Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Herbst 2020 hat der cass Verlag den herausstechenden Roman "Chor der Pilze" von Hiromi Goto veröffentlicht. Wir wollen euch dieses ungewöhnliche Buch mit seinen ungewöhnlichen Protagonisten gerne einmal vorstellen...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

InuYasha Box 2

Originaltitel: Inuyasha (犬夜叉)
 
Viele Schlachten wurden bereits geschlagen, doch noch endet das Abenteuer von Kagome, dem Mädchen aus der Neuzeit und Inuyasha, dem Halbdämonen aus dem Mittelalter, nicht. Es gilt, noch mehr Splitter zu finden und dabei die eine oder andere neue Bekanntschaft zu machen.
Inhalt Langsam gewöhnt sich Kagome an das Leben in der Gegenwart und in der Vergangenheit – soweit man das kann. Zusammen mit der Dämonenjägerin Sango, dem Mönch Miroku und dem Fuchsgeist Shippo machen sich Inuyasha und sie auf den Weg, auch die letzten Splitter des Juwels der vier Seelen zu finden.
Allerdings braucht jeder einmal eine Auszeit.
Deshalb beschließt Kagome, erst einmal die Schule zu besuchen, während Inuyasha weiterhin an seinen Schwertfähigkeiten feilt. Doch als in der Schule bald eine wichtige Prüfung ansteht, ist, bei den lebensgefährlichen Situationen, in denen die Schülerin normalerweise steckt, kaum an diese zu denken.
Auch Sango hat es nicht leicht, hat sie doch erst vor kurzem ihren Vater und ihren geliebten, kleinen Bruder verloren. Viel schlimmer ist jedoch, als dieser plötzlich nicht nur vor ihnen steht, sondern zusätzlich ein ganzes Dorf ausgelöscht hat… Was ist nur mit ihm los? Könnte ein Splitter daran schuld sein?
Außerdem zerbricht sich der sonst so sorgenfrei wirkende Miroku den Kopf wegen seines schwarzen Lochs. Jedes Mal, wenn er es verwendet, läuft er Gefahr, irgendwann selbst hineingezogen zu werden.
Kagome hingegen macht Bekanntschaft mit einem Wolfsdämonen, der sie zwar erst wegen der Juwelensplitter entführt, sie aber anscheinend doch mehr als Frau betrachtet, als sie erst dachte. Dies wiederum ruft den eifersüchtigen Inuyasha auf den Plan, der jedoch auch nicht so recht weiß, ob er nun Gefühle für Kagome oder doch eher für die wiederauferstandene Kikyo hat.
Zudem treten neue Gegner auf den Plan, die nicht nur das Letzte aus den Kämpfern herausholen, sondern weitaus mehr. Und plötzlich läuft Inuyasha Gefahr, sein wirkliches Ich zu verlieren...
InuYasha - Box 2
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:12.07.2013
Preis (Amazon):55,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:600 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:7630017500656
Genres:Comedy, Fantasy, Adventure
ProduzentenKyoto Animation, Shogakukan Productions Co., Ltd., Yomiuri Telecasting Corporation
AnimationsstudioSunrise
Episoden:29 - 52 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Dramatisch und emotional geht es weiter. Tatsächlich passiert in den 24 Episoden natürlich weitaus mehr. Dabei lernt man dieses Mal vor allem die Gefühlswelt der verschiedenen Charaktere kennen und bekommt den einen oder anderen neuen dazu, der frischen Wind in die Geschichte bringt. Ebenso wird es einige Höhepunkte im Laufe der Box geben.
Der Anime, der auf dem gleichnamigen Manga von Rumiko Takahashi basiert, stammt eigentlich aus dem Jahr 2000 und ist somit schon einige Jährchen alt. Trotz allem waren gerade die TV-Ausstrahlungen in Deutschland vor einigen Jahren ein großer Hit. Die Serie wurde zum einen auf RTLII, zum anderen auf MTV 2 Pop ausgestrahlt und hatten dabei unterschiedliche Opening-Songs zu verzeichnen. Auf diesen DVDs findet man die RTLII-Version.









Umsetzung Noch immer darf man sich an der überarbeiteten Version der Serie erfreuen. Die Farben sind sehr kontrastreich und auch Ruckeln in schnellen Szenen kommt so gut wie nicht vor. Das Bildformat ist jedoch bei 4:3 geblieben. Wer die deutsche Synchronisation aus dem Fernsehen mochte, wird gut bedient, denn diese wurde nicht nur wiederverwendet, sondern sogar in einen DD 5.1-Mantel gesteckt. Natürlich müssen Fans ihr deutsches Opening und Ending nicht missen.
Wer jedoch lieber die Original-Stimmen oder sogar die Serie aus dem Japanischen hätte, der ist hier genau richtig, denn tatsächlich wurde erneut die japanische TV-Fassung mit auf die DVDs geworfen. Somit bekommt man die originalen Songs zu hören und hat zwar vom Bild her die „ältere“ Version, aber eben doch ein Sammlerstück.
Untertitelt wird das Ganze in Deutsch und zeigt mal wieder, dass Kazé in Normalfall wissen, was sie tun. Timing, Rechtschreibung, Farbe und Geschwindigkeit sind angenehm und unterstreichen das Vergnügen.
Menü Wie schon im Vorgänger ist das Menü auf allen DVDs gleich aufgebaut und eher minimalistisch gehalten.
Auf jeder DVD findet man dasselbe Design und kann direkt im Hauptmenü, welches mit einem kräftigen Instrumentalstück der Serie hinterlegt ist, alles auswählen, was zur Auswahl steht. Nämlich, ob man die Folgen am Stück laufen lassen möchte, welche Episode man sehen möchte oder welche der beiden Sprachausgaben man wählen will.
Mehr gibt es hier weder zu sehen, noch zu hören.



Verpackung Natürlich passt sich die zweite Box dem Design der ersten an. Auf dem Cover findet man, laminiert zur besseren Optik, eine Zusammenstellung aus Charakteren. Inuyasha und sein Bruder sowie die beiden Schwestern, die der Gruppe einige Probleme bereiten und auch Naraku geben sich hier die Ehre. Leider wurde wieder das FSK-Logo aufgedruckt und fällt deswegen sofort auf. Auf der Rückseite befinden sich fünf unterschiedlich große Screenshots, die ebenfalls glänzend ins Auge stechen. Ebenso technische und rechtliche Details finden sich hier. Es handelt sich jedoch um eine fest aufgedruckte Rückseite und nicht um ein Infoblatt, welches bei manchen Boxen angeklebt wird. Natürlich gibt es einen kleinen Rückentext, der jedoch nicht viel verrät.
Ansonsten wurde wieder auf das Buch-Design gesetzt. Erneut kann man die einzelnen DVDs wie bei einem Buch „aufklappen“, wobei die Plastikverschlüsse sehr gut halten – wenn man nicht aufpasst sogar besser als der Kleber, der die Pappummantelung an den DVD-Halterungen befestigt. Beim Öffnen ist also Vorsicht geboten. Die Klebespuren lassen sich übrigens von innen an dem Plastik sehen. Auch die Zacken, welche die DVDs festhalten, können leicht brechen.
Extras Erneut findet sich hier nur ein Faltblatt, auf dem ihr die Titel der Episoden nachlesen könnt. Einige Screenshots wurden zum optischen Aufpeppen verwendet und die Rückseite ist mit einem Artwork bedruckt, aber ansonsten gibt es nichts zu finden.

Fazit Die Fortsetzung der Erfolgsserie mit dem Kultstatus. Viele emotionale Momente erwarten den Zuschauer dieses Mal und helfen dabei, den Charakteren ein wenig mehr Tiefe zu verleihen. Die Umsetzung muss man mögen, ist aber sicherlich nicht schlecht gelungen und auch die japanische TV-Fassung dürfte für den einen oder anderen ein guter Kaufgrund sein.
Was die Serie betrifft, so hat sie definitiv den einen oder anderen Höhepunkt in dieser Box zu vermelden, allerdings kommt es hier und da auch ein wenig vor, dass die Story etwas auf der Stelle tritt.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1.5

Ton
Ton
1.5

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.3
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
4.5

Extras
Extras
5.5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1

Autor: /  Celest_Camui
Lektor: Aylin Hoffmann /  Tuulikki
Grafiker: Denise Augustin /  Sunny-Ray
Datum d. Artikels: 10.01.2014
Bildcopyright: Sunrise, Kyoto Animation, Yomiuri Telecasting Corporation, Kazé


X