Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 28. Januar 2020 ist es soweit: One Piece Stampede kommt endlich mit deutscher Synchronisation in die Kinos. Manch ein Fan durfte die Premiere allerdings schon etwas früher feiern und das in guter Gesellschaft...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Queen's Blade Rebellion

Originaltitel: Kuīnzu Bureido Riberion (クイーンズブレイド リベリオン)
 
Sexy Mädels, heiße Kämpfe, coole Outfits: das bietet "Queen's Blade Rebellion"!
Inhalt Alle vier Jahre wird ein Queen's Blade-Turnier ausgetragen, um unter den stärksten und schönsten Frauen des Landes die nächste Königin zu bestimmen. Im letzten Wettkampf hat die Siegerin den Posten der Königin jedoch abgelehnt. So wurde die hoch geschätzte Claudette gekrönt. Im Namen von Freiheit und Gleichheit für die Bevölkerung schaffte Claudette den Adel ab und regelte Konflikte mit militärischer Überlegenheit. Schon bald schwamm das Land in nie geahntem Wohlstand. Doch das nur an der Oberfläche. In Wirklichkeit kristallisiert sich Claudettes Herrschaft schon bald als reines Terrorregime heraus. Ihre erste Handlung bestand darin, die Queen's Blade-Turniere abzuschaffen und sich selbst zur ewigen Königin zu ernennen. Bürger werden nunmehr zu Abgaben gezwungen und die von einer ultimativen Rüstung besessene Stahlkommandantin Ymir hat freie Hand, ihre Forschungen durch Diebstahl, Entführung und Erpressung voranzutreiben.
In diesem Chaos richtet sich die Ritterin Annelotte Kreuz auf und begibt sich auf die Suche nach Gefährten, um eine Rebellion gegen die Schreckensherrschaft Claudettes anzuzetteln.
 
Queen's Blade Rebellion Komplett-Box
Dt. Publisher:Nipponart
Erscheinungstermin:25.03.2016
Preis (Amazon):39,99 €
Synchronfassungen:Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:360 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Fantasy, Action, Erotik
ProduzentenY.K. Arms/ Genco, Hobby Japan
AnimationsstudioArms
Episoden:1 - 12 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details "Queen's Blade Rebellion" ist die dritte Staffel des Anime und basiert auf die Spielbuch-Reihe "Queen's Blade" vom Verlag Hobby Japan. Diese Reihe wurde bereits für eine Light Novel, zwei Mangareihen, einem Anime und ein Hörspiel adaptiert. Der Anime wurde von Arms produziert, die ebenfalls an "Elfen Lied" beteiligt waren.
Nach Staffel zwei wird die neue Hauptfigur Annelotte Kreuz eingeführt, die man jetzt auf ihren Reisen begleitet. Die Figuren sind sehr detailliert und überaus liebevoll gestaltet, allerdings wird der Hintergrund der Charaktere kaum beleuchtet. Es wäre demnach empfehlenswert, den Vorgänger "Queen's Blade" zu kennen oder die zweite Staffel anzusehen. Auch setzt die Story von "Queen's Blade" nicht nahtlos an das Ende der zweiten Staffel an. Es wird keine Zeitspanne nach dem Wettkampf genannt, man weiß nur, dass Claudette schon einige Zeit herrschte, weil aufgrund ihrer Herrschaft sichtbare Veränderungen eingetreten sind. Der Charakter und das Aussehen von Aldra wurde stark verändert, wie und warum wird leider nicht erklärt. Wer das Ende der zweiten Staffel gesehen hat, wird sich zudem fragen, warum Claudette auf den Thron sitzt. Dies wird ebenfalls mit keinem Wort näher erläutert.
Das Studio Arms war bereits bei den Vorgängern von "Queen's Blade Rebellion" Produzent und hat Erfahrung mit Ecchi – oder gar Hentai-Anime. Bei den erotischen Szenen wäre der Anime "Queen's Blade" daher vergleichbar mit einem weiteren Titel vom Studio Arms: "Aesthetica of a rogue hero". Beide Anime hatten eine Bonusfolge zusammen, in der der Held Akatsuki Ousawa gegen die Heldinnen der "Queen's Blade Rebellion"-Staffel antreten durfte.









