Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Coppelion Vol. 3

Originaltitel: Coppelion (コッペリオン)
 
Ist die Menschheit es wirklich wert, gerettet zu werden? Die Ozu-Schwestern wollen, genau wie die Erste Division, nur zerstören. Doch Naruse, Taeko und Aoi halten an ihrer Rettungsmission fest und auch Haruto lernt die Menschen besser kennen. Doch schaffen sie es, ihren Plan durchzuführen?
Inhalt Episode 8: Schwestern
Die Ozu-Schwestern, ebenfalls zwei Coppelion aus der Klasse von Naruse und den Anderen, haben sich der Ersten Division angeschlossen und verstreuen überall hochradioaktives Material. So kann die Schwangere nicht ins Krankenhaus gebracht werden. Dazu wollen sie den Trupp nicht nur aufhalten, sondern vernichten. Sie sind wütend auf die Menschheit, die sie erschaffen hat und ihrem Glauben nach wegwerfen wird, sobald sie nicht mehr ihre Aufgaben erfüllen können. Naruse will jedoch nicht daran glauben.

Episode 9: Ablenkungsmanöver
Der komplette Norden der Stadt ist nun verseucht, sodass Menschen dort selbst in Schutzanzügen keine Chance haben zu überleben. Dazu dreht der Wind und wird in Kürze den „Planeten“ erreichen. Also muss der Trupp um die Coppelions dort verschwinden. Doch wie? Die Straßen sind verstrahlt und die Ozu-Schwestern liegen noch immer auf der Lauer. Da bleibt nur ein Plan mit geschicktem Ablenkungsmanöver.

Episode 10: Menschen
Während der Ablenkungstrupp versucht, die Ozu-Schwestern in Schach zu halten, soll der Reparaturtrupp die Stromzufuhr des Zuges wiederherstellen. Taeko muss sich derweil um die Geburt eines neuen Menschen kümmern. Doch die Zeit drängt. Der Wind wird stärker und treibt die Strahlung umher. Und dann bringt die Erste Division ihren Spinnenroboter zum Einsatz.
Coppelion - Vol. 3
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:27.03.2015
Preis (Amazon):23,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Mystery, Action, Science Fiction
ProduzentenGoHands
AnimationsstudioGoHands
Episoden:8 - 10 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Die drei Folgen der dritten DVD sind voller Kampfaction, da die Ozu-Schwestern eindeutig auf Krawall gebürstet sind.
Auch weiterhin steht für die Coppelion die Frage im Raum: Was sind sie im Vergleich zu den Menschen, die sie erschaffen haben, wert? Dazu kommen die jeweiligen außergewöhnlichen Fähigkeiten, die jeder Coppelion besitzt und die sie ein weiteres Mal von der menschlichen Rasse unterscheiden.
Allerdings gehen die Folgen nicht wirklich voran. Aoi braucht noch immer Zeit, um sich zu entwickeln, Naruse hat auch nicht wirklich etwas dazugelernt und Taeko gibt wie immer alles. Viel Entwicklung hat es also nicht gegeben und die Gefühle sind zwar immer wieder da, aber auch eher auf der gleichen Schiene wie in der vorangegangenen DVD. Die Action macht die Sache zwar spannend, aber zieht das Ganze auch ein wenig, weil sie überwiegt.
Dennoch möchte man DVD Vier nicht verpassen und erfahren, wie das Ganze nun ausgeht und wer von den Menschen und Coppelions wohl überlebt.






