Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Herbst 2020 hat der cass Verlag den herausstechenden Roman "Chor der Pilze" von Hiromi Goto veröffentlicht. Wir wollen euch dieses ungewöhnliche Buch mit seinen ungewöhnlichen Protagonisten gerne einmal vorstellen...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Tokyo Ghoul √A Vol. 1 (inkl. Sammelschuber)

Originaltitel: 東京喰種-トーキョーグール- √A
 
Nach dem Cliffhanger der ersten Staffel, geht es nun endlich weiter. Was das erste Volume für euch bereithält, haben wir uns angesehen.
Inhalt Von Ghule von Antik haben sich aus dem Staub gemacht, während die Schlacht zwischen CCG und dem Phoenixbaum noch getobt hat. Der nächste Schlag gegen den immer stärker werdenden Ghoule ist schon geplant.

Selbstverständlich sind die Erlebnisse nicht spurlos an Ken vorüber gegangen. Sein Aussehen hat sich verändert, jetzt wo er endlich sein Schicksal akzeptiert hat. Aber noch etwas hat die Begegnung mit dem wahnsinnigen Ghoul Gecko verursacht.

Ken wird nicht zu Antik zurückkehren. Er will sich Phoenixbaum anschließen…
Tokyo Ghoul A (2. Staffel) - Vol. 1 (inkl. Sammelschuber)
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:26.03.2016
Preis (Amazon):28,99 €
Synchronfassungen:Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:7630017504746
Genres:Drama, Horror, Action
ProduzentenGen Fukunaga, Shūhei Morita
AnimationsstudioStudio Pierrot
Episoden:1 - 3 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Die zweite Staffel setzt nahtlos an, wo „Tokyo Ghoul“ geendet hat. „Tokyo Ghoul √A“ oder auch „Root A“ umfasst zwölf Episoden und behandelt Band acht bis vierzehn des Mangas.

Während die erste Staffel noch recht nahe am Manga war, merkt man hier schon deutlich, dass es nun zu gravierende Unterschiede kommen wird. Ob dies nun gut oder schlecht ist, muss sich noch herausstellen.

Interessant und abwechselungsreich gestaltet sich das erste Volume auf jeden Fall. Dies ist vor allem so, da mehrere Handlungsstränge gleichzeitig durchlebt werden.









Umsetzung Bei einer Auflösung von 1920x1080p und einem Bildformat von 16:9 bietet das Bild satte Farben und flüssige Animationen. Dabei ist es stets scharf und Fehler wie Rauschen oder ähnliches konnten wir nicht feststellen.

Der Käufer hat die Wahl zwischen dem Originalton und einer deutschen Synchronisation. Beide Tonspuren liegen passend zum hochauflösendem Bild in DTS HD MA Audio 2.0 vor. Ein kleiner Wehmutstropfen ist, dass es sich nicht um eine Surround-Ausgabe handelt, was die Atmosphäre sicher noch unterstützt hätte. Dafür ist der Ton stets klar und fehlerfrei.

Wer die Synchronisation bisher mochte, nicht enttäuscht werden. Die Sprecher wurden gut besetzt und werden den Charakteren gerecht. Wenn man dennoch lieber den Originalton wählt, wird man selbstverständlich mit Untertiteln versorgt. Diese sind, wie von Kazé gewohnt, in gelber Schrift mit Kontur und stets gut lesbar.
Menü Der Hintergrund des Menüs ist größenteil weiß, nur am rechten Rand gibt es ein dezentes Muster. Unter dem Logo der Serie finden sich folgende Menüpunkte:


  • Start
  • Sprachen
  • Untertitel
  • Episoden
  • Bonus
  • Trailer
  • Credits

Rechts daneben läuft in einem kleinen Fenster das Opening, welches ebenfalls als musikalische Untermalung dient. Separate Untermenüs gibt es nicht. Die Unterpunkte werden zur Seite ausgeklappt.
Verpackung Wie das erste Volume der vorigen Staffel gibt es erneut einen Sammelschuber. Dieser ist aus stabiler Pappe und bietet für alle vier Ausgaben Platz. Auf der Rückseite des Schubers ist ein Extrablatt befestigt worden, welches die üblichen Informationen bereithält. Das Blatt sollte langsam entfernt werden, dann gelingt dies ohne Rückstände.

Die Blu-ray selbst findet der Käufer in einer handelsüblichen Amarayhülle. Wie mittlerweile Standard gibt es hier ein Wendecover.
Extras Neben dem bereits erwähnten Schuber, liegt noch der Code für das offizielle Streaming der Episoden und ein Booklet bei. Es umfasst insgesamt zweiundzwanzig Farbeseiten und gibt folgende Informationen preis:
 
  • Episodenguide
  • Charaktervorstellungen
  • Interview mit Regisseur Mortia
  • Galerie
  • Kurzinfos zum Opening und der Musik

Auf der Blu-ray findet man zusätzlich ein Interview mit Shuhei Morita.

Fazit Aufgrund des Cliffhangers in der ersten Staffel, dürfte mittlerweile jeder froh sein, dass es endlich weiter geht. Kenner des Mangas werden schnell merken, dass der Anime manchmal andere Wege einschlägt. Der Auftakt gestaltet sich vielversprechend und man darf gespannt sein. Qualitativ bleibt die zweite Staffel auf dem Niveau der ersten und Kazé liefert hier die gleiche gute Arbeit ab.
 
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1.5

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


1.8
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
2.5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1.5

Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 26.08.2016
Bildcopyright: Sui Ishida / Shueisha, Tokyo Ghoul Production Committee


X