Umsetzung Das Hauptaugenmerk liegt auf den schönen, leicht bekleideten (und schnell ausgezogenen) Mädchen und den Kämpfen. Das wird deutlich, weil die Kamera selbst im härtesten Duell sehr oft zu bestimmten Körperregionen schwebt. Das Format muss sich mit 1080p High Definition in 16:9 garantiert keine Kritik anhören. Der Ton liegt in PCM Stereo vor und ist klar und ohne Störungen. Die Version von Nipponart gibt es lediglich in Japanisch mit deutschen Untertiteln zu sehen. Die Untertitel sind dabei in weiß mit schwarzer Umrandung gehalten und damit sowohl auf hellen als auch dunklen Hintergründen gut lesbar. Allerdings fiel einige Male auf, dass Übersetzungen fehlen. Zum Beispiel, wenn ein Charakter spricht und man vergeblich auf den Untertitel wartet oder er etwas zu spät einsetzt.
Menü Nach einer Urheberrechts- und FSK-Erklärung folgt das Logo von Nipponart, bevor die Kampfmusik einsetzt und den Zuschauer ins Menü führt. Der Hintergrund des Menüs entspricht dabei dem Cover des Schubers und zeigt die Hauptcharaktere im Standbild. Darunter sind die Menüpunkte zu finden, die in Form von goldenen Münzen nebeneinander aufgebaut sind und sich bei Anwahl in ein Charakterbild verwandeln. Dabei steht jede der sechs Münzen für ihre eigene Episode. Unter diesen sind zusätzlich drei kleine Münzen, die Bonusepisoden, auffindbar. Dies verhält sich auf beiden Blu-rays gleich. Außerdem gibt es lediglich diese Kapitelauswahl, anderweitige Optionen, wie Untertitel, Sprachen oder Credits, fehlen.
Verpackung Die Hülle mit den beiden Blu-rays befindet sich in einem herkömmlichen Pappschuber. Nimmt man diese seitlich heraus, ziert die Vorderseite ein Bild von den drei Hauptcharakteren, Annelotte auf ihrem Dämonenpferd und im Hintergrund die Alchemisten-Strategin Yuit und ihren Clockwork-Automaten Vante. Klappt man die Hülle weiter auf, findet man eine Seitentasche mit einem Booklet und die Rückseite der zweiten Blu-ray. Auf dieser sind ebenfalls zwei Charaktere des Anime, Luna Luna und Mirim, zu finden. Ein weiteres Umklappen offenbart dann die beiden Blu-rays, auf denen ebenfalls ein Charakter abgebildet ist. Nimmt man diese heraus, sind dahinter nochmals Bilder zu entdecken: hinter der ersten erneut Yuit und Vante, hinter der zweiten abermals Luna Luna.
Extras Als Extra gibt es das bereits benannte Booklet und auf den Blu-rays befinden sich sechs weitere Bonusepisoden.
Das Cover des Booklets entspricht dem des Schubers. Es ist eine reine Charakterbeschreibung, dabei wird jede Seite für einen oder zwei Charaktere mit ihrem Steckbrief genutzt. In dem Steckbrief wird knapp aufgelistet, welche Position der Charakter inne hat, welche Waffe er führt, welche Vorlieben und Abneigungen und welche Maße er hat. Darunter ist eine kleine Beschreibung ihrer Hintergrundgeschichte und ihrer Rolle in der Geschichte zu finden. Einige dieser Charaktere werden außerdem noch zusätzlich in bestimmten Posen, von hinten oder der Seite gezeigt oder auch oben ohne.
Die drei Bonusepisoden mit ungefähr fünf Minuten Laufzeit, die sich auf jeder Blu-ray befinden, haben es nochmal in sich. Wer Ecchi mag und auf Fanservice steht, wem die Hauptstory nicht genug war, der kommt hier voll auf seine Kosten. Mehr wird dazu nicht gesagt...

Fazit Es muss gesagt werden, dass die Konzentration dann doch mehr auf Ecchi und weniger die Geschichte gelegt wurde. Zuschauer, die keine großen Abenteuer erwarten und lediglich leicht bekleidete oder halb nackte Mädchen gegeneinander antreten sehen wollen, haben sicherlich große Freude an "Queen's Blade Rebellion". Allen anderen wird dann doch ein wenig die Abwechslung fehlen, insbesondere die Geschichte könnte ausgefallener und bedeutsamer sein und den Charakteren könnte etwas Tiefe nicht schaden. Zwar ist nicht jeder Charakter gleich das, was er auf dem ersten Blick scheint und die Wendungen, die der Geschichte Spannung geben, haben durchaus Potenzial, allerdings wird das durch meist kurze, oberflächliche Kämpfe, viel zu knappen Erklärungen und nicht überzeugenden Antworten am Ende wieder zunichte gemacht. Die erste Überraschung, als mitten im Kampf die Brüste rausfallen, hat spätestens nach dem dritten Mal seinen Reiz verloren.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
1

Ton
Ton
2

Gesamtnote


2.3
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
2

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2.5

Autor:
Lektor: Kathia Krüss
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 31.03.2016
Bildcopyright: 2012HobbyJAPAN/QUEEN’S BLADE REBELLION PARTNERS


X