Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Shimoneta – A Boring World Where the Concept of 'Dirty Jokes' Doesn’t Exist Vol. 2

Originaltitel: Shimoseka (下ネタという概念が存在しない退屈な世界)
 
Die ersten Attacken der SOX haben ihre Spuren hinterlassen. Aber das ist den Terroristen noch lange nicht genug. Es geht in die zweite Runde!
Inhalt Tanukichis Situation will sich einfach nicht verbessern. Ayame nötigt ihn weiterhin, ihr bei den Terrorattacken zu helfen. Neuerdings wird er allerdings noch von seiner Klassenkameradin Otome in Beschlag genommen. Diese hat sich in den Kopf gesetzt, Ayame aus dem Schülerrat zu drängen. Tanukichi hat keine Wahl, denn Otome wird ihn sonst verpfeifen.

Der Oberschüler hat daneben momentan noch ganz andere Sorgen. Anna, die ebenfalls im Schülerrat sitzt, wird seit neustem vom einen Stalker verfolgt. Als der Stalker wieder zuschlägt, kann Tanukichi rechtzeitig eingreifen und Anna retten. Allerdings passiert ihm dabei ein Missgeschick. Gemeinsam landen sie auf dem Boden. Dabei landet er mit seinen Lippen genau auf Annas. Da sich Tanukichi bei der ganzen Rettungsaktion einige Verletzungen zugezogen hat, muss er für eine Weile ins Krankenhaus.

Nach seiner Entlassung bleibt ihm kaum Zeit, über Anna nachzudenken. Denn kaum wieder in der Schule, spannt ihn Ayame wieder ein. Zu allem Überfluss muss Tanukichi feststellen, dass er selbst von einem Stalker ins Visier genommen wurde….
Shimoneta - Vol.2
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:30.09.2016
Preis (Amazon):24,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy
ProduzentenYōhei Suzuki
AnimationsstudioJ.C.Staff
Episoden:4 - 6 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Natürlich ist der Humor sehr speziell, doch wenn man sich darauf einlassen kann, wird dem Zuschauer ein lustiger und durchgeknallter Anime präsentiert. Bisher bleibt er seine Linie stets treu. Ein großer Pluspunkt von „Shimoneta“ ist der Soundtrack. Dieser ist sehr passend und unterstreicht gerade die witzigen Szenen zusätzlich.

Wie wir bereits im vorigen Test erwähnten, haben die deutschen Sprecher gute Arbeit geleistet. Dennoch - im direkten Vergleich muss man das einfach sagen - die Originalsprecher können die Charaktere besser wiedergeben. Dies liegt vor allem daran, dass die Japanerinnen die quirligen Mädchen glaubhafter wiedergeben.









Umsetzung Die Blu-ray bietet etwa eine Laufzeit von 75 Minuten und diese präsentieren sich in bester Manier. Das Bild ist im Format 16:9 vorhanden Die Animationen sind flüssig und hochwertig. Es kommt zu keinen Bildfehler wie Rauschen oder Artefakte.

Es liegen zwei Tonspuren vor, wobei es sich um den japanischen Originalton und die deutsche Synchronisation handelt. Beide werden in Dolby Digital 2.0 Audioformat ausgeben. Allerdings leider nur in 2.0.

Für diejenigen, die den Originalton bevorzugen, gibt es deutsche Untertitel. Diese sind in gelber Farbe mit schwarzer Kontur gehalten worden. Dadurch sind sie sowohl auf hellen als auch auf dunklen Hintergründen gut erkennbar.
Menü Auf der linken Seite befindet sich dieselbe Illustration, die das Cover ziert. Daneben werden in einem weißen Fenster folgende Menüpunkte aufgelistet:


  • Start
  • Sprache
  • Episoden
  • Credits
  • Trailer

Selbstverständlich ist die Navigation musikalisch unterlegt.



Verpackung Die DVD befindet sich in einer handelsüblichen Plastikhülle. Es gibt eine Art Wendecover. Dieses zeigt eine durchgehende Illustration und leider ist es dieselbe Illustration, wie bereits beim ersten Volume.
Extras Leider gibt es keinerlei Bonusmaterial.

Fazit Wenn man an den ersten drei Episoden Freude hatte, dann wird man nun nicht enttäuscht werden. Alle anderen sollten sich einem anderen Anime zuwenden, denn sie werden diesmal wohl ebenfalls keinen Spaß haben. An dem deutschen Release gibt es nur zu bemängeln, dass es leider keinerlei Bonusmaterial gibt. Ansonsten ist es auch dieses Mal gut gelungen.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
1

Ton
Ton
2

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


2.6
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
6

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2

Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 04.01.2017
Bildcopyright: Hirotaka Akagi, Shogakukan/SOX


X