Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Yōkai, Fantasy und moppelige Katzen: Mit leuchtenden Pastellfarben probiert sich Carolilly durch verschiedene Techniken. In unserem Artist Alley-Interview stellen wir sie euch vor!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Love, Chunibyo & Other Delusions! Vol. 4

Originaltitel: Chūnibyō demo Koi ga Shitai! (中二病でも恋がしたい!)
 
Achtklässlersyndrom – ja oder nein? Wer hat es denn nun? Ist es ohne wirklich besser? Fragen über Fragen und Yuuta versucht verzweifelt, seine Antworten zu finden.
Inhalt Rikka hat sich seit drei Wochen vom Achtklässlersyndrom losgesagt und ihre große Schwester kann sie ruhigen Gewissens ihrer Mutter überlassen. Sanae hingegen verkraftet es nicht, dass ihr Master sich so verändert hat. Alle anderen sind dagegen erleichtert, dass Rikka wieder in die normale Welt zurückgekehrt ist. Oder? Wieso ist die Stimmung dann so seltsam? So wird sich der Club der „Ostasiatischen Mittagsschlafvereinigung für Magie des Sommers“ wohl auflösen. Sanae schwankt, ob sie Rikka in die reale Welt folgen soll oder nicht. Dann scheint Kumin doch tatsächlich Rikkas Rolle übernommen zu haben. Hat sie das Achtklässlersyndrom erwischt? Yuuta versteht die Welt nicht mehr und seine Freundin kehrt zu ihren Großeltern zurück. Ist dies das Aus für ihre Liebe?
Nach einigem Trubel ist sich Yuuta nicht sicher, ob sie beide noch zusammen sind und Rikka sucht Hilfe bei Shinka. Was insgesamt zu einer ziemlich verqueren Weihnachtsfeier führt, die sogar mit einem Kuss endet.
Love, Chunibyo & Other Delusions! - Vol. 4
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:26.02.2016
Preis (Amazon):23,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 6 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:7630017506313
Genres:Comedy, Romantik, Seinen
AnimationsstudioKyoto Animation
Episoden:11,​12,​0 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Wer die ersten drei DVDs geschaut hat, wird um diese Vierte nicht drum herum kommen und sie mit Freude schauen. Die Gefühle schlagen weiterhin um sich und Rikka und Yuuta müssen ihre Probleme, die sie zunächst selbst nicht erkennen, lösen. Ist das geschafft, gibt es noch eine sehr lustige und doch sehr romantische Special-Weihnachtsepisode, die den Club der „Ostasiatischen Mittagsschlafvereinigung für Magie des Sommers“ noch mal so richtig aufdrehen lässt. Die Aussicht auf eine zweite Staffel lässt einen das Ende dieser schönen und chaotischen Slice of Life Serie noch besser ertragen.






Umsetzung Zum Abschluss der ersten Staffel präsentiert sich die Serie mit vielen schönen bunten Szenen und chaotischen Charakteren. Neben den realen Hintergründen gibt es dieses Mal erneut Fantasiewelten, die für den einen kitschig und für den anderen fantastisch sind.
Bild- und Tonqualität sind für die DVD-Version weiterhin einwandfrei und die deutschen Untertitel bleiben nach wie vor gelb und gut.
Nachdem die Synchronsprecher schon auf der vorangegangenen DVDs überzeugt haben, braucht man hier nicht mehr viel dazu sagen außer: passt, macht Spaß und gerne wieder.
Menü Das Hauptmenü der vierten DVD behält den Stil der Vorgänger bei. Es unterhält mit dem Ending-Song in Ton und Bild und der weißen Fläche am unteren Rand auf der Folgendes zur Anwahl bereit steht:

- Start: Spielt alle Folgen hintereinander ab
- Sprachen: Japanisch (mit deutschem Untertitel) und Deutsch
- Untertitel: Deutsch An / Aus
- Episoden: Separate Anwahl der jeweiligen Episoden 11-12 + Extra Episode
- Bonus: Miniepisode 5+6
- Trailer: Hamatora, Magi, Aku no Hana
- Credits: Spielt die Credits ab

Es gibt keine Untermenüs, alles wird auf dem Hauptmenü aufgerufen. Der Cursor ist weiterhin ein pinkes Herz.


Verpackung DVD vier präsentiert sich abermals in einer transparenten Standardhülle mit einem Wendecover, welches auf einer Seite wie ein Inlay aufgebaut ist und auf der anderen Seite einem Poster in Querformat gleicht.
Auf dem Cover sind Yuuta, seine Schwestern und Rikka abgebildet, während auf der Rückseite die üblichen Screenshots, Daten und Zusammenfassungen des Inhalts abgebildet sind.
Wendet man das Inlay, ist ein Animebild mit dem Dark Flame Master, dem Master des dunklen Auges des bösen Königs, seiner Dienerin, Mori Summer und Kumin zu sehen.
Extras Als externes Extra liegen weiterhin ein sehr ausführliches Booklet und drei farbige Glanzpostkarten bei.
Im Booklet gibt es neben anderem nochmals aktuelle Episodenbeschreibungen zu den Folgen elf und zwölf, sowie den Mini-Episoden mit Screenshoots, Einblicke in die Aufnahmeleitung, Charakterskizzen und Kulissenszenografien. Dazu Gespräche mit dem Staff, Illustrationen zum Dark Flame Master und Details zu Kostümen und Utensilien.
Auf der DVD selbst sind die zwei letzten Mini-Episoden vorhanden, die unter anderem die Clubaktivitäten aus der Sicht von Kumin zeigen. Diese sind weiterhin nur mit japanischer Synchro und deutschen Untertiteln zu sehen.



Fazit Mit Gefühl, Spaß und Spannung endet die erste Staffel, wie sie begonnen hat. Dennoch haben sich die Charaktere weiter entwickelt. Wer die ersten drei DVDs verfolgt hat, wird auch diese genießen können. So verabschiedet man sich mit einem lachenden und einem weinenden Auge von der lustigen Truppe. Fortsetzung? Auf jeden Fall!
Inhalt
Inhalt
1

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


1.8
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
4

Extras
Extras
1.5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
3

Autor: /  Subaru
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 03.10.2016
Bildcopyright: Torako – Kyoto Animation, Chu – 2byo Production Partnership, VIZ Media Switzerland SA, Kazé Anime


X