einem Mann seine Liebe. Zu Ogatas Pech lehnt Yoichiro Takasugi eine Beziehung jedoch ab. Allerdings nicht, weil er ihn nicht liebt. Ganz im Gegenteil! Er freut sich über das Geständnis von Ogata-kun. Doch anders als dieser hat er das Problem, welches in einer Beziehung der Beiden auftreten würde, bereits erkannt. Sie beide sind Männer, die den anderen gerne halten und verführen würden. Was jedoch nicht möglich ist. Schließlich können nicht beide Männer gleichzeitig dominieren.
Doch da Takasugi nun Ogata auch nicht mehr gehen lassen will, beschließt er einfach diesen so lange zu bearbeiten, bis er seinem Charme unterliegt. Das will Ogata aber nicht auf sich sitzen lassen. Er sagt Takasugi den Kampf an und will ihn nun seinerseits verführen. Was ihm jedoch sehr viel schwerer zu fallen scheint als Takasugi, der ihm nicht nur einen Schritt voraus ist. Dieser schlägt einen Ausflug zu einem Onsen vor und Ogata stimmt zu. Allerdings hat er etwas Angst vor der trauten Zweisamkeit und überredet seinen alten Schulfreund und dessen Liebhaber dazu, zufällig am gleichen Ort aufzutauchen. Das Chaos nimmt seinen Lauf, denn Takasugi scheint nicht nur immer cool zu bleiben, sondern sieht in Kleidung auch noch schmächtiger aus als er eigentlich ist.
Seikimatsu Darling
Dt. Publisher:Anime House
Erscheinungstermin:07.05.2012
Preis (Amazon):14,95 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:47 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:4260039672227
Genres:Comedy, Shōnen-Ai, Erotik
ProduzentenSeiyo Mail Service
AnimationsstudioHorannabi
Animexx:DVD-Eintrag

Details Die kurze Geschichte zu „Seikimatsu Darling“ ist lustig und unterhaltsam. Mehr sollte man allerdings nicht erwarten. Romantik kommt ab und an vor, hält aber nicht lange an.
Man kann die Geschichte ohne Vorkenntnisse anschauen, da die Hauptzusammenhänge und Beziehungen der Charaktere zueinander erklärt werden. Allerdings ist die DVD eher etwas für Fans des Manga, der in dieser Verfilmung gut umgesetzt wurde. Gerade die Extras sind für Fans eine sehr hübsche Ergänzung.
Die beiden Hauptcharaktere überzeugen durch ihre Gegensätzlichkeiten und ihre dennoch gleichen Ziele, während sich die beiden Nebencharaktere sehr passend einfügen.
Es wäre schön gewesen, wenn mehr Folgen produziert worden wären, denn das Ende der OVA macht Lust auf mehr. Besonders durch den Humor, der wirklich nicht zu kurz kommt.









Umsetzung Die deutsche Synchronisation ist passabel, jedoch nichts Herausragendes. Man hat das Gefühl, dass sie sehr gespielt ist und auch die Stimmen passen leider, im Vergleich zum japanischen Original, nicht immer.
Der gelbe Untertitel zum japanischen Original ist gut lesbar, aber manchmal etwas schnell wieder verschwunden. Man sollte also ein geübter Untertitelleser sein, um mitlesen zu können, da ab und an auch noch Erklärungen und die Schriftzeichen im Film durch gelben Schriftsatz übersetzt werden. Allerdings sind die Untertitel keine Dubtitel und sehr gut verständlich, wenn man dem Tempo folgen kann.
Obwohl die OVA etwas älter ist, sind Bild- und Tonqualität einwandfrei und weisen kein Rauschen oder Bildflimmern auf.
Menü Bevor man in das Menü gelangt, wird die DVD vom Publisher Anime House und der darauf folgenden FSK-Kennzeichnung eröffnet.
Im Hintergrund wird, wie auch bei allen Untermenüs, die Melodie des Endingsongs „Love Fight“ gespielt. Das Hauptmenü sowie das Untermenü „Sprachen" sind mit einem Screenshot aus dem Film hinterlegt. Dort kann man zwischen den Tonspuren Deutsch und Japanisch wählen sowie die Untertitel ein- bzw. ausblenden.
Es gibt keinen direkten Cursor. Sobald die Schrift angewählt wird, wechselt sie einfach von weiß auf rot. Im Hauptmenü stehen hier die Kategorien „Alles abspielen“, „Kapitel“, „Sprachen“ und „Extras“ zur Verfügung.
Beginnt man den Film von vorne, erscheint kurz das BBC-Logo. Nach dem Ending gibt es eine kurze Übersicht über die deutsche Bearbeitung.
Die Kapitel und das Untermenü „Extras“ sind in vier bebilderte Bereiche aufgeteilt.



Verpackung Die weiße DVD-Hülle beinhaltet ein Wendecover, von dem eine Seite kein FSK-Logo aufweist. Vorne zeigt es ein schönes Bild der zwei Hauptcharaktere und ihren zwei Bekannten. Auf der Rückseite findet man eine kurze Storyzusammenfassung, eine Reihe von Screenshots und die üblichen Informationen über Länge, Sprachen, Herausgeber und Extras. Dazu kommen eine Aufzählung der japanischen Synchronsprecher mit Vergleichen zu anderen Anime und die Daten zur OVA beziehungsweise der Manga-Vorlage.
Auf der DVD selbst ist ein weiteres Bild der Hauptcharaktere und ihrer Freunde zu sehen.
Extras Als Extra ist auf der Film-DVD ein kleines Bonusvideo vorhanden, welches „Seikimatsu Rangers“ heißt und eine Veralberung der Power Rangers mit den bekannten „Seikimatsu Darling“ Charakteren darstellt. Dazu gibt es ein Musikvideo des Filmsongs „Love Fight“, das ein Zusammenschnitt der OVA ist und im deutschen Untertitel übersetzt wird. Das gleiche Video gibt es auch noch einmal als Karaoke-Version zum Mitsingen. Einmal mit Kanji-Untertitel und darüber nochmal in westlicher Schrift. Das vierte Extra ist der „Charakter Voice’s Talk“, in dem die vier japanischen Synchronsprecher der Hauptfiguren über die Aufnahmen und ihre Eindrücke plaudern. Dieses geschieht natürlich im Originalton mit deutschem Untertitel.
Die liebevollen Extras sind eine sehr schöne Ergänzung zu der Story um die beliebten Charaktere.




Fazit Die OVA ist unterhaltsam, aber eher etwas für Kenner. Nicht nur des Genres, sondern auch des Manga oder der Geschichte von „Seikimatsu Darling“. Dennoch kann man sich auch amüsieren, wenn man Shonen-Ai und die dazugehörigen Probleme der Männer mag. Die DVD ist kein Must-have, aber eine schöne Ergänzung des Darling-Universums.
Leider ist die OVA nicht gerade lang und ohne die Extras wäre die DVD überteuert. Dennoch sind die Bonustracks liebevoll gestaltet und dafür lohnt es sich. Schön wäre allerdings noch ein Booklet, zum Beispiel mit Charakterguides, gewesen.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
3

Gesamtnote


2.6
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
4

Extras
Extras
3

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1

Autor: /  Subaru
Lektor: Hannah Hohmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 31.03.2013
Bildcopyright: AV Visionen GmbH / Anime House


X