Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Sie erstellt extravagante Frisuren und Accessoires mit Bezug zu den 80er Jahren, ist aber auch ein ebenso großer Musikliebhaber - Julia Lion Hair. Wir haben uns einmal mit ihr zusammengesetzt und uns über eine ihrer größten Leidenschaften unterhalten: japanischer Metal...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Re:␣Hamatora Vol. 2

Originaltitel: Re:␣Hamatora / リプライハマトラ
 
Der Feind des Feindes ist bekanntlich ein Freund. So entsteht in Yokohama eine Zusammenarbeit, die angeblich Freiheit bringen soll. Nur wem?
Inhalt Nebenwirkungen beim Einsatz des eigenen Minimums? Wie kann das sein? Honey erfährt es am eigenen Leib. Ein schwerer Schlag. Dennoch stellt sie sich einem neuen Auftrag. Wegen ihres Vaters? Auf jeden Fall wird beinahe das komplette Team von Hamatora in den Auftrag verwickelt und als Art schließlich auftaucht und den Freemum hilft, ist das Chaos wieder perfekt. Doch die Nebeneffekte bei verschiedenen Teammitgliedern häufen sich – jedes Mal, wenn sie ihr Minimum einsetzen. Was ist nur los?
Zu dem ganzen Chaos lässt Art nicht locker und verbündet sich schließlich mit den Freemum. Eine weitere Einrichtung mit Minimum-Holdern wird angegriffen und neben zahlreichen Opfern ist auch Gasquet, Arts früherer Partner, betroffen. Nice trifft eine Entscheidung. So kann es nicht weiter gehen. Sein Partner Murasaki hingegen hat seine ganz eigenen Probleme.
Re:Hamatora (2. Staffel) - Vol.2
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:27.05.2016
Preis (Amazon):13,97 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Episoden:4 - 6 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details An der Produktion selbst hat sich zur ersten Staffel und der ersten DVD der 2. Staffel nicht viel geändert. Die Action um die Minimum-Holder bestimmt die Serie und die Geschichte entwickelt sich weiter. Die Charaktere müssen sich entscheiden, welchen Weg sie gehen wollen und was ihr Ziel ist. Während Art sein eigenes mittlerweile brutal und unnachgiebig verfolgt, zieht er dabei alle mit sich, ob sie wollen oder nicht. Währenddessen hat Hamatora nicht nur mit ihm zu kämpfen, sondern auch mit den Nebenwirkungen ihrer Minimums. Coole Sprüche tauchen immer wieder auf, aber die Serie ist mittlerweile sehr ernst geworden, denn es geht um Leben und Tod.






Umsetzung Weiterhin ist die deutsche Synchronisation gut und man kann sie genießen.
Der Ton ist mit Dolby Digital 2.0 für eine DVD gut. Ebenso die Bildqualität. Nichts hat sich geändert. Egal ob im positiven oder negativen Sinne. So sind die gelben Untertitel mit schwarzer Umrandung beibehalten worden. Sie sind immer noch gut lesbar und erscheinen im angenehmen Tempo.
Menü Erneut wurde die Farbe des Cover-Inlays übernommen. Der Menühintergrund ist also blau. Mit weißer Schrift, in der Mitte des Bildschirms zu finden, stehen folgende Punkte:

- Start: Spielt alle Folgen hintereinander ab
- Sprachen: Deutsch / Japanisch (OMU)
- Untertitel: Deutsch An / Deutsch Aus
- Episoden: Separate Anwahl der jeweiligen Episoden
- Trailer: Magi – The Kingdom of Magic, Aldnoah Zero, Coppelion
- Credits

Die drei Episoden werden durch kleine Videos wiedergegeben.

Verpackung In einer transparenten DVD-Hülle mit blauem Inlay sind auf dem Cover Birthday und Ratio zu sehen. Auf der Rückseite gibt es eine längere Zusammenfassung der drei Folgen, einzelne Daten und etwas Werbung.
Extras Weiterhin sind es ein Wendecover, ein Booklet und zwei Charakter-Karten vorhanden. In blau und grün gibt es den Polizisten Gasquet und Mao, den Informanten. Die diesmaligen Kurzprofile mit Interviews sind von Honey und Three. Dazu gibt es kürzere Profile vom Doktor, Gasquet und Ishigami und seiner Truppe. Dazu abermals Episodenbeschreibungen. Wobei bei Episode 5 ein kleiner Titelschreibfehler auftaucht. Auf der DVD selbst sind nur ein paar Animetrailer von Kazé Anime zu finden.


Fazit Die neuen Folgen der Serie sind blutig und schmerzhaft für die Charaktere. Die Coolness von Hamatora bleibt zwar erhalten, jedoch nicht mehr in dem Maße, wie in der ersten Staffel. Dazu wird die Serie langsam zu ernst. Es geht um Leben und Tod und die Ziele, die jede Seite verfolgt. Doch auch wenn einen der Wille oft vorantreibt, so muss der Körper gleichzeitig mitspielen. Nur eine der Lektionen. Die Aufmachung wechselt nur wieder Farbe und Charaktere, wie einst bei der ersten Staffel.
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.0
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
4

Extras
Extras
2.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2

Autor: /  Subaru
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 18.03.2017
Bildcopyright: Studio Lerche, Nowhere / Hamatora Project, VIZ Media, Kazé Anime


X