Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

In einer Welt, in der Kriege durch den Einsatz von gewaltigen Drachen entschieden werden, gibt es nur einen einzigen Weg, diese Herren der Lüfte zu besiegen: Man muss ihnen auf den Zahn fühlen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Dragonball GT Box 1

Originaltitel: Dragon Ball GT (ドラゴンボールGT)
 
10 Jahre nach dem Ende von Dragonball Z lebt die Erde in Frieden. Son-Goku trainiert mit Oob bei Gott und es scheint, dass ihre Kräfte solche Ausmaße angenommen haben, dass der Palast zugrunde gehen kann. Doch was nützen die Kräfte, wenn man wieder in einen Kinderkörper gewünscht wird und die Erde erneut vor dem Ende steht?!
Inhalt 10 Jahre nach den letzten Kämpfen ist Son-Goku nur noch täglich im Training mit Oob. Dieses Training ist im speziellen Raum in Gottes Palast, doch es scheint, das dieser den Kräften nicht mehr lange Stand halten kann. In der Zwischenzeit klettern alte bekannte Halunken den Palast Gottes hoch, um an die sagenumwobenen Dragonballs zu gelangen. Es ist niemand anderes als Prinz Pilaf, der bereits seit 40 Jahren auf der Suche nach den Dragonballs ist und dem Son-Goku immer zuvor kam. Prinz Pilaf und seine beiden Handlanger sind aber auch im Laufe der Zeit ziemlich gealtert. Die Sucht nach der Weltherrschaft scheint ihn noch immer auf die Suche zu schicken und so hat er es geschafft mit seinen Robotern in den Palast vorzudringen und sich die Dragonballs unbemerkt zu schnappen. Dennoch handelt es sich hierbei nicht um die alternativen Dragonballs, sondern um die Super Dragonballs. Genau hier ruft Pilaf den Drachen, doch auch diesmal kommt ihm Son-Goku zufälligerweise wieder in die Quere. Als Pilaf realisiert, dass es sich bei dem erwachsenen Mann um Son-Goku handelt, beginnt er zu fluchen. Es sei nicht fair, dass er sich wieder ihm in die Quere stelle und jetzt wo er so groß sei, könne Pilaf ihm sowieso nicht mehr entgegen treten. Er wünscht sich, Son-Goku wäre so klein wie er, dann würde es Son-Goku nicht mehr so leicht fallen ihn aufzuhalten. Und so wird ihm der Wunsch gewährt und die Dragonballs verschwinden im Universum. Doch das war ganz und gar nicht, was Pilaf eigentlich vor hatte. Son-Goku wurde wieder in ein Kind verwandelt, wie damals zu „Dragonball“ Zeiten. Doch nun droht neben dem Missgeschick die Zerstörung der Erde, wenn man nicht innerhalb eines Jahres die Super Dragonballs versammelt hat. So machen sich Son-Goku, Trunks und eigentlich Son Goten auf den Weg die Dragonballs zu suchen. Doch Pan, die Tochter von Son Gohan und Videl schleicht sich heimlich ins Raumschiff und so startet das Raumschiff mit Son-Goku, Trunks und Pan ins Weltall.
Dragonball GT - Box 1/3
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:26.04.2013
Preis (Amazon):52,99 €
Synchronfassungen:Deutsch
Spiellänge:525 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:7640105238958
Genres:Comedy, Fantasy, Action
ProduzentenToei Animation
AnimationsstudioBird Studio
Episoden:1 - 21 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details „Dragonball GT“ startet zeitlich 10 Jahre nach der letzten Z-Sage. GT basiert somit auch nicht auf der originalen Handlung des Manga. Demnach wurde die Serie auch nicht mehr mit Akira Toriyama produziert. Seine Rolle war bei GT nur noch die des künstlerischen Beraters. Fans von Dragonball wird direkt auffallen, das GT sowohl grafisch als auch geschichtlich einen großen Unterschied zu den Vorgängern besitzt. Es ist geschichtlich nicht mehr so stark und spannend konzipiert, aber auch die Grafik ist wesentlich greller. Die Animationen sind teilweise auch schlechter. Bei manchen Szenen wurde zum Beispiel der Hintergrund nicht vollständig gestaltet, oder manche Charakteranimationen wirken ein wenig steif. „Dragonball GT“ wurde 1996 bis 1997 produziert. Von den eigentlichen 64 Episoden wurden nur 47 in geschnittener Fassung in Deutschland produziert. Und genau diese befinden sich in dieser DVD-Box.









Umsetzung Für die deutschsprachige Synchronisation wurden der überwiegende Teil der Sprecher der vorherigen Serie erneut engagiert. Nur bei wenigen kam es zu kurzfristigen Ersetzungen. Einige Stimmen passen nicht zu 100% zu den Charakteren oder sprechen ihren Text nicht authentisch genug.
Kaze bringt die GT-Saga nur mit deutscher Synchronisation in Dolby Digital 2.0 auf den Markt. Dementsprechend findet ihr auch keine Untertitel auf den DVDs. Da die Serie in den 90er Jahren produziert wurde, ist das Format noch 4:3 und die grafische Qualität dementsprechend. Demnach müsst ihr mit verwaschenen Farben und leicht pixeliger Grafik rechnen.
Menü Das DVD-Menü ist recht einfach gestaltet. Im Menü seht ihr verschiedene Charaktere auf verschiedenen Hintergründen posieren, während die deutsche Titelmusik zum Anime zu hören ist. Das Menü gestaltet sich statisch und besteht aus folgenden Menüpunkten:
 
  • Start
  • Episoden
  • Credits





Verpackung Alle vier DVDs kommen in in einer aufklappbaren Verpackung innerhalb eines Schubers auf den Markt. Auf dem Cover seht ihr den jungen Son-Goku. Auf dem Backcover sind neben den technischen Daten und dem Klappentext auch Screenshots zur Serie zu sehen. Die Verpackung ist in dem typischen Gelb und Rot gestaltet worden, genauso wie die DVDs.
Extras In der Verpackung werdet ihr ein kleines Booklet finden. Dieses 10-seitige Heftchen beinhaltet nur Screenshots zu den einzelnen Episoden und weitere große Bilder zur Serie. Leider werdet ihr nicht mehr Fanservice finden können, denn auf den DVDs befinden sich keine weiteren Extras.

Fazit Dragonball ist nicht mehr das, was was es einmal war. Zumindest kann man das von der GT-Saga behaupten. Es fällt ziemlich auf, dass Akira nicht mehr groß involviert war. Die Serie ist geschichtlich nicht mehr so stark, wie zu „Dragonball Z“ Zeiten. Auch ist die Grafik viel greller und die deutschen Synchronsprecher, welche nicht unbedingt immer authentisch den Charakter zeigen, sind teilweise andere als bisher gewohnt. Auch an Extras oder an der japanischen Originalvertonung fehlt es der Box. Wenn man Fan der Serie ist, wird man zudem nicht sonderlich begeistert davon sein, dass alle Folgen in der geschnittenen TV-Version auf der DVD vorhanden sind.
Inhalt
Inhalt
4

Bild
Bild
3

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
4

Gesamtnote


3.8
DVD-Menü
DVD-Menü
6

Extras
Extras
5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1

Autor: /  Reh-Baecker
Lektor: Hannah Hohmann
Grafiker: Katharina Bohn
Datum d. Artikels: 22.12.2013
Bildcopyright: Toei Animation & Bird Studio, Fuji TV, Toei Animation, Kazé


X