Fate/stay night: Heaven´s Feel – I. Presage Flower

Geschrieben von Rouja Rikvard
Bildcopyright: © TYPE-MOON,ufotable,FSNPC © 2018 peppermint anime gmbh.

Der Kampf um den Heiligen Gral entbrennt in Fuyuki, der Heimatstadt von Emiya Shirou. Auch er ist auserkoren teilzunehmen und seinen Servant gegen Gegner zu Felde zu schicken… 

Inhalt

Emiya Shirou hat einige besondere Talente: Er ist nicht nur geschickt mit Pfeil und Bogen, sondern sogar der Jahrgangsbeste im Bogenschießen an seiner Schule, der Homurahara Akademie. Außerdem fließt magisches Blut in seinen Adern und er übt sich in seiner Freizeit mehr oder weniger erfolgreich an ein paar echten Zaubertricks. Als er eines Tages in einen Kampf zwischen zwei Servants gerät, beginnt er zu begreifen, welches Ausmaß die Jagd nach dem Heiligen Gral bereits angenommen hat. Auch die Familie seiner engen Freundin, Sakura Matou, ist offenbar in die Sache verwickelt. Als Nachfahre von Kiritsugu Emiya steht es auch Shirou zu, aktiv teilzunehmen, wenn er sich dazu entscheidet ein Master zu sein. 
 
Ein Master ist ein Magier, der einen Servant befehligt. Servants sind mystische, kampferprobte Wesen. Mit größter Brutalität, Geschick und Willenskraft gehen sie gegen andere Servants ins Gefecht und kämpfen bis zum bitteren, blutigen Ende. Als Shirou zu einem Master wird, erhält er eine Servant namens Saber. Sie ist stark, flink und kampfessicher. Allerdings stehen ihr ihre Rivalen in Nichts nach.
 
Doch der Krieg um den Heiligen Gral ist nicht der einzige Schatten, der sich über die Stadt Fuyuki legt. Ohne Vorwarnung taucht auch noch ein unheimliches und gefährliches Wesen auf, das Menschen gnadenlos ermordet...

Details

Bildgewaltig, actionreich und blutig präsentiert sich der Film. Er ist von Beginn an sehr spannend, enthält zahlreiche Kampfszenen und schnelle Cuts. Als Neueinsteiger im „Fate“-Franchise kommt man meiner Meinung nach gut mit der Handlung mit, und kann „Heaven’s Feel“ auch ohne Vorwissen getrost eine Chance geben. 
 
Der zweistündige Film „Fate/stay night: Heaven´s Feel – I. Presage Flower“ ist der erste von drei Film aus der sogenannten „Heaven’s Feel“-Reihe. Es handelt sich bei der Storyline um eine alternative Erzählung der „Fate/stay night: Unlimited Blade Works“-Animeserie und einer neuen Adaption der Originalvorlage. Das gesamte Franchise basiert auf den Visual Novels von Type-Moon und umfasst inzwischen auch mehrere Anime-Adaptionen der Werke.
© TYPE-MOON,ufotable,FSNPC © 2018 peppermint anime gmbh.

Umsetzung

Die deutsche Umsetzung ist allgemein auf einem hohen Niveau. Die japanische wie deutsche Synchronisation sind jeweils überzeugend mit Sprecherinnen und Sprechern besetzt, die den Figuren und Monstern gekonnt Leben einhauchen. Es lassen sich zu beiden Sprachversionen auch deutsche Untertitel einblenden, die sich in weißer Schrift mit schwarzem Rand am unteren Bildschirm präsentieren. Das Timing passt und die Subs sind stets gut lesbar. 
 
Der Ton liegt in beiden Varianten im Format DTS-HD MA 5.1 vor, und ist tadellos. Ebenso hochwertig ist das Bild, das sehr kontrastreich, farbenfroh und klar die Handlung abbildet. Insbesondere die vielen schnellen Animationen sind ein visueller Genuss. 
© TYPE-MOON,ufotable,FSNPC © 2018 peppermint anime gmbh.

Packung

Eine Papier O-Card umgibt den ersten Film, dessen Cover Sakura mit besorgtem Blick vor Kirschbäumen ziert. Der FSK-16 Sticker am unteren Bildrand lässt sich dabei leicht und rückstandslos abziehen. Auf der Rückseite erhält man in Wort und Bild einen Einblick von dem Anime sowie nähere Details zu der Ausstattung. 
 
Innerhalb der O-Card steckt eine typisch blaue Blu-ray-Verpackung, die mit einem neuen Cover aufwartet. Öffnet man die Hülle letztlich, entdeckt man die Disk. 

Extras

Das einzig nennbare Extra ist die Papier O-Card. Ansonsten gibt es leider keine Boni zu verzeichnen. 
 
Für alle Fans der Reihe gibt es jedoch die Möglichkeit die Limited Edition des Films zu erwerben, die mit einigen Boni daherkommt. 

Fazit!

„Fate/stay night: Heaven´s Feel – I. Presage Flower“ ist ein visueller Augenschmaus, der gekonnt Fantasy und blutige Action vereint. Die deutsche Umsetzung in punkto Synchro, Sub und Ton ist gelungen, allerdings wurde leider bei den Extras etwas gespart. Ansonsten ist der Film eine klare Empfehlung für phantasievolle Action-Fans!

Inhalt
4
Bild
2
Ton
2
Synchronisation
2
Untertitel
2
DVD-Menü
4
Extras
11
Preis-/Leistungsverhältnis
2
Gesamt
2

Neuste Artikel

Jujutsu Kaisen Vol 1. (Blu-ray)

Am Todestag seines Großvaters wird Yuji Itadori von einem fremden Jungen angesprochen. Der ist auf der Suche nach einer Art ganz bestimmten Fluchobjekt, von dem Yuji nur sagen kann, dass der Okkultistenclub geplant hatte, den heute Abend zu öffnen...

My Teen Romantic Comedy SNAFU Climax! - Staffel 3 Vol 1. (Blu-ray)

Hachiman weiß jetzt endlich was er will und hat selbst einen Auftrag für den Helfer-Club: Er will etwas Wahres finden. Denn Dinge, die man leicht einfach so bekommt, waren es nicht wert, dafür zu kämpfen.

My Hero Academia Staffel 4 Vol. 5 (Blu-ray)

Izuku hat sich ein großes Ziel gesteckt: Ein Mädchen, das vermutlich noch nie gelacht hat, glücklich machen!

My Hero Academia Staffel 4 Vol. 4 (Blu-ray)

Explosionen bekämpft man mit Explosionen! Oder?

Kolumne

Wie übersteht man das restliche Jahr?

Viele verwirrende Maßnahmen wurden wieder einmal von unserer Regierung ausgesprochen. Totaler Lockdown, aber Lockerungen zu Weihnachten und dafür kein Silvester. Wer blickt denn da noch durch?
Wer somit einfach zu Hause bleiben und sich bis zum nächsten Jahr nicht mehr von der Couch bewegen will, bekommt von uns ein paar Tipps gegen Langeweile.

Shiso Burger Hamburg

Wir waren zu zweit für euch bei Shiso Burger Hamburg, um euch sagen zu können, ob sich ein Besuch lohnt.