Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Herbst 2020 hat der cass Verlag den herausstechenden Roman "Chor der Pilze" von Hiromi Goto veröffentlicht. Wir wollen euch dieses ungewöhnliche Buch mit seinen ungewöhnlichen Protagonisten gerne einmal vorstellen...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

The Rolling Girls Vol. 2

Originaltitel: Rōringu Gāruzu (ローリング☆ガールズ)
 
Ohne einen Mondlichtstein ist man nur ein ganz gewöhnlicher Mensch. Also was können Nozomi, Yukina, Ai und Chiaya schon ausrichten?
Inhalt Weiter rollen die vier tapferen Mädels um Nozomi die Straßen entlang, um als Vertretung für „Macha Green“ nicht nur deren Aufträge zu erledigen, sondern ebenfalls die Mondlichtsteine weiter einzusammeln, die sie als Belohnung für ihre Hilfe kassieren. Nun ja, wenn Nozomi die Dinger mal annehmen würde, anstatt sie ihren Besitzern zu lassen. Doch Chiaya findet das gar nicht mehr so schlimm. Sie möchte einfach mit ihren Freundinnen reisen und anderen helfen. Ai hingegen möchte noch immer einen Stein für sich, um eine Mosa zu werden.
Bei all diesen Diskussionen in der Gruppe vergessen die vier aber nicht ihre Aufgabe und müssen zunächst zwei verfeindete Bürgerwehrgruppen zur Vernunft bringen. Leichter gesagt als getan, nachdem beide Gruppen die Sache bei einem gefährlichen Motorradrennen klären wollen.
In Kyoto geht es da etwas ruhiger zu. Sollte man meinen. Rock versus Tradition? Kann man das nicht kombinieren? Keine Chance sagen die beiden Bürgerwehrtruppen. Doch waren die beiden Anführerinnen nicht mal befreundet? Nozomi sieht eine Chance, die beiden zu versöhnen, wenn da nur nicht diese dritte Partei wäre.
The Rolling Girls - Vol. 2
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:24.06.2016
Preis (Amazon):25,49 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:100 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:7630017507471
Genres:Comedy, Fantasy, Adventure
Produzenten„The Rolling Girls“ Production Committee
AnimationsstudioWit Studio
Episoden:5 - 8 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Eigentlich bewegte sich, trotz den Fortbewegungsmitteln, bei den vier Mädels des „Coming of Age Anime“ nicht viel. Schon gar nicht der Hauptplot. Dennoch sind die Folgen witzig und mit Gefühl gestaltet und man kann die vier Chaotinnen für ihre Eigenarten ins Herz schließen. Auch wenn diese manchmal echt typisch sind.
Schön sind vor allem wieder die Umgebungen und Farben anzusehen, die diesen Anime mit seinen Fantasyelementen so besonders machen. Und wer auf rockige Musik steht, der wird sich über die Lieder in den Folgen freuen. Denn passend zu jedem Endkampf gibt es etwas zum Mitrocken. Wenn man Spaß an diesen Elementen hat, dann will man zudem wissen, was aus den Mondlichtsteinen und den vier Mädchen wird, die so verbissen ihren Weg fortsetzen.






Umsetzung Natürlich hat sich an den Farben, Zeichnungen und der Umsetzung der Episoden nichts geändert. Sonst wäre es ja keine Serie aus einer Feder. Zuschauer der ersten vier Episoden sollten daher die Buntstiftzeichnungen der Hintergründe und die bunten Farben bereits gewohnt sein und sich sogar darauf freuen. Denn es geht fließend weiter.
Die deutsche Synchronisation hat ihre Qualität gehalten und gerade die vier Mädchen bleiben gefühlvoll und witzig und das, ohne schrill zu werden. Natürlich kann man trotzdem auf die quietschigeren Japaner zurückgreifen, denn der weiße Untertitel mit schwarzer Umrandung ist sehr gut. Allerdings kann man beim Lesen ein paar bunte Eindrücke verpassen.
Menü Das Menü ist dasselbe, wie bei Volume eins: Das Opening-Musikvideo der vier Mädels. Am unteren linken Rand gibt es darin einen rosa Kasten unter dem R☆G Schriftzug. Darin sind in weißer Schrift die Menüpunkte abgebildet:

- Start: Spielt alle Folgen hintereinander ab
- Sprachen: Deutsch / Japanisch (OmdU)
- Untertitel: Deutsch An / Deutsch Aus
- Episoden: Separate Anwahl der jeweiligen Episoden 5-8
- Bonus: Mini-Clip 3+4
- Trailer: selector spread WIXOSS, Beyond the Boundary, Senran Kagura
- Credits: Spielt die Credits ab

Der Cursor des Menüs ist ein gelber Stern. Es gibt nur das Hauptmenü, auf dem in weiteren rosa Kästchen die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten aufgerufen werden.


Verpackung Volume zwei ist identisch zu ihrem Vorgänger aufgemacht und kommt daher in einer schwarzen Standard-DVD-Hülle mit einem bunten Cover - passend zu den Folgen sieben und acht - auf dem die Hauptdarstellerinnen abgebildet sind. Diese Hülle ist in eine weitere Papphülle geschoben worden, die das passende Cover zu Episode fünf und sechs mit den vier Protagonistinnen zeigt. Die Rückseite ist wieder die Gleiche: Rosa mit Screenshots und Daten, Zusammenfassung, Werbung. Die DVD selbst ebenso: rosa-pink mit dem weißen R☆G aufgedruckt.
Extras Die Extras haben sich nicht geändert: Ein neues, dieses mal querformatiges, gefaltetes Poster liegt bei. Außerdem ist das Inlay erneut ein Wendecover und auf der Disk selbst gibt es zwei weitere zusätzliche Mini-Clips, die „Chibi Rolling Girls - Kino auf Rädern“ Serie, die es erneut nur in Japanisch mit deutschen Untertiteln gibt und witzige Ergänzungszenen zu den Folgen sind.



Fazit Passend zur ersten DVD kommt Volume zwei mit ganzen vier Folgen und derselben bunten und liebevollen Aufmachung, wie ihr Vorgänger. Da sich allerdings nichts groß geändert hat, fragt man sich abermals was der Preis zu bedeuten hat, aber gut.
In diesen Folgen geht es für alle nicht großartig voran, was den Hauptplot angeht, doch die Mädchen wachsen mit ihren Aufgaben und die Episoden bleiben bunt, voller Gefühle und witzig.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.3
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
3.5

Extras
Extras
3

Preis/Leistung
Preis/Leistung
3.5

Autor: /  Subaru
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 15.11.2016
Bildcopyright: „The Rolling Girls“ Production Committee, VIZ Media, WIT Studio, Kazé Anime


X