Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Grenadier – Collector’s Edition (Gesamtausgabe)

Originaltitel: Grenadier - Hohoemi no Senshi (グレネーダー ~ほほえみの閃士~)
 
Immer lächeln und den wütenden Kämpfern die Kampfeslust nehmen, das ist Rushunas Motto. Doch in den Kriegen um Land und Macht ist das ein schweres Vorhaben.
Inhalt Es ist das Jahrhundert der kämpfenden Reiche. Inmitten der Wirren des Bürgerkriegs treffen der Samurai Yajiro und die Meisterschützin Rushuna aufeinander. Eigentlich hält der Schwertkämpfer ja nichts von „Senshi“, Kriegern, die sehr gut mit Feuerwaffen umgehen können, doch Rushuna scheint anders zu sein. Ihr Ziel: Konflikte mit einem Lächeln zu lösen. Leider klappt das in diesen kriegerischen Zeiten nur sehr selten. Vor allem, da Rushuna doch mal schnell zur Waffe greift, wenn die gegnerische Partei nicht einsichtig ist. Töten mag sie jedoch nicht. Dafür heiße Bäder jeglicher Art und die gerne in Gesellschaft. Das junge Mädchen hat den Auftrag, den Menschen zu zeigen, wie falsch ihre Denkweise, Krieg zu führen, ist. Kein leichtes Unterfangen. Doch Rushuna wurde von ihrer Kaiserin damit beauftragt und nimmt ihre Mission sehr ernst. Dann allerdings wird von höchster Stelle ein Kopfgeld auf sie ausgesetzt und das Mädchen versteht die Welt nicht mehr. Immerhin bleibt Yajiro an ihrer Seite, der Tenshi, die Herrscherin, beschuldigt, an all den Wirren schuld zu sein. Keiner weiß, was in der Hauptstadt vor sich geht, doch Yajiro und Rushuna machen sich auf den Weg dorthin. Begleitet werden sie bald von einer neuen kleinen Gefährtin namens Mikan, die von Rushuna lernen will und mit ihren Ballonkünsten immer wieder hilfreich ist. Doch gegen die zehn Blitzkämpfer wird es selbst für die geschickte Meisterschützin hart. Werden sie es schaffen weitere Kriege zu verhindern und die Männerwelt zu bekehren?
Grenadier - Gesamtausgabe
Dt. Publisher:Nipponart
Erscheinungstermin:29.04.2016
Preis (Amazon):55,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:300 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Action, Adventure
ProduzentenToshiba Entertainment
AnimationsstudioStudio Live, Ehrgeiz
Episoden:1 - 12 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Die Animeserie basiert auf der gleichnamigen Manga-Reihe von Sōsuke Kaise und entstand bereits im Jahr 2004. Das merkt man nicht nur dem Opening und Endingsong an, die beide an 90er Jahre Animeserien erinnern, sondern auch dem Zeichenstil.
Auch in Deutschland erschien die Mangaübersetzung von 2006 bis 2008 bei Tokyopop, ebenso wie die Animeserie auf vier DVDs. Diese Collector’s Edition ist somit eine Neuauflage von Nipponart.
Neben der Kampfaction und den witzigen Einlagen stechen vor allem die Emotionen heraus, die Rushuna versucht zu beeinflussen indem sie reden möchte und lächelt statt zu kämpfen. Wobei auch die Oberweite der 16jährigen (!) nicht zu verachten ist. Vor allem, wenn sie á la Magical Girl-Verwandlung ihre Waffe nachlädt und die Patronen zwischen ihrem Ausschnitt herauskommen. Und natürlich sprechen auch die Badeszenen für sich. Allerdings gibt es nie wirklich etwas zu sehen. Aber neben den Comedyelementen ist der Anime auch von der Aussage her nicht zu verachten. Denn so naiv wie Rushuna klingt, so edel sind doch ihre Ziele.
Auf ein kleines Problem muss allerdings hingewiesen werden, denn bei DVD eins der Box ließ sich die vierte Folge nicht über den DVD-Player anwählen. Dies war nur per PC möglich. Hoffentlich ein Fehler, der nur auf unser Musterexemplar zutrifft.









Umsetzung Die deutsche Synchronisation dieser Serie ist etwas älter und von sehr guter Qualität, wie man es von älteren Animes noch gewohnt ist. Wer sie kennt, wird Sprecher wie Tommy Morgenstern (z.B. auch Son Goku aus „Dragonball“) und Uschi Hugo (z.B. Serenity aus „YuGiOh!“) sofort heraushören. Aber auch die anderen Stimmen machen ihre Sache sehr gut und sind teils nicht weniger bekannt. Sehr schön ist auch, dass einige japanische Begriffe und Spitznamen übernommen wurden und sehr schön in die deutsche Synchronisation einfließen.
Die deutschen Untertitel der Hauptserie sind weiß mit schwarzer Umrandung und keine Dubtitel. Sie sind etwas klein, aber ganz gut zu lesen.
Auffallend an der Umsetzung sind die japanischen Texte, die immer wieder zwischen den Animationen auftauchen und stets untertitelt wurden. Eine hübsche Idee, die nicht stört, sondern den Anime gut unterstützt.
Menü Das Menü auf allen drei DVDs ist recht einfach gehalten. Auf einem Hintergrundbild ist der Titel als großer Schriftzug zu sehen, unter dem folgende Punkte zur Auswahl stehen:

- Alles abspielen: spielt alle Folgen hintereinander ab
- Episoden: separate Anwahl der jeweiligen Episoden
- Setup: Deutsch (DD 5.1), Deutsch (DD 2.0), Japanisch (DD 2.0), Deutsche Untertitel, keine Untertitel
- Extras: Making of, Ein Stück aus jener Zeit Teil 1-6

Nur zum Hauptmenübildschirm läuft eine Hintergrundmusik aus dem Film, während die einzelnen Untermenüs stumm und mit einem jeweils anderen Bild versehen sind.
Cursor gibt es keinen. Die Schrift wird einfach dunkelblau überschrieben, wenn man etwas auswählt.



Verpackung Die Collector’s Edition kommt in einem nicht ganz so stabilen Pappschuber, der, wie die ganze Box, hauptsächlich in gelb gehalten ist. Auf dem Cover sind die drei Hauptfiguren Rushuna, Yajiro und Mikan mit dem Oberbösen im Hintergrund zu sehen. Der aufklappbare Innenteil ist mit vier schönen Bildern einzelner Charaktere verziert, die alle eine gelbe Feder auffangen.
Auf der Rückseite des Schubers gibt es neben einem Bild von Yajiro ein paar Screenshots, die Zusammenfassung der Serie und die üblichen Angaben mit etwas Werbung.
Extras Als externe Extras liegen dem Schuber ein Sticker mit Rushuna und Mikan beim Baden und ein kleines Poster bei.
Auf den DVDs selbst gibt es ein „Making of“ der Animeserie und die Miniserie „Ein Stück aus jener Zeit“, die ausgesuchte Szenen aus verschiedenen Folgen á la „Was geschah während…“ zeigen.
Diese Extras sind allerdings nicht deutsch synchronisiert worden sondern im Originalton mit deutschen gelben Untertiteln.




Fazit Wer auf Animes aus den 90ern steht, der sollte sich die Serie eindeutig zulegen. Sie ist genau richtig für Nostalgiefans, denn sie hat alles, was zu jener Zeit dazu gehörte: Die Musikrichtung, die Geschichte und die Charaktere. Denn nur weil die Serie immer mit Rushunas großen Brüsten beworben wird, heißt das nicht, dass sie nicht unterhaltsam, actionreich und lustig ist. Eigentlich macht das Kämpfen und das Vermeiden von Kämpfen die Geschichte aus. Also nicht von Rushunas Aussehen abschrecken lassen. Die Extras sind schön gewählt, die deutsche Synchro ist super und Unterhaltung bietet die Box allemal.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
2

Ton
Ton
2.5

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.2
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
4

Extras
Extras
2.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2

Autor: /  Subaru
Lektor: Kathia Krüss
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 29.04.2016
Bildcopyright: Sousuke Kaise / Kadokawashoten / Grenadier Project / Group TAC / Nipponart / Toxic Sushi


X