Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Yōkai, Fantasy und moppelige Katzen: Mit leuchtenden Pastellfarben probiert sich Carolilly durch verschiedene Techniken. In unserem Artist Alley-Interview stellen wir sie euch vor!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Coppelion Vol. 4 (Blu-ray)

Originaltitel: Coppelion (コッペリオン)
 
Das Ende naht: In den letzten Folgen der Serie kämpfen die Coppelion darum, ihre neu gewonnenen Freunde sicher aus der verseuchten Zone zu bekommen. Doch das Schicksal stellt sie auf eine harte Probe.
Inhalt Die „Ersten Division“ hat ihre Geheimwaffe losgelassen: Die Stahlspinne, ein überlebensgroßer Roboter, attackiert die Ablenkungsgruppe und scheint immun gegen jeden Gegenangriff. Als die Lage sich zuspitzt, offenbart die kleine Aoi plötzlich ihre Spezialfähigkeit! Mit ihrer Hilfe können sie das Monstrum schließlich besiegen. Aber wo bleibt nun der Zug mit der schwangeren Ibuki und ihren Freunden? Noch immer ist die Stromzufuhr unterbrochen, sodass der Zug nicht aus der Gefahrenzone heraus kann. Nach einigen Anstrengungen, bei denen ein paar Mitglieder der Gruppe schwer verletzt werden, bekommen sie den Strom wieder zum Laufen und können die Flucht antreten. Doch unterwegs werden sie erneut von den Ozu-Schwestern angegriffen. Und dann gibt es auch noch Komplikationen bei der Geburt von Ibukis Kind. Werden alle die sichere Zone lebend erreichen?
Coppelion - Vol. 4
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:24.04.2015
Preis (Amazon):21,49 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:7630017504111
Genres:Mystery, Action, Science Fiction
ProduzentenGoHands
AnimationsstudioGoHands
Episoden:11 - 13 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Auf den letzten Metern wird noch einmal ordentlich auf die Tränendrüse gedrückt und nicht jeder Charakter überlebt das Finale. Die beiden Ozu-Schwestern gewinnen für ihre Geschwisterliebe, die sie während des Kampfes zeigen, noch ein paar Sympathiepunkte. Ihr Leiden wirkt in diesen letzten Minuten echter als all die Klagen von Ibara und ihren Freundinnen zuvor. Ihnen nimmt man ab, dass sie unter ihrem Coppelion-Dasein leiden. Ansonsten endet die Serie, wie sie begonnen hat: Mit spannenden Kämpfen und schönen Landschaftsaufnahmen. Das Ende ist ziemlich offen und würde noch Spielraum für eine zweite Staffel lassen. Wirklich nötig wäre diese aber nicht.






Umsetzung Optisch bleibt die Serie bis zum Schluss eine Augenweide. Die verlassenen Straßen wirken immer wie in einem Dornröschenschlaf und stehen mit diesem märchenhaftem Charakter in starkem Kontrast zu der nuklearen Katastrophe, die hier stattgefunden hat. Auch Bild und Ton der Blu-ray werden dem hohen technischen Standard des Anime weiterhin gerecht. Die deutsche Synchronisation bleibt ebenfalls gelungen. Wer lieber die japanischen Stimmen mag, kann sich die Folgen im Originalton mit den bewährten gelben Untertiteln ansehen. Die Untertitel sind jederzeit gut lesbar und keine Wiedergabe der gesprochenen Sätze.
Menü Das Hauptmenü ist, wie schon auf den anderen Volumes, in zwei Teile geteilt. Der obere Bereich zeigt Szenen aus dem Anime, der untere Bereich präsentiert die Menüpunkte. Wenn man diese anwählt, werden sie grün hinterlegt und das jeweilige Untermenü öffnet sich darüber.

Zur Auswahl stehen folgende Optionen: 
 
  • Start: Spielt alle Folgen hintereinander ab
  • Sprachen: Es stehen die Sprachen Deutsch (5.1 DTS-HD M) oder Japanisch (5.1 DTS-HD M) mit deutschen Untertiteln zur Auswahl
  • Untertitel: Separate Anwahl der deutschen Untertitel
  • Episoden: Separate Anwahl der einzelnen Folgen
  • Trailer: Roujin Z, BTOOOM, Patlabor
  • Credits
     
Verpackung Die Blu-ray kommt in der typischen blauen Hülle mit Wendecover, um das FSK-Zeichen zu verbergen. Um die Hülle wurde ein stabiler Überkarton mit demselben Covermotiv geschoben, der der Blu-ray ein sehr wertiges Aussehen verleiht. Auf der Rückseite der Hülle und des Kartons befinden sich Inhaltsangabe und technische Daten.
Extras Das Booklet ist diesmal auf sechzehn Seiten zusammengeschrumpft. Der Aufbau ist dabei gleich geblieben. Es gibt Beschreibungen der letzten drei Episoden und Hintergrundinformationen, die unter der Rubrik „Report“ laufen. Da es keine neuen Figuren zum Vorstellen gibt, wurden ein paar Seiten zusätzlich zu den enthaltenen Screenshots mit Bildern der Charaktere gefüllt. Alles in allem ist dies das schwächste Booklet der Reihe. Digitale Boni gibt es diesmal ebenfalls nicht.
Fazit Das Ende ist spannend gestaltet und fährt zum Schluss noch einmal viel Action und Gefühle auf. Allgemein gehört „Coppelion“ aber zu den schwächeren Titeln auf dem deutschen Markt. Zu unlogisch, zu oberflächlich, zu überfrachtet. Nette Unterhaltung ist allerdings allemal drin und die Blu-rays von Kazé punkten mit einer schönen Gestaltung, hervorragender Bild- und Tonqualität sowie ansprechenden Booklets.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.3
Untertitel
Untertitel
1.5

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
3.5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
2.5

Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 02.09.2015
Bildcopyright: ©Tomonori Inoue・Kodansha/COPPELION Committee


X