Umsetzung Weiterhin ist die deutsche Synchronisation sehr gut besetzt und fließend. Endlich passt sie auch auf die Mundbewegungen, was einen die drei Folgen auf deutsch sehr schön genießen lässt. Gerade bei der vielen Action ohne Untertitel schauen zu können, ist sehr angenehm.
Auch die deutschen Untertitel haben sich nicht verändertund sind noch immer gelb mit schwarzer Umrandung und sehr gut zu lesen. Dazu außerdem sehr gut verständlich.
Bild- und Tonqualität stimmen ebenfalls weiterhin.
Natürlich wurde auch der Stil der Kameraschwenks, schwarzen Umrandungen und beeindruckenden Hintergründe beibehalten. Mit den Ozu-Schwestern als weitere Charaktere gibt es dazu noch beeindruckende Kampfaction und Gesichtszüge, die sehr realistisch wirken.
Menü Das Hauptmenü startet weiterhin, wie bei den vorangegangenen DVDs, mit derselben Hintergrundmusik aus der Serie und dem gleichen Video im oberen Bereich. Das untere Drittel ist von einer schrägen Linie durchzogen, unter der folgende Punkte zur Auswahl stehen:

- Start: Spielt alle Folgen hintereinander ab
- Sprachen: Japanisch (OmU) und Deutsch
- Untertitel: An / Aus
- Episoden: Separate Anwahl der jeweiligen Episoden (8-10)
- Trailer: Black Butler, Professor Layton und die ewige Diva, Redline
- Credits: Lässt die Credits ablaufen

Das Menü hat weiterhin keine Untermenüs. Wählt man einen Punkt im Hauptmenü an, erscheinen über diesem, über der schrägen Linie, rechteckige Kästchen, in denen man die weitere Auswahl findet. Der Cursor ist dieses Mal eine olivfarbene Linie, die die Auswahl unterstreicht.



Verpackung Auch DVD Drei ist in einem Pappschuber, der genauso bedruckt ist wie das Inlay in der Standardhülle, erhältlich. Auf dem Cover sieht man im überwuchernden Tokyo die Coppelion Taeko Nomura mit ihrem Notarztkoffer.
Auf dem Backcover ist, hinter den Screenschots und der Zusammenfassung der drei Folgen, derselbe Hintergrund wie auf dem Cover zu sehen, allerdings verdunkelt und ohne Person.
Dazu gibt es Angaben zu Sprache, Untertitel, Folgen, Laufzeit, Format, Sound und Extras.
Extras Neben dem Pappschuber und dem Wendecover in der Standardhülle gibt es auch zu DVD Drei ein 20-seitiges Hochglanz-Booklet. Hier findet man dieses Mal die Charakterbeschreibung mit Bildern zu den Ozu-Schwestern Kanon und Shion. Dazu gibt es sehr ausführliche Episodenbeschreibungen zu den aktuellen Folgen und die Fortsetzung der „Reporte“ von 19 bis 30. Diese erklären und erläutern weiterhin Begriffe, Fähigkeiten und Personen.
Auf der DVD selbst befinden sich keine Extras außer ein paar Werbetrailern zu anderen Kazé Anime Erscheinungen: Black Butler, Professor Layton und die ewige Diva und Redline.




Fazit DVD Drei flacht etwas ab, was die Geschichte angeht. Einfach weil viel gekämpft wird und sich die Gefühle nicht geändert haben. Es geht ums Überleben, Retten und die Frage, was die Coppelions wert sind. Das, was eben auch in den vorangegangenen Folgen schon aufkam. Entwickelt haben sich nur Kleinigkeiten. Dennoch sind die Folgen schön anzusehen. Und natürlich möchte man, da man ja bereits zwei DVDs der Serie gesehen hat, nicht verpassen, wie es weitergeht. Booklet und Schuber sind wieder mit von der Partie und da es erneut nur drei Folgen sind, liegt der Preis eher im Mittelfeld. Aber die Serie lohnt sich weiterhin. Und jetzt fehlt ja nicht mehr viel bis zum Ende. Also dranbleiben.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.2
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
3.5

Extras
Extras
2.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3.5

Autor: /  Subaru
Lektor: Hannah Hohmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 16.08.2015
Bildcopyright: Tomonori Inoue・Kodansha / COPPELION Committee


X