Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Seit dem 15. Februar ist der Debütroman "Jeder geht für sich allein" von Chisako Wakatake auf dem deutschen Buchmarkt erhältlich. Wir haben ihn uns einmal angeschaut und stellen euch den Titel hiermit vor.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Nisekoi: Liebe, Lügen & Yakuza Vol. 4

Originaltitel: ニセコイ
 
Raku deprimiert die Aussicht auf die Sommerferien. Wie soll er die lange Zeit nur überleben, wenn er seine heimliche Liebe dann nicht mehr täglich sieht?
Inhalt Die Sommerferien rücken immer näher und Raku verzweifelt bei dem Gedanken daran, seine Angebetete Kosaki nicht mehr zu sehen. Doch das Schicksal scheint ihm wohlgesonnen. Kosakis Mutter sucht einen Aushilfskoch für ihren Süßigkeitenladen. Die Gelegenheit kann Raku natürlich nicht einfach verstreichen lassen.

Also jedoch Kosaki Raku ihrer Mutter vorstellt, ist die alles andere von begeistert. Immerhin wollte sie einen waschechten Koch und keinen Bengel, der noch grün hinter den Ohren ist. Raku lässt allerdings nicht locker und so bekommt er eine Chance. Der Testlauf verläuft so gut, dass Kosakis Mutter ihn nicht nur einstellt sondern gleich einen Schwiegersohn haben möchte. Allerdings müssen die beiden Teenager den Laden für den Tag alleine schmeißen, da die Mutter Besorgungen erledigen muss.

Wie sich herausstellt sind die beiden ein gutes Team. Plötzlich zieht ein Taifun auf und Kosakis Mutter besteht darauf, dass Raiku bei ihnen schläft, da es durch das Unwetter viel zu gefährlich wäre nach Hause zu gehen. Raku schwebt auf Wolke Sieben und kann sein Glück kaum fassen. Doch dann macht Fortuna ihm einen Strich durch die Rechnung…
Nisekoi - Vol. 4
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:29.05.2015
Preis (Amazon):24,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:125 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:7630017503862
Genres:Comedy, Romantik, Slice of Life
ProduzentenAtsuhiro Iwakami, Hiro Maruyama, Hiroyuki Kiyono, Mitsutoshi Kubota
AnimationsstudioShaft
Episoden:16 - 20 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Die erste Staffel findet mit dem vierten Volume ihr Ende. In insgesamt zwanzig Episoden werden die ersten 50 Kapitel des Manga verarbeitet. Es gibt bereits eine Fortsetzungsstaffel mit zwölf Episoden, welche ebenfalls durch Kazé hierzulande erscheinen wird. Eine Brücke zwischen den beiden Staffeln schlägt eine dreiteilige OVA.

Nun muss man nur eins und eins zusammenzählen um darauf zu kommen, dass dem Zuschauer noch kein richtiges Endes präsentiert wird. Ob dies bei der zweiten Staffel anders ist und man für diese ein eignes Ende erschaffen hat, bleibt abzuwarten. Der Manga ist nämlich bisher nicht abgeschlossen (Stand: 08.2015).

Was darf bei solch einer Serie nicht fehlen? Richtig, Mädchen in knappen Bikinis. Auf dem vierten Volume bekommt der Zuschauer nun auch die obligatorische Strand-Episode mit allem was dazu gehört.









Umsetzung Das Bild liegt in 16:9 mit einer Auflösung von 576p vor. Auch beim Staffelfinale konnten wir keine Fehler feststellen. Weder beim Bild, noch bei den Tonspuren, welche leider nur in Dolby Digital 2.0 vorliegen.

Wie von Kazé gewohnt, gibt es die Originalfassung und eine deutsche Synchronisation. Auch wenn viele weiterhin die Originalsprache bevorzugen, gibt es an der deutschen Ausgabe nichts zu beanstanden. Die Stimmen sind passend zu den Charakteren gewählt und die Sprecher transportieren die unterschiedlichen Emotionen gut und unterstützen so die jeweilige Situation.

Die verfügbaren Untertitel sind in gelber Schrift mit schwarzer Kontur gestaltet worden. Sie sind stets gut lesbar und es gibt keine Fehler im Timing. Wenn man sich für die deutsche Tonausgabe entscheidet, werden dennoch japanische Begriffe sowie das Opening und Ending untertitelt.
Menü Das Menü besteht aus zwei gelb hinterlegten Fenstern auf einem rosafarbenen Hintergrund. In dem rechten Fenster wird das Video des Endings abgespielt, allerdings ist dies nur instrumentell unterlegt.

Auf der linken Seite befinden sich die Auswahlpunkte:
Start, Episoden, Sprachen, Credits und Trailer.

Nach Anwahl eines Menüpunktes werden ohne Animationen die Unterpunkte im rechten Fenster eingeblendet.



Verpackung Beide DVDs finden in einem breiten Digipak ihren Platz. Das Digipack wiederum befindet sich in einem Schuber. Auf der Rückseite finden sich wie üblich eine Inhaltsangabe, die technischen Daten und Screenshots.

Das FSK-Zeichen wurde von Kazé glücklicherweise auf die Folie gedruckt und nicht auf den Schuber selbst. Diesmal ist die Gestaltung vollkommen der Figur Kosaki Onodera gewidmet.
Extras Wie bereits bei den vorigen Teilen gibt es als Extra ein Poster und fünf Postkarten. Der Druck und die allgemeine Verarbeitung der Extras ist sehr gut und die Postkarten sind stabil genug, um sie wirklich für den Versand benutzten zu können. Das Poster zeigt dasselbe Bild wie das Cover, nur mit einem anderen Hintergrund. Leider musste das Poster stark gefaltet werden, um in der Hülle Platz zu finden.

Fazit Das Rätsel um den Anhänger und welches Mädchen nun den passenden Schlüssel hat, konnte Raku nicht lösen. Aber in Anbetracht der Tatsache, dass die zweite Staffel schon in den Startlöchern steht, überrascht dies kaum. Wer Harem-Anime mag, ist mit „Nisekoi“ gut bedient und wird sicherlich seinen Spaß haben. Damit jeder einen Favoriten auswählen kann sind die Mädchen ganz unterschiedlichen Charakters. Zur deutschen DVD-Ausgabe kann man ohne Bedenken greifen, denn Kazé hat wieder einmal ganze Arbeit geleistet.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
2

Ton
Ton
2

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


2.2
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
2

Preis/Leistung
Preis/Leistung
2

Autor:
Lektor: Hannah Hohmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 26.08.2015
Bildcopyright: Naoshi Komi / SHUEISHA, ANIPLEX, SHAFT, MBS


X