Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Vom 6. bis 8. September fand im Kongress Palais Kassel die größte ehrenamtlich organisierte Convention im deutschsprachigen Raum statt: Die Connichi ist ein jährliches Highlight für alle Freunde japanischer Popkultur.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Sailor Moon R – Box 3

Originaltitel: Bishojo Senshi Sailor Moon ( 美少女戦士セーラームーン)
 
Bunny und die anderen Kriegerinnen haben zwar den Kampf gegen das Dunkle Reich gewonnen, jedoch im Gegenzug ihre Erinnerung an diese Schlacht verloren und leben nun wieder das gewöhnliche Leben, wie vor der Entdeckung als Sailor Kriegerinnen. Allerding macht das Böse ihnen erneut einen Strich durch die Rechnung…
Inhalt Das Böse lässt leider auch nach dem letzten Kampf nicht lange auf sich warten. Diesmal handelt es sich um Außerirdische, die auf die Erde gekommen sind und die Menschen erneut um ihre Energie berauben wollen, um selbst überleben zu können.
Im Gepäck haben sie einen Baum, der sie eigentlich ausreichend mit Energie versorgen soll, doch dem ist leider nicht so. So kommt es, dass das Geschwisterpaar Ail und Anne ihre Monster aussenden, um den Menschen die Energie zu rauben. Einer der ersten Menschen ist leider Naru, eine der besten Freundinnen von Bunny. Bunny eilt ihr zwar zur Hilfe, doch hat sie leider vergessen, dass sie jemals eine Sailor Kriegerin war und kann nichts gegen das Monster anrichten. Sie hat Glück, denn Luna befindet sich in ihrer Nähe und erweckt ihre Erinnerungen an das, was vor einiger Zeit geschehen war.
Schnell kann sie sich in Sailor Moon verwandeln und das Monster besiegen. Um das normale Leben der anderen beibehalten zu können, versucht Bunny erst einmal es alleine mit den Monstern aufzunehmen. Doch im Kampf steht sie nicht so alleine da wie sie denkt. Ein weiterer Helfer taucht auf: der Ritter des Mondlichts. Es scheint eine neue Version des Tuxedo Mask zu sein, doch Mamoru hat ebenfalls sein Erinnerungen an den letzten Kampf verloren und weiß von keiner Liebe zwischen ihm und ihr. Also kann er es prinzipiell nicht sein…
Schnell macht Bunny es sich zur Aufgabe, seine Erinnerungen zurück zu gewinnen und sein Herz zu erobern. Doch auch andere Mädchen haben ihn im Visier.
Es stellt sich aber nach einigen Kämpfen heraus, das Bunny es nicht alleine gegen die Monster der Außerirdischen aufnehmen kann und so ruft Luna auch die Erinnerungen der anderen Sailor Kriegerinnen hervor und die Gruppe kämpft erneut gemeinsam gegen den neuen Feind.
Sailor Moon - Vol. 3 - Sailor Moon R
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:28.04.2014
Preis (Amazon):70,04 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:550 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Romantik, Fantasy, Shōjo
ProduzentenNaoko Takeuchi
AnimationsstudioToei Animation
Episoden:47 - 68 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Mit Ail und Anne beginnt die zweite Staffel der Serie Sailor Moon – neue Feinde, neue Kriege!
Dabei entstand die Manga-Serie Sailor Moon aus der originalen Serie „Codename: Sailor V“, in der Sailor Venus die Hauptrolle spielt. Als es darum ging eine Anime-Serie aus dem Manga zu erstellen, wurde das Konzept umgebaut, sodass Sailor Venus eine des Sailor Teams wird und somit eine bedeutende Nebenrolle übernimmt. Zuerst wurde nur die erste Staffel in Auftrag gegeben. Doch durch die enorme Beliebtheit der Serie, wurde Takeuchi beauftragt weitere Staffeln zu planen. Die Mangareihe wurden zeitgleich zur Veröffentlichung der Anime-Serie herausgebracht.









Umsetzung „Sailor Moon“ zählt wohl nicht zu den jüngsten Anime-Serien. Da die Serie im Jahr 1992 produziert wurde, beinhaltet sie leider, ähnlich wie andere Serien aus dieser Zeit, einige Bildfehler, Wackler oder auch Rauschen. Die Farben sind nicht so strahlend, wie sie heutzutage sind und auch das Bildformat ist das alte 4:3. Dennoch sollte man von dieser Qualitätsbewertung absehen und sich auf die Story und den Stil konzentrieren, der bahnbrechend für das Genre Magical Girl und Shojo Manga war. Bei den Synchronsprechern handelt es sich um die gewohnten aus der TV-Ausstrahlung. Der Sound ist dementsprechend in Dolby Digital 2.0 auf den DVDs.
Menü Das DVD-Hauptmenü setzt sich aus zwei unterschiedlichen Menüs zusammen. Ihr habt hier in dem Startmenü die Möglichkeit alle Folgen in Folge abzuspielen, oder jede einzelne selbst auszusuchen. Der letzte Menüpunkt ist das Besondere: Hier wechselt ihr zwischen der deutschen und der japanischen Version der Episoden hin und her, denn auf jeder DVD befindet sich sowohl die deutsche und geschnittene als auch die original japanische Fassung der Episoden.
Neben dem Menü steht ein Charakter der Serie, sei es nun ein Sailor Krieger oder einer der Feinde. Im Hintergrund ertönt die japanische Titelmusik der Serie in Schleife.






Verpackung Die DVDs befinden sich wie bei den Vorgängern in einer Verpackung, die sich in einem Schuber befindet. Der Schuber ist in weiß-pink-blau gehalten, mit Sailor Moon auf dem Cover. Die Rückseite des Schubers ist geschmückt mit einigen Screenshots und einem ausführlichen Klappentext so wie den technischen Angaben. Auf den verschiedenen Seiten der Verpackung seht ihr einige Sailor Kriegerinnen posieren.
Extras Nach Extras auf den DVDs sucht man hier leider vergeblich. Dennoch befinden sich in der Verpackung ein 15-seitiges Booklet mit Informationen zu den Protagonisten, Antagonisten und ein Episodenführer. Neben dem Booklet wurden auch noch 4 Sticker hinzugefügt, wie sie auch schon in den vorherigen Boxen waren. Diesmal befinden sich auf diesen Naru, Frau Haruna, Motoki und Umino.

Fazit Der Kampf gegen das Böse setzt sich fort. Erst wird die Erde von mysteriösen aus dem All angegriffen und kurze Zeit später folgt das nächste Unheil. Die Sailor Kriegerinnen haben es gewiss nicht leicht. Diese Serie ruft Kindheitserinnerungen bei ziemlich jedem Manga-Fan hervor. Die Krönung bildet dabei die original japanische Fassungen der Episoden, die so nie in Deutschland veröffentlicht wurden. Zwar hat man sich hier im Gegensatz zur französischen Veröffentlichung gegen eine Mixtur der Folgen ausgesprochen, doch im Ganzen ist das nicht tragisch. Denn so können Fans der deutschen Fassung diese auch noch einmal so genießen, wie sie sie damals gesehen haben.
Inhalt
Inhalt
1

Bild
Bild
4

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
2.5

Gesamtnote


2.2
Untertitel
Untertitel
2.5

DVD-Menü
DVD-Menü
3.5

Extras
Extras
3.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
1

Autor: /  Reh-Baecker
Lektor: Leonie Schultz
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 14.11.2014
Bildcopyright: Toei Animation, Toei Agency, TV Asahi. Kazé


X