Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Hamatora - The Animation Vol. 4

Originaltitel: Hamatora (ハマトラ)
 
Was genau ist Schwäche? Ist ein Mensch, der kein Minimum besitzt, wirklich immer schwach? Moral macht seine letzten Schachzüge und will Nice noch immer retten. Doch will dieser sich auch retten lassen?
Inhalt Episode 10: Protestzug der Schwachen
Während Three die Kinder aus seinem Waisenhaus rettet, das in Flammen steht, geschehen in der ganzen Stadt Morde und Unfälle. Menschen, die vorher kein Minimum besaßen, haben durch Moral eines erhalten und erfüllen sich ihre Wünsche nun mit eigenen Händen. Auch die Ausbildungsstätte, die „Faculty Akademie“, wird jetzt öffentlich bekannt und die Minimum Holder fallen in Ungnade.

Episode 11: Die Flucht des Siegers
Nice trifft im Chaos Menschen versus Minimum Holder endlich auf Moral und weiß, dass er hinter der gegenseitigen Hetze steckt. Während die anderen Minimum Holder von Hamatora ihre eigenen Probleme haben und nicht mehr wissen, an was sie glauben sollen, erklärt Moral Nice, dass er ihn retten will und sich als Erlöser der Menschheit sieht.

Episode 12: Ego
Moral hat Takahiro getötet und Nice sieht rot, doch zusammen mit seiner Verbündeten treibt Moral es noch bunter. Er will die Schwachen ausmerzen und jedem Menschen ein Minimum verschaffen. Also tritt Nice gegen Moral zum entscheidenden Kampf an. Dieser nutzt das versiegelte Minimum, um gegen ihn zu bestehen.
Hamatora - Vol. 4
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:31.07.2015
Preis (Amazon):22,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Fantasy, Action
Produzentencafe Nowhere, Hamatora Project
AnimationsstudioNAZ
Episoden:10 - 12 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details DVD vier beginnt dort, wo DVD drei aufgehört hat. Nur aus einer anderen Sicht und mit Ereignissen, die man vorher nicht mitbekam. Trotz der Kämpfe und Machenschaften bleibt der Witz in Folge zehn erhalten. Danach sind die Gedanken, Ereignisse und Themen allerdings zu ernst. Action gepaart mit Trauer, Wut und Unsicherheit bestimmen die letzten Folgen. Immer wieder kommt das Thema „Schwäche“ auf. Jeder sieht Schwäche anders und jeder geht anders damit um. Nur Moral denkt, er habe recht, was das Thema anginge. Damit regt die Geschichte zum Nachdenken an und baut ziemlich auf psychische Elemente. Nur, um dann nicht wirklich einen Schluss zu finden. Dafür sind noch zu viele Fragen offen.






Umsetzung Die deutsche Synchronisation ist weiterhin sehr gut. Nur ein paar neue Nebencharaktere scheinen nicht ganz so in ihren Rollen zu sein. Das ist aber nicht weiter schlimm, da sie oft nur wenige Sätze zu sagen haben. Die Bild- und Tonqualität ist bei dieser letzten DVD der ersten Staffel ebenfalls einwandfrei. An den Untertiteln hat sich nichts geändert. Sie sind noch immer gelb, gut zu lesen und verständlich. Die Minimum-Szenen beeindrucken weiterhin durch schrille Farben, ihre Geschwindigkeit und Blickwinkel.
Was bemerkenswert ist, sind die schwachen Blutflecken, die über diesen drei Episoden liegen und insbesondere bei schwarzem Hintergrund deutlich werden. Sie verleihen den ernsten Themen mehr Nachdruck.
Menü Die letzte DVD behält das Design der Menüs der ersten Staffel bei.
Auf einem schwarz-weiß gepunkteten Hintergrund mit hellblauen Rechtecken prangt in der rechten unteren Ecke der Videoausschnitt aus der Serie, während links unter dem Titel folgende Punkte zur Auswahl bereit stehen:

- Start: Spielt alle Folgen hintereinander ab
- Sprachen: Deutsch und Japanisch (DE UT)
- Untertitel: Deutsch An / Deutsch Aus
- Episoden: Separate Anwahl der jeweiligen Episoden 10-12
- Trailer: Professor Layton und die ewige Diva, Codes Geass, Detektiv Conan, Zombie Loan
- Credits: Spielt die Credits ab

Die Schrift des Menüs ist gelb, während der Cursor dazu ein pinkes Dreieck bleibt, welches auf der Spitze steht. Es gibt keine Untermenüs. Alles wird in der Mitte des Hauptmenüs eingeblendet und zur Auswahl bereit gestellt.
Im Hintergrund läuft jetzt noch die Melodie aus der Serie in Dauerschleife.



Verpackung Um die Sammelbox zu komplettieren kommt die vierte DVD ebenso in einer transparenten Standard-DVD-Hülle. Auf dem Cover sind Art und Moral vor einem blauen Hintergrund abgebildet. Die DVD selbst hat das gleiche Bild, nur in kleiner. Auf der dunkelblauen Rückseite gibt es drei Screenshots, eine Zusammenfassung der Geschichte und die üblichen Daten zu Rechten, Sprache, Episoden und anderes.
Extras Im beiliegenden Booklet gibt es dieses Mal die Charakterprofile zu Art, Moral, Gasquet und Momoka. Dazu weiterhin zu jeder Folge ein „File of“ mit den Höhepunkten und eine Doppelseite mit „Production Designs“ zu Orten und Gebäuden der Folgen.
Neben dem Wendecover und dem schwarzen Booklet liegen erneut zwei Profile-Karten bei. Dieses Mal passend zum Design von Art und Moral. Außerdem sind noch ein paar Anime-Trailer auf der DVD zu finden.



Fazit Als Vorwarnung ist zu sagen: Die letzte Folge der ersten Staffel endet mit einem überraschenden Cliffhanger und einem netten „To be continued“. Wenn einige Probleme auch gelöst werden, so braucht man doch „Re: Hamatora“, die Fortsetzung, um die ganze Geschichte wirklich abschließend fassen zu können. Neben weniger Witz und mehr ernsten Themen, ist die DVD, was Qualität und Aufbau angeht, nicht anders als ihre drei Vorgänger.
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
1.5

Gesamtnote


2.2
Untertitel
Untertitel
1.5

DVD-Menü
DVD-Menü
4

Extras
Extras
2.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
4

Autor: /  Subaru
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 21.02.2016
Bildcopyright: AV Visionen GmbH, NAZ / Seiji Kishi, Hiroshi Kimura / cafe Nowhere / Hamatora Project / VIZ Media Switzerland SA / Kazé Anime


X