Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Sie erstellt extravagante Frisuren und Accessoires mit Bezug zu den 80er Jahren, ist aber auch ein ebenso großer Musikliebhaber - Julia Lion Hair. Wir haben uns einmal mit ihr zusammengesetzt und uns über eine ihrer größten Leidenschaften unterhalten: japanischer Metal...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Gate Vol. 1

Originaltitel: Gate: Jieitai Kano Chi nite, Kaku Tatakaeri (GATE 自衛隊 彼の地にて、斯く戦えり)
 
Ein mysteriöses Tor erscheint mitten in Tokyo und die angreifenden Truppen, die daraus hervorbrechen, lassen nichts Gutes ahnen. Welche neue Welt verbirgt sich hinter dem Gate? Der Traum eines jeden Fantasy-Otaku?
Inhalt Youji Itami ist auf dem Weg zu seiner geliebten Doujinshi-Messe, als auf der Ginza plötzlich ein seltsames Tor erscheint, durch das eine Monsterarmee mit altertümlichen Waffen in Tokio einfällt. Da Itami nicht will, dass seine geliebte Messe abgesagt wird, fängt er ohne zu zögern an zu kämpfen und versucht die Polizei dazu zu bewegen, die Leute hinter dem Tor zum Kaiserpalast in Sicherheit zu bringen. Dafür erhält er wenige Tage später nicht nur eine Auszeichnung, sondern wir auch noch zum Leutnant befördert. Denn Itami gehört den Selbstverteidigungsstreitkräften an. Das Ganze ist ihm allerdings herzlich egal, da er eigentlich nur arbeitet, um sein Hobby zu finanzieren. Der junge Mann ist nämlich ein waschechter Otaku. Doch als die Streitkräfte hinter das Tor geschickt werden, um die andere Welt, die sich durch das Tor geöffnet hat, zu erforschen, wird es für Itami und seine Truppe ernst. Was erwartet sie auf der anderen Seite? Wirklich nur niedliche Catgirls? Weit gefehlt. Ein ausgewachsener Krieg beginnt! Bis die Japaner endlich Aufklärungstrupps zusammenstellen. Itami leitet eine davon: das 3. Aufklärungsteam. Wie wird die fremde Bevölkerung auf sie reagieren?
Gate
Dt. Publisher:Anime House
Erscheinungstermin:10.02.2017
Preis (Amazon):25,49 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Fantasy
AnimationsstudioA-1 Pictures
Episoden:1 - 3 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Die Animeserie zum erfolgreichen Light Novel von Takumi Yanai hat insgesamt 24 Folgen und Anime House möchte beide Staffeln auf acht Volumes veröffentlichen. Mit dieser ersten DVD ist der Startschuss gesetzt. Leider nur mit drei Folgen, aber die versprechen Spannung, Witz und coole Action.
Normal ist der Anime-Fan ja gewohnt, dass ein einzelner Held durch ein Tor in eine fremde Welt gelangt. So ist die Idee von Yanai mal eine gelungene Abwechslung. Erstens bleiben die beiden fremden Welten durch das Gate verbunden und zweitens begegnen sich zwei Völker komplett. Das macht die Sache interessant und trotz der Comedy-Elemente auch ziemlich ernst. Gerade wenn sich die Völker anfangs bekriegen und man beide Seiten zu sehen bekommt. Da ist man nach drei Folgen eindeutig gespannt auf mehr.






Umsetzung Wer erst einmal das japanische Original versucht, sollte, was den deutschen Untertitel angeht, etwas gewarnt sein: Er ist weiß und nicht sehr groß und daher oft schlecht auf hellen Hintergründen zu lesen. Dazu kommt, dass es oft viel Text gibt, der sehr schnell wieder verschwindet. Man muss also ein echt guter und schneller Leser mit Top-Augen sein.
Die Bild- und Tonqualität ist gut für das Medium DVD. Daran gibt es nichts zu bemängeln.
Die deutsche Synchronisation ist wirklich gut gelungen. Lediglich ein paar Ausnahmen wirken etwas aufgesetzt. Der Rest jedoch kommt überzeugend und gefühlvoll herüber. So, wie es sein sollte.
Menü Das Menü zeigt als Standbild das Cover der DVD. Im Hintergrund läuft das Opening als Musiktrack in Dauerschleife. Auf der linken unteren Seite stehen folgende vier Punkte zur Auswahl bereit:

- Alle Abspielen: Spielt alle Folgen hintereinander ab
- Episodenauswahl: Separate Anwahl der jeweiligen Episoden
- Sprachenauswahl: Sprache: Deutsch / Japanisch, Untertitel: Deutsch / Aus
- Extras: Auf der anderen Seite des Mikrofons, Karaoke Musikvideos, Trailer

Es gibt keine Untermenüs. Alles wird rechts auf dem Hauptmenübildschirm aufgerufen.



Verpackung Die erste DVD kommt in einer weißen Standardhülle. Auch die Aufmachung ist Standard: Auf der Rückseite des Inlays gibt es eine Zusammenfassung der Geschichte, Screenshots und technische Daten zur DVD. Dazu eine Auflistung der Macher und etwas Werbung.
Extras Auf der ersten DVD gibt es neben zwei Trailern zu Gate 01 und 02 auch einen zu „Dan Machi“, das Opening als Karaokevideo und einen Blick hinter die Kulissen bei einem Interview mit Patrick Schröder und dem Produktionstagebuch 1.
Externe Extras sind zwei Postkarten und ein farbiges Booklet, in dem es, neben kurzen Episodenbeschreibungen, Informationen zum Ginza-Vorfall und dem 3. Aufklärungstrupp gibt. Dazu Charakterprofile und eine Erklärung zur Welt jenseits des Tores. Zum Schluss wird noch die Maschinerie der Truppen beleuchtet.
Die ganze Aufmachung wird durch ein Wendecover abgerundet.



Fazit Was "Gate" ausmacht? Wohl die Idee der Geschichte, zwei solche Welten aufeinanderprallen zu lassen und nicht nur einen einzigen Held auszusenden. Dazu ist der Held mal älter und trotz seinem Grundsatz, dass seine Hobbys wichtiger sind als seine Arbeit, weiß er doch, wann es ernst wird und er handeln muss.
Die Aufmachung von Anime House ist gut gelungen und es wurde in die wichtigen Details investiert, wie Extras und gute Synchronisation. Dennoch sind drei Folgen für den Preis nicht wirklich günstig.
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
1.5

Gesamtnote


2.6
Untertitel
Untertitel
4

DVD-Menü
DVD-Menü
5.5

Extras
Extras
2.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
4

Autor: /  Subaru
Lektor: Kathia Krüss
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 17.04.2017
Bildcopyright: Takumi Yanai, Alpha Polis, GATE Project, Anime House


X