Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Btooom! Vol. 2

Originaltitel: Btooom! (ブトゥーム)
 

Die zweite Runde wurde eröffnet und weiter geht es mit bombiger Action. Kann Zocker Sakamoto in dieser Hölle überleben?

Inhalt

Alle Teilnehmer des Spiels haben den Groll von jemandem aus ihrem Umfeld auf sich gezogen und daher ist es natürlich nicht verwunderlich, dass sich auch Personen mit psychischen Störungen auf der Insel befinden. So trifft Sakamoto auf den Jungen Kousuke, der den Misshandlungen seinen Vaters ausgesetzt war und schließlich zu einem Mörder wurde. Trotz seiner jungen Jahre hat er schon drei Frauen auf bestialische Weise ermordet. Zwischen den beiden entbrennt ein Kampf, den letztendlich Sakamoto gewinnt, es aber nicht über sich bringt, den Jungen zu töten und damit die Chance verpasst, einen großen Gefahrenfaktor zu beseitigen.

Später treffen Sakamoto und der ältere Geschäftsmann Kiyoshi, mit dem er sich zusammengeschlossen hat, auf die Oberschülerin Himiko. Diese hat jedoch keine guten Erfahrungen mit Männern gemacht und musste sich erst kürzlich gegen eine Vergewaltigung zu Wehr setzen. Das Mädchen will den beiden nicht glauben, dass sie ihr wohlgesonnen sind und gemeinsam einen Weg finden wollen, die Insel zu verlassen ohne zu töten.

Aber auf der tropischen Insel lauern auch natürliche Gefahren. Kiyoshi erleidet durch den Biss eines Komodowaran eine schwere Wunde am Bein. Sakamoto lässt ihn dennoch nicht im Stich, wie der Mann schon befürchtet hat. Zusammen gelangen die drei zu einem Hochsitz, wo sie sich erst einmal einquartieren. Doch lange hält die Ruhe nicht an, jemand ist auf den Weg zu ihnen…

Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:31.01.2014
Preis (Amazon):23,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Drama, Action, Adventure
ProduzentenSun TV, Tokyo MXTV, Showgate, Sotsu Agency, et al.
AnimationsstudioMadhouse, Studio Twinkle, et al.
Episoden:4 - 6 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details

Bei dem Gefecht gegen Kousuke zeigt Sakamoto endlich ein wenig mehr von seinem Können und man kann sich nun vorstellen, warum er der beste Spieler Japans ist. Die Actionszenen können vom Bild überzeugen, die Explosionen wirken realistisch und das Animationsstudio kann auch mit den schnellen Schnitten, die solche Szenen meist mit sich bringen, überzeugen.

Wie nicht anders bei dem Genre Action zu erwarten, werden gerne mal Naturgesetze ausgehebelt. Ernstzunehmende Verletzungen tragen die Protagonisten nur dann davon, wenn es für die Handlung wichtig ist. Obwohl sie dramatisch den Explosionen meist im letzten Moment ausweichen, tragen sie keine Verbrennung durch die Hitze oder Taubheitserscheinungen durch den Lärm davon - nicht einmal die Kleidung bleibt schmutzig.

Das Verhalten von Himiko wirkt stellenweise befremdlich. Zwar kann man durchaus ihr Misstrauen gegen Männer nachvollziehen, jedoch fragt man sich, warum sie sich Sakamoto und seinem Verbündeten Kiyoshi anschließt. Auf dieser DVD ist Himiko leider etwas anstrengend.










Umsetzung

Qualitativ hat sich zum ersten Volume nichts getan, somit natürlich auch nichts zum Schlechteren gewendet. Wieder werden satte Farben geboten. Gerade die Natur ist detailliert und wurde mit besonders großer Sorgfalt bedacht. Leider kommt es jedoch wieder zu leichter Streifenbildung (Banding), aber die meiste Zeit gehen die Bilder flüssig ineinander über.

Sowohl die deutsche als auch die japanische Tonspur liegen in Dolby Digital 2.0 vor. Der Sound kommt stets klar aus den Boxen und es konnten keine Mängel festgestellt werden. Wie im letzten Test bereits erwähnt, überzeugte uns nicht nur die japanische Sprachfassung, sondern auch die deutsche. Wie in Japan üblich werden Jungs von Frauen gesprochen, so auch der vierzehnjährige Kousuke. In der deutschen Fassung wird der Part von Synchronsprecher Christian Zeiger (22 Jahre bei Veröffentlichung) übernommen. Wir empfanden im Vergleich, dass er den Jungen glaubhafter darstellen kann als die Originalstimme, jedoch bleibt dies Geschmackssache.

Die Untertitel sind stets gut lesbar. Wie bei Kazé üblich, wurde eine gelbe Farbe mit schwarzer Kontur verwendet. Es gibt keine Fehler im Timing und es handelt sich nicht um Dubtitles.

Menü

Nach den üblichen Hinweisen gelangt man ins Hauptmenü. Bis auf den Menüpunkt „Trailer“ kann allerdings direkt alles auf dem Hauptscreen eingestellt werden.

Wieder gibt es eine musikalische Untermalung, während auf Animationen verzichtet wurde und ein Standbild das Menü ziert. Diesmal zeigt dies Kousuke, welchen wir auf dieser DVD neu kennenlernen sowie Sakamoto im Hintergrund.

Da das Menü so schlicht aufgebaut wurde, gibt es in unserer Wertung Abzüge dafür. Aber ob man es wirklich als etwas Negatives ansehen möchte, ist natürlich reine Geschmackssache.

Menüpunkte:

  • Start – Gibt alle Episoden ohne Unterbrechung wieder.
  • Sprachen – Deutsche Synchronisation oder japanischer Originalton mit Untertitel
  • Episoden – Direkte Anwahl der jeweiligen Folge
  • Trailer Black Lagoon, Claymore, Air Gear
     


Verpackung

Die DVD befindet sich in einer normalen Amaray–Hülle und besitzt ein Wendecover. Zu entdecken gibt es einen Gutschein über fünf Euro, wenn man sich für den Newsletter anmeldet.

Passend zum ersten Volume wurde das Cover hauptsächlich schwarz gehalten und zeigt diesmal die Jungen Kousuke und Sakamoto, wie auch beim Menü.
 

Extras

Leider sind keine Extras enthalten.


Fazit

Auch die Episoden vier bis sechs sind unterhaltsam und bieten handfeste Action. Neben dieser wird langsam etwas Licht ins Dunkel gebracht und man erfährt, wie die jeweiligen Teilnehmer ausgewählt werden. Zwar kann Himikos Verhalten dem Zuschauer etwas auf die Nerven gehen, doch hoffen wir, dass sie sich in den kommenden Folgen fängt und ein wertvolles Mitglied der Truppe wird.

Inhalt
Inhalt
2.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
2

Synchronisation
Synchronisation
1.5

Gesamtnote


2.7
Untertitel
Untertitel
1.5

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
6

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3

Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann /  Tuulikki
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 13.07.2014
Bildcopyright: Madhouse, Kazé


X