K-ON!! Vol. 6

Geschrieben von
Bildcopyright: Kazé, Kyoto Animation, MOVIC, Pony Canyon, TBS

So schnell ist die Zeit vorbei und der Abschluss steht bereits vor der Tür. Vier der fünf Mitglieder des Pop-Musik-Clubs gehen nun von der Schule ab und hinterlassen dabei einen bleibenden Eindruck und die eine oder andere Träne in den Augen ihrer Mitschüler. Doch – ist das wirklich das Ende?

Inhalt

Kaum zu glauben, doch schon drei Jahre sind seit der Einschulung von Yui, Mio, Ritsu, (Tsu)mugi und Nodoka vergangen und die Mädchen haben nun alles erfolgreich hinter sich gebracht. Nun steht für sie nur noch eines an: Die Abschlusszeremonie und das letzte Mal Club-Aktivitäten in der Oberschule.
Die vier Mitglieder der Band Tea-Time nach der Schule gehen zwar auch auf die gleiche Universität und wollen weiter Musik machen, jedoch ist es trotz allem ein Abschied von ihren Lehrern, der Schule und ihren Kohais. Noch dazu gilt es, Sawako und Azusa noch eine Freude zu machen – und das am besten ohne vorher dabei erwischt zu werden.
Doch auch vor und nach ihrem Abschluss ist noch nicht alles vorbei. Immerhin müssen ja noch Maßnahmen getroffen werden, damit der Pop-Musik-Club nicht ausstirbt und es kommt durchaus auch einmal vor, dass Sawako krank wird. Außerdem will Yui das Missgeschick mit ihren Haaren im Abschlussalbum nicht aus dem Kopf gehen und Azusa macht sich Gedanken, wie sie ihre Senpais richtig verabschieden kann.
Und letztlich steht noch eine große Frage im Raum: Wohin soll eigentlich die Abschlussreise gehen? Im Gegensatz zu anderen wollen die vier nämlich ins Ausland fliegen und auch Azusa mitnehmen, selbst wenn sie ihren Abschluss noch nicht gemacht hat. Doch wohin genau sie wollen, darauf können sie sich noch nicht einigen. Auf jeden Fall müssen sie ihre Uni-Aufnahmeprüfung schaffen und einen Reisepass beantragen. Ob das alles gut gehen wird?

Details

Nun ist es also tatsächlich vorbei. Hat man noch irgendwie die Einschulung und die Clubsuche von Yui im Kopf, so ist die Zeit der vier älteren Schülerinnen des Pop-Musik-Clubs nun unwiderruflich zu Ende. Dabei merkt man ein weiteres Mal, dass die vier ein Stück erwachsener geworden sind und sich leise und fast heimlich weiterentwickelt haben. Und nicht nur sie, sondern auch alle, die mit ihnen zu tun hatten. Dabei wurde jedoch nie Charakter so verändert, dass er nicht mehr „er selbst“ ist. Wer nah am Wasser gebaut ist, der sollte sich vor der ersten Episode definitiv ein Taschentuch zurechtlegen.
Doch damit endet es noch nicht. Es sind noch weitere drei Bonusepisoden vorhanden, die teils vor der Abschlussfeier spielen und auf eine Fortsetzung hoffen lässt. Mittlerweile ist ja schon bekannt, dass diese in einem Film tatsächlich aufgegriffen wird, welcher ebenfalls bei Kazè auf Blu-ray und DVD erschien.
Mit dieser Volume endet also „K-On!!“, die Fortsetzung von „K-On!“, sehr emotional. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen 4-Panel-Manga von Kakifly, welcher in Deutschland von Carlsen Manga vertrieben wird.

Kazé, Kyoto Animation, MOVIC, Pony Canyon, TBS

Umsetzung

Da die erste Episode besonders melancholisch wirkt, wird oftmals die Mimik der Charaktere in den Vordergrund gestellt, was der Stimmung erneut zugute kommt. Die Bonusepisoden sind eigentlich kaum von jeder anderen Episode der Serie zu unterscheiden. Somit ist die Umsetzung im Sinne der Atmosphäre wieder sehr gut getroffen. Auch das Bild und dessen Farben überzeugen durch Qualität und wenn besondere Effekte gebraucht wurden, sind diese auch treffend dargestellt.
Gleiches gilt für den Ton. Selbst wenn die beiden Tonspuren lediglich in DD 2.0 vorhanden sind, sind sie doch qualitativ hochwertig. Wer die Serie auf Deutsch gesehen hat, wird die Stimmen sicher nicht missen wollen, denn mittlerweile sind sie quasi mit den Mädchen verschmolzen. Dieses gilt natürlich auch für die japanischen Kollegen.
Die Untertitel sind wie immer hochwertig in jeglicher Hinsicht. Die Farbe ist in jedem Bild gut zu sehen, das Timing ist sehr gut und Fehler können auch keine gefunden werden. Auch die letzten Songs sind in der deutschen Tonausgabe wie immer als „Karaoke-Version“ zu sehen.

Kazé, Kyoto Animation, MOVIC, Pony Canyon, TBS

Packung

Auch die letzte DVD in der Reihe gestaltet sich wie die Vorgänger. Das Cover zeigt dieses Mal die Schülerinnen, die am häufigsten zu sehen waren, in einem Gruppenfoto. Auf der Rückseite wurde als Blickfang wieder die Umrisse der Instrumente gewählt, gefolgt von einem kleinen passenden Text. Weiter unten findet man noch drei Screenshots. Auch die rechtlichen und technischen Details sind hier zu finden.
Dank eines Wendecovers kann auch hier das FSK-Logo nach Innen gedreht und somit auf ersten Blick verborgen werden. Verarbeitet ist die Hülle an und für sich gut, nur lässt sie sich manchmal ein wenig schwer öffnen, was allerdings nicht besonders stört.

Kazé, Kyoto Animation, MOVIC, Pony Canyon, TBS

Extras

Auch in der letzten Volume gibt es leider keine Extras für Fans.

Fazit!

Es ist also tatsächlich vorbei. Irgendwie kann man es noch gar nicht so richtig glauben, obwohl man in den beiden Staffeln die Mädchen in ihrem alltäglichen Leben verfolgt hat. Und so findet eine Serie, die viele begeistert hat, einen würdigen Abschluss und hinterlässt dank der Bonus-Episoden den Zuschauer nicht nur mit einem weinenden Auge. Die Umsetzung war zwar nicht die allerneuste Technik, doch durchweg qualitativ sehr hoch und so gibt es nichts zu meckern. Dieses Ausnahmewerk ist definitiv etwas, dass man gesehen haben sollte, denn es kommt ohne jeden Schnickschnack aus. Da möchte man die Mädchen doch glatt auf der Uni wiedersehen, oder?

Inhalt
3
Bild
2
Ton
3
Synchronisation
2
Untertitel
2
DVD-Menü
5
Extras
12
Preis-/Leistungsverhältnis
6
Gesamt
6

Neuste Artikel

Jujutsu Kaisen Vol 1. (Blu-ray)

Am Todestag seines Großvaters wird Yuji Itadori von einem fremden Jungen angesprochen. Der ist auf der Suche nach einer Art ganz bestimmten Fluchobjekt, von dem Yuji nur sagen kann, dass der Okkultistenclub geplant hatte, den heute Abend zu öffnen...

My Teen Romantic Comedy SNAFU Climax! - Staffel 3 Vol 1. (Blu-ray)

Hachiman weiß jetzt endlich was er will und hat selbst einen Auftrag für den Helfer-Club: Er will etwas Wahres finden. Denn Dinge, die man leicht einfach so bekommt, waren es nicht wert, dafür zu kämpfen.

My Hero Academia Staffel 4 Vol. 5 (Blu-ray)

Izuku hat sich ein großes Ziel gesteckt: Ein Mädchen, das vermutlich noch nie gelacht hat, glücklich machen!

My Hero Academia Staffel 4 Vol. 4 (Blu-ray)

Explosionen bekämpft man mit Explosionen! Oder?

Kolumne

Wie übersteht man das restliche Jahr?

Viele verwirrende Maßnahmen wurden wieder einmal von unserer Regierung ausgesprochen. Totaler Lockdown, aber Lockerungen zu Weihnachten und dafür kein Silvester. Wer blickt denn da noch durch?
Wer somit einfach zu Hause bleiben und sich bis zum nächsten Jahr nicht mehr von der Couch bewegen will, bekommt von uns ein paar Tipps gegen Langeweile.

Shiso Burger Hamburg

Wir waren zu zweit für euch bei Shiso Burger Hamburg, um euch sagen zu können, ob sich ein Besuch lohnt.