Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Hellsing Ultimate OVA IX (Blu-ray)

Originaltitel: Hellsing
 
Ist Alucard wirklich unsterblich? Pater Andersen ist ein harter Gegner und der zurückgekehrte Butler Walter glaubt nicht daran. So gehen die letzten Kämpfe weiter.
Inhalt Der Major hat die Ruhe weg. Seine Nazisoldaten werden ausgelöscht und während seine Verbündeten Panik schieben, ist ihm das herzlich egal. Er hat damit gerechnet.
Schließlich geht es für den Major um das Wesen des Kampfes und um nichts anderes.
Währenddessen kämpft Alucard noch immer gegen Andersen und wird mit seiner Vergangenheit als Graf konfrontiert. Er glaubt nicht an Gott, mit gutem Grund. So kann ihm nur Seras noch helfen, als das Feuer des Dämonen Andersen um sich greift.
Doch Pater Andersen ist nicht der letzte Gegner, dem sich Alucard stellen muss. Plötzlich steht der Butler Walter Lady Integra gegenüber und keiner kann glauben, was aus ihm geworden ist. Wie wird sich Integra entscheiden? Wird sie Alucard auf ihn ansetzen oder weich werden?
Hellsing Ultimative OVA Vol. 9 (Mediabook)
Dt. Publisher:Nipponart
Erscheinungstermin:30.10.2015
Preis (Amazon):24,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:60 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Drama, Horror, Action
ProduzentenG.D.H., Geneon Entertainment (USA) Inc., Geneon Entertainment, Inc. Satelight, Shonen Gahosha Co, Wild Geese (Hellsing OVA Production Committee)
AnimationsstudioMadhouse Studios (Ep. 5-), Satelight
Animexx:DVD-Eintrag

Details Mal wieder fragt man sich, achtet man auf die FSK-Freigabe und wie diese nur beurteilt wird? Denn Zerstückelung, Tot und grausame Szenen beherrschen diese OVA.
Dazu kommen erneut Gefühle für die Vergangenheit Alucards, Andersens Schicksal und Walters Veränderung, was die Sache erneut ein Stück grausamer macht.
Der Glaube, Loyalität und Verrat bestimmen das Denken der Charaktere und selbst Alucard zeigt Emotionen. Während die gegnerische Seite des Majors nur zusieht und sich amüsiert, fechtet Alucard seine blutigen Kämpfe aus. So ist diese OVA ein Stück dramatischer und die Action unschlagbar und mit guter Musik unterlegt.
Dass es dieses Mal vom individuellen Abspann kein „Blank Ending“ gibt, ist schade und auch nicht nachvollziehbar.









Umsetzung Erneut ist die Blu-ray in Bild- und Tonqualität nicht zu schlagen. Das rote Blut leuchtet ebenso, wie die dunklen Farben und Konturen. Dazu ist der Ton einwandfrei.
An den dieses Mal vorkommenden Nebencharakteren gibt es von der deutschen Synchronisation her nichts auszusetzen.
Die weißen Untertitel gibt es weiterhin. Sie sind mit schwarzer Umrandung jedoch ganz gut zu lesen und nur auf gleichem weißen oder hellem Untergrund etwas schwierig zu erkennen. Gut, dass es kaum weiße Hintergründe gibt. Von der Übersetzung sind sie sehr verständlich und keine Dubtitel.
Menü Weiter geht das Hauptmenü der DVD IX mit düsterer Hintergrundmusik und dem blutroten Cover im Hintergrund auf dem Alucrads Tattoo zu sehen ist und in dem die folgenden Punkte zu lesen sind:

- Start: Spielt die OVA ab
- Einstellungen: Japanisch (DTS-HD MA 5.1), Untertitel An/Aus, Deutsch (DTS-HD MA 5.1)

Das Untermenü „Einstellungen“ überschreibt bei Anwahl „Start“ und „Einstellungen“ und zählt die Sprachenauswahl auf. Außerdem ergänzt es den Punkt „Menü“ in der Mitte des Kreises oder genauer im fünfzackigen Stern.
Die Schrift und der Kreis mit seinen Zeichen sind komplett weiß gehalten. Einen Cursor gibt es nicht. Springt man zwischen den Punkten hin und her, werden diese zur Auswahl von weiß nach schwarz eingefärbt.
Verpackung Das flache Mediabook beinhaltet weiterhin links das eingesetzte Booklet und rechts die Blu-ray-Disk. Auf dem Cover sowie auf der Blu-ray und dem Booklet sieht man Walter C. Dornez in seiner neuen Gestalt kampfbereit. Auf der Rückseite sind fünf Screenshots, eine Zusammenfassung der OVA, sowie die üblichen Angaben zur Produktion und Rechte zu sehen. Dazu gibt es die Daten zu Format, Sprache & Ton, Untertitel, Laufzeit und Extras.
Extras Das bereits bekannte Booklet auf der linken Innenseite beinhaltet bei dieser Mediabook-Version eine Doppelseite mit Informationen zu Walter C. Dornez. Dazu gibt es je eine Seite mit Informationen zu weiteren Hellsing Charakteren und abermals einigen Keywords zu Hellsing. Das Interview ist dieses Mal mit Ken’ichi Suzuki und Yasuhiro Matsumura, die Animationsregie geführt haben.


Fazit Wiederholt viel Blut und Gemetzel, allerdings ebenfalls weitere Gefühle bestimmen OVA IX. Man merkt, dass die Geschichte ihrem Ende entgegen geht, doch es scheint, als wolle sie das selbst nicht. Dennoch wirken die Kämpfe nicht unnötig lang gezogen. Ihr Tempo ist genau richtig und die klasse Bild- und Tonqualität der Blu-ray trägt wie immer ihren Teil dazu bei, dass alles gut zusammenspielt. Leider ist dieses Mal nur das Booklet im Mediabook als Extra vorhanden.
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.0
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
4

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3

Autor: /  Subaru
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 05.11.2015
Bildcopyright: 2006 Kouta Hirano SHONEN GAHOSHA Co. LTD. / WILD GEESE / Nipponart


X