Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Unsere Chefredakteurin Kathia hat inzwischen ihr drittes Buch auf den Markt gebracht. Wir wollten den Anlass nutzen und haben ihr ein paar Fragen über ihre Schreibarbeiten gestellt.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Hellsing Ultimate OVA X (Blu-ray)

Originaltitel: Hellsing
 
Wer ist der Mensch und wer das Monster? Kampfgeist, eigener Wille und Pflicht zählen in dieser Schlacht in London. Die letzten Kämpfe werden entschieden.
Inhalt Lady Integra und Seras rücken immer weiter zum Major selbst vor. Sie sind fest entschlossen, diesen zu vernichten. Doch Seras schickt ihre Herrin vor, um sich dem Hauptmann zu stellen, der wirklich kein leichter Gegner ist.
Währenddessen ist Alucard immer noch mit dem jungen Walter beschäftigt. Um seine Kraft zu stärken, nimmt Alucard das Blut und somit die Toten Londons in sich auf. Mit Folgen. Denn damit geht der hinterhältige Plan des Major auf. Er hat Schrödinger unter die Toten geschmuggelt, der Alucard nicht leben, allerdings auch nicht sterben lässt. Lady Integra kann nur zusehen. Wird sie den Major töten können?
Wer stirbt und wer darf weiter leben?
Hellsing Ultimative OVA Vol. 10 (Mediabook)
Dt. Publisher:Nipponart
Erscheinungstermin:29.01.2016
Preis (Amazon):24,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:60 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Drama, Horror, Action
ProduzentenG.D.H., Geneon Entertainment (USA) Inc., Geneon Entertainment, Inc. Satelight, Shonen Gahosha Co, Wild Geese (Hellsing OVA Production Committee)
AnimationsstudioMadhouse Studios (Ep. 5-), Satelight
Animexx:DVD-Eintrag

Details Die letzte OVA der Reihe erzählt in 68 Minuten die übrigen blutigen Kämpfe um London und die Menschheit. Dabei werden die letzten Gedanken, Hinterhältigkeiten und Vergangenes gelüftet. Auch ein Ausblick auf die Zukunft gewährt.
Tiefgreifende Themen, wie, was einen Menschen ausmacht, werden erörtert.
Daher wird neben blutigen Schlachten immer wieder viel erzählt.
Diese Neuauflage der TV-Serie hält sich strikt an den Hit-Manga von Kouta Hirano und ist somit für jeden Fan von Hellsing zu empfehlen.
Schnitte und Animationen sind gerade auf dem Medium Blu-ray wieder beeindruckend. Allerdings sollte man, wie schon bei den meisten anderen Teilen, nicht zimperlich sein, was abbrechende oder abgetrennte Gliedmaßen angeht. Ob jeder sechzehnjährige dafür bereit ist, ist fraglich.






Umsetzung Da nicht wirklich neue Charaktere vorkommen, ist die deutsche Synchronisation weiterhin sehr gut gelungen und passend. Wer die japanische Version schaut, sollte den Untertitel schon gewohnt sein. Hier hat sich zu den Vorgängern nichts geändert. Er ist noch immer weiß mit schwarzer Umrandung und gerade auf rotem und schwarzem Untergrund sehr gut zu erkennen. Wird es heller, muss man genauer hinsehen. Allerdings wirken sie etwas dicker als zuvor. Bild- und Ton sind mit Blu-ray Qualität und DTS-HD Sound besser nicht möglich.
Menü Zum Abschluss wurde das Menü natürlich nicht verändert, sondern erstrahlt weiterhin, wie folgt: Mit düsterer Hintergrundmusik und dem blutroten Cover im Hintergrund auf dem Alucards Tattoo zu sehen ist, in dem die folgenden Punkte zu lesen sind:

- Start: Spielt die OVA ab
- Einstellungen: Japanisch (DTS-HD MA 5.1), Untertitel An/Aus, Deutsch (DTS-HD MA 5.1)
- Blank Ending: Spielt das Ending ohne Credits ab

Das Untermenü „Einstellungen“ überschreibt bei Anwahl „Start“, „Blank Ending“ und „Einstellungen“ und zählt die Sprachenauswahl auf. Außerdem ergänzt es den Punkt „Menü“ in der Mitte des Kreises oder genauer im fünfzackigen Stern.
Die Schrift und der Kreis mit seinen Zeichen sind komplett weiß gehalten. Einen Cursor gibt es nicht. Springt man zwischen den Punkten hin und her, werden diese zur Auswahl von weiß nach schwarz eingefärbt.
Verpackung Das letzte Mediabook für den Schuber beinhaltet weiterhin links das eingesetzte Booklet und rechts die Blu-ray-Disk.
Auf dem Cover sowie auf der Blu-ray und dem Booklet sieht man den Major mit Hitlergruß. Auf der Rückseite gibt es fünf Screenshots, eine Zusammenfassung der OVA, sowie die üblichen Angaben zur Produktion und Rechte. Dazu gibt es die Daten zu Format, Sprache und Ton, Untertitel, Laufzeit und Extras und Werbung für die OVA-Reihe.
Extras Natürlich ist auch das letzte Booklet auf der linken Innenseite befestigt und birgt dieses Mal vor allem Informationen zur Geschichte von Hellsing Ultimate. Neben neuen Charakterbeschreibungen gibt es zudem eine Hellsing-Timeline. Mehr jedoch nicht.
Die Blu-ray selbst enthält zum Abschluss noch einmal das Ending ohne störende Schrift.


Fazit Mit OVA X geht die Reihe in Deutschland unzensiert zu Ende und bietet noch einmal viel Blut, Einblicke in Vergangenes und komplexe Ideen. Zur Umsetzung gibt es nichts Neues zu sagen, da sie ihren Vorgängern in nichts nachsteht und beste Bild- und Tonqualität aufweist. Wer wissen will, wie die Geschichte endet, kommt um diese Blu-ray nicht herum.
So schließt der Kampf in London ab. Wie, wird natürlich nicht verraten. Aber soviel sei gesagt: es gibt auch einen Ausblick in die Zukunft.
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.0
Untertitel
Untertitel
1.5

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
4

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3

Autor: /  Subaru
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 09.02.2016
Bildcopyright: © 2006 Kouta Hirano SHONEN GAHOSHA Co. LTD. / WILD GEESE / NIPPONART


X