Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Love, Chunibyo & Other Delusions Vol. 3

Originaltitel: Chūnibyō demo Koi ga Shitai! (中二病でも恋がしたい!)
 
Yuuta wurde verhext! Ganz eindeutig! Sonst würde Rikka doch niemals plötzlich solches Herzklopfen in seiner Nähe bekommen! Dagegen muss etwas unternommen werden. Doch was? Das Mädchen versteht die Welt nicht mehr und Yuuta ist auch unsicher. Ist Rikka wirklich bereit für so etwas wie die Liebe?
Inhalt Rikka tritt in ihrem Heimatdorf gegen ihre Schwester an, die will, dass sie endlich die Realität akzeptiert. Yuuta schreitet ein, um Rikka zu helfen und zwischen den Schwestern zu vermitteln. Daraufhin haut Rikka ab und fährt zurück nach Hause. Sie bleibt bei ihrem Achtklässler-Syndrom. Yuuta begleitet das Mädchen zurück in die Stadt und das Paar verbringt die Nacht gemeinsam. Was ist Fantasie und was reale Gefühle? Die beiden Teenager sind verwirrt.
Nach den Sommerferien steht an der Schule das Ginko-Schulfest an und Shinka ist voller Eifer, den Club zu repräsentieren, nachdem sie ihr Cheerleading aufgegeben hat. Durch seine Gefühle für Kumin ist Makoto nun ebenfalls fest dabei. Ein Junge mehr in der verrückten Runde. Rikka hat allerdings andere Probleme. Sie denkt, dass Yuuta von der „Behörde“ kontrolliert wird, anstatt zu registrieren, dass sie für den Jungen Gefühle entwickelt hat. Erst nachdem Yuuta sie aus einer prekären Situation rettet, gesteht sich Rikka ihre Gefühle ein und der Junge versteht plötzlich, dass er sie liebt. Beide suchen Rat bei ihren besten Freunden, die nicht gerade eine große Hilfe sind.
Love, Chunibyo & Other Delusions! - Vol. 3
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:29.01.2016
Preis (Amazon):22,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:7630017506306
Genres:Comedy, Romantik, Seinen
AnimationsstudioKyoto Animation
Episoden:8 - 10 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Folge acht schließt nahtlos an das Ende von DVD zwei an und steigt damit gleich in die Fortsetzung ein. Somit beginnt die DVD erst einmal gefühlvoll, was sich durch alle drei Folgen zieht, da es nun hauptsächlich um die Romantik zwischen Rikka und Yuuta geht. Dazu kommt das Thema Realität. Denn jeder will Rikka von ihrem Achtklässlersyndrom befreien und sie zwingen, Dinge zu akzeptieren, vor denen sich das Mädchen mit seiner Fantasiewelt schützt. Doch was genau ist die Realität? Yuuta ist hin und her gerissen. Er will seiner Freundin helfen, aber sie ebenfalls von ihrer „Krankheit“ befreien. Dazu kommen seine stärker werdenden Gefühle für das Mädchen, mit denen auch Rikka kämpft. Im wahrsten Sinne des Worte allerdings.
Neben all diesem Gefühlschaos kommt der Spaß nicht zu kurz. Denn es ist urkomisch, wie sich die beiden Protagonisten anstellen und was die Charaktere um sie herum treiben. So baut die Serie ihren Charme mit diesen drei Folgen noch ein weiteres Mal aus.






Umsetzung Egal ob deutsch oder japanisch, die Serie ist ein Genuss. Die Untertitel sind wieder gelungen und führen gekonnt durch die Folgen, wenn man das japanische Original genießt. Wählt man die deutsche Synchronisation, kann man allerdings viel besser die Gesichter und Blicke der Charaktere und die schönen bunten Zeichnungen genießen, die die Folgen bieten. Denn die Bild- und Tonqualität bleibt weiterhin stabil und für das Medium DVD gut.
In diesen drei Folgen wird viel auf Naturschauspiele und Hintergründe eingegangen. Da fällt es dem Zuschauer umso mehr auf, wie hübsch alles gestaltet und gezeichnet ist.
Menü Das Hauptmenü der dritten DVD hat sich zu seinen Vorgängern nicht verändert. Es unterhält mit dem Ending-Song in Ton und Bild und der weißen Fläche am unteren Rand auf der Folgendes zur Anwahl bereit steht:

- Start: Spielt alle Folgen hintereinander ab
- Sprachen: Japanisch (mit deutschem Untertitel) und Deutsch
- Untertitel: Deutsch an / aus
- Episoden: Separate Anwahl der jeweiligen Episoden 8-10
- Bonus: Miniepisode 3+4
- Trailer: Blue Exorcist – The Movie, Black Butler, selector spread WIXOSS
- Credits: Spielt die Credits ab

Wie mittlerweile bei den meisten Kazé-Anime-Menüs üblich, gibt es keine Untermenüs, alles wird auf dem Hauptmenü aufgerufen. Der Cursor ist ein pinkes Herz.



Verpackung DVD drei kommt passend zur Reihe ebenso in einer transparenten Standardhülle mit einem Wendecover, welches auf einer Seite wie ein Inlay aufgebaut ist und auf der anderen Seite einem Poster in Querformat gleicht.
Auf dem Cover sind Rikka und ihre Schwester abgebildet, während auf der Rückseite die üblichen Screenshots, Daten und Zusammenfassungen des Inhalts abgebildet sind.
Wendet man das Inlay, ist ein Animebild mit Rikka, Yuuta und ihren Familien zu sehen.
Extras Als externes Extra liegen weiterhin ein sehr ausführliches Booklet und drei farbige Glanzpostkarten bei.
Im Booklet gibt es unter anderem erneut aktuelle Episodenbeschreibungen mit Screenshoots, Einblicke in die Settingarbeit, Charaktervorstellungen und Kulissenszenografien. Dazu Gespräche mit dem Staff, einige witzige Specialseiten und mehr. Auf der DVD selbst sind zwei weitere Mini-Episoden vorhanden, die unter anderem einen Ausschnitt von Yuuta als Achtklässler aus der Sicht seiner kleinen Schwester Kuzuha Togashi zeigt. Diese sind allerdings nicht synchronisiert worden, sondern mit deutschen Untertiteln versehen.



Fazit DVD drei steht ganz im Sinne der Romantik, lässt aber durch die zwei chaotischen Protagonisten auch den Spaß nicht zu kurz kommen. Hin und wieder muss natürlich der Ernst der Lage angesprochen werden, dazu kommt es dann wohl eher auf DVD vier, die den Abschluss der Serie bilden wird. Diese werden sich nach dem Ende von Folge zehn viele schnell zulegen wollen. Kehrt Rikka dem Achtklässler-Syndrom wirklich den Rücken? Bei dem Spaß der Serie wäre das beinah schade.
Inhalt
Inhalt
1

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


1.8
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
4

Extras
Extras
1.5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
3.5

Autor: /  Subaru
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 01.07.2016
Bildcopyright: Torako – Kyoto Animation, Chu – 2byo Production Partnership, VIZ Media Switzerland SA, Kazé Anime


X