Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

One Piece - Box 03

Originaltitel: Wan Pīsu (ワンピース)
 
Nachdem Arlong besiegt wurde und die Strohhutbande dem Millenniumsdrachen geholfen hat, macht sich die Crew auf zur Grandline. Sie nehmen dabei auf Ruffys Anweisung hin den gefährlichen direkten Weg. Auf diesem sind viele Boote schon allein an den Strömungen gescheitert.
Inhalt Nachdem die Strohhutbande die gefährlichen Strömungen gerade so überwunden hat, wird sie erst mal von einem riesigen Wal verschlungen. In ihm treffen sie auf den Arzt Krokus, der ihnen einen Log-Port gibt, da auf der Grandline Kompasse nicht mehr funktionieren. Nun geht es schnell weiter zur Insel Whiskey Peak, zusammen mit Miss Wednesday und Mr. 9, die zuerst versucht hatten, den Wal zu töten.
Die Wasser der Grandline scheinen unberechenbar zu sein: Gerade eben war noch warmer Sonnenschein, in der nächsten Minute fängt es an zu schneien und die Winde drehen pausenlos.
Nami dreht durch, sie muss andauernd ihren Log-Port im Auge haben, da nichts ist, wie es scheint.
Diese Hürde können sie aber ebenfalls überwinden und schnell erreichen sie den Hafen von Whiskey Peak. Dort werden sie überaus freundlich empfangen und der Bürgermeister schmeißt zu ihrer Ankunft sogar eine Willkommensfeier. Dass es nicht mit rechten Dingen zugehen kann, fällt im ersten Augenblick niemandem auf. Natürlich kommt der Bande die Party gerade recht. Sie feiern mit, trinken, essen und haben ihren Spaß.
Doch in der Nacht, als alle vollgefuttert schlafen, zeigt sich das wahre Gesicht der Stadt: Eigentlich wohnen hier nur Kopfgeldjäger, in der sich die Piraten betrinken damit sie, wenn sie am Boden liegen und schlafen, gefesselt, ausgeraubt und an die Marine übergeben werden können.
Genau das wird auch bei unserer Strohhutbande versucht, jedoch ahnen diese bereits, dass hier etwas nicht stimmt.
Zorro und Nami bekämpfen die Kopfgeldjäger, allerdings scheint eine größere Macht hinter ihnen zu stecken: die Baroque-Firma.
Mr. 5 und Miss Valentine tauchen auf und schnell wechselt die Strohhutbande die Seite: Sie wollen Miss Wednesday und Igaram helfen, ihr Land zu befreien. Denn Miss Wednesday heißt eigentlich Nefeltari Vivi und ist die Tochter des Königs von Alabasta. Nun haben sie die geheimnisvolle Baroque-Firma am Kragen…
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:28.09.2012
Preis (Amazon):69,99 €
Synchronfassungen:Deutsch
Spiellänge:775 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:7640105239962
Genres:Comedy, Action, Adventure
ProduzentenEiichiro Oda
AnimationsstudioToei Animation
Episoden:62 - 92 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details One Piece erscheint seit 1997 in Einzelkapiteln im japanischen Manga-Magazin Weekly Shonen Jump. Bisher gibt es bereits über 700 Kapitel. Diese werden vom Shueisha-Verlag regelmäßig als Sammelbände herausgebracht. Bisher sind 69 Bände erschienen und die Serie ist noch nicht beendet. Neben den normalen Bänden gibt es noch Sonderbände, wie zum Beispiel „One Piece Red“ oder die Kurzgeschichtensammlung „Wanted!“.
Laut einem Interview in der Zeitschrift „Shonen Jump USA“ bekennt sich Eiichiro Oda zur Begeisterung für Piraten wegen der Serie „Wickie und die starken Männer“, die er als Kind gesehen hat. Beim Zeichenstil hat er sich von „Tom und Jerry“ inspirieren lassen.









Umsetzung Mit der dritten Box werden die nächsten 30 Folgen auf sechs DVDs veröffentlicht. An den technischen Daten hat sich daher seit Box eins und zwei nichts geändert. Die Synchronisation ist in gleicher guter Qualität geblieben. Es gibt auch bisher nur eine deutsche Tonspur in Dolby Digital 2.0. Weitere Tonspuren oder Untertitel sind nicht vorhanden.
Das Bild ist im Format 4:3. Es hat satte Farben und gute Bildqualität.
Menü Die DVD-Menüs sind so statisch wie bei den vorherigen DVDs. Sie sind passend zur Verpackung rot/orange gestaltet worden. Links seht ihr das Menü, das aus den Episoden oder „Alles abspielen“ besteht. Rechts sehr ihr auf jeder DVD einen anderen Charakter aus der Serie.






Verpackung Die Verpackung ist ähnlich der ihrer Vorgänger gestaltet worden. „One Piece Box 3“ kommt in knalligem Rot-Orange in die Läden. Auf dem Cover seht ihr Mr. 3 von der Baroque Firma sowie Vivi, Zorro, Nami und Ruffy. Auf dem Backcover stehen wie üblich Screenshots neben Klappentext und technischen Daten. Den Innenteil der Verpackung kann man aus dem Schuber nehmen und aufklappen, hier seht ihr alle sechs DVDs in Reih und Glied. Auf das FSK-Zeichen wurde auf dem äußeren Teil der Verpackung verzichtet, es wurde stattdessen auf die DVDs angebracht.
Die Verpackung wirbt mit „Season 2 & 3“, doch wie bereits erwähnt gibt es bei „One Piece“ nur Einteilungen in Sagen. Die erste „East Blue Saga“ geht von Episode 1 – 61. Die zweite Saga „Baroque Works Saga“ beinhaltet die Episoden 62 – 135.
Extras Es befinden sich keine Extras auf den DVDs. In der Verpackung selbst findet ihr ein 22-seitiges Booklet mit Informationen zum Schiff, den Inseln, den neuen Freunden und Gegnern sowie einen Episoden Guide.

Fazit Der Junge mit den Teufelskräften schlägt sich weiterhin meisterhaft durch die Menge an Gegnern, die sich ihm und seinen Freunden in den Weg stellen. Der Anime geht spannend weiter und entwickelt sich mehr und mehr zu einer ernsteren Geschichte. Wir freuen uns schon auf die weiteren Boxen. Noch ist kein Ende in Sicht! Mit dem Preis und der Anzahl an Episoden kann man sich auch nicht beklagen. Leider fehlt dennoch die original japanische Tonspur.
Inhalt
Inhalt
1

Bild
Bild
2.5

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.1
DVD-Menü
DVD-Menü
4.5

Extras
Extras
4

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1

Autor: /  Reh-Baecker
Lektor: Johanna Hohner
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 05.06.2013
Bildcopyright: Toei Animation & Fuji TV, Shueisha, Toei Animation, Kazé


X