Kämpfer – Gesamtausgabe

Geschrieben von Bettina
Bildcopyright: Toshihiko Tsukiji, Media Factory / Bowel Familiars Committee, VIZ Media, Kazé Anime

Heiße Mädels und ein Junge, der … auch immer wieder zum begehrten Mädchen wird. Da ist Chaos vorprogrammiert. Aber auch viel nackte Haut. Vor allem in sexy Kämpfen.

Inhalt

„Es ist dein Schicksal zu kämpfen. Du bist ein Kämpfer geworden“, teilt ein Plüschtiger mit herausquellenden Eingeweiden Natsuru Seno mit, der in einem weiblichen Körper erwacht. Nur ein Traum? Leider nicht. Denn das Armband an Natsurus Handgelenk ist Wirklichkeit und verwandelt ihn in einen Kämpfer. Da Kämpfer nur weiblich sind und Natsuru auserwählt wurde, einer zu sein, wird er zum Mädchen, wenn er in Aktion treten soll. Kämpfer sind vom Moderator aus - einem mysteriösen Typen, der die Kämpfer auserwählt – verpflichtet, gegeneinander anzutreten. Daher ist er nicht der Einzige. Auch wenn die anderen Kämpfer weiblich sind, so ändert sich bei den Mädels gerne mal der Charakter, wenn sie von normalen Menschen zu eben jenen Kämpfern werden. Es gibt zwei Seiten: Rot und Blau, die sich bekriegen. Was für ein Chaos an der Schule von Natsuru, der einen verbündeten blauen Kämpfer namens Akane kennenlernt. Immerhin eine, die er um Rat fragen kann, wenn das Mädchen nicht gerade in ihrer Kämpferhaut steckt. Denn die ist wirklich rabiat. Da hat Natsuru doch eher Interesse an Kaede, der er lieber als Junge begegnet. Leider verguckt sich das süße Mädel aber in seine weibliche Form. Verrückte Welt. Wie soll das nur alles enden? Welche Seite gewinnt und um welchen Preis?

Details

Der Anime aus dem Jahre 2009 erschien in Deutschland im Juli 2016 als Gesamtausgabe bei Kazé Anime. Davor gab es die Disks als Einzelversionen.
Die Serie baut auf das Wechselspiel von Natsurus Geschlecht auf. Vor allem, da an der Schule der Kämpfer die Geschlechter getrennt unterrichtet werden, ist das natürlich ein chaotisches Hin und Her. Dazu kommen die stets präsenten anzüglichen Sätze, die man aus Prinzip sexistisch versteht.
Witzig ist die Sache schon gestaltet, nur stürzt sie sich ohne große Vorerklärung in die Geschichte und diese ergibt auch nicht wirklich viel Sinn. Aber das muss eine Ecchi-Comedy-Serie wohl auch nicht. Hier stehen Körper und Action im Vordergrund.

Toshihiko Tsukiji, Media Factory / Bowel Familiars Committee, VIZ Media, Kazé Anime

Umsetzung

Die Bildübergänge sind manchmal verschwommen, als wäre die Kamerafahrt zu schnell für die einzelnen Bilder. Schade. Sonst ist die Bildqualität in Ordnung.
Die Serie heißt auch im Japanischen „Kämpfer“ und weißt daher auch weitere deutsche Wörter auf, die bei der deutschen Synchronisation natürlich nicht so zur Geltung kommen, wie im Japanischen. Aber es wird gut umgesetzt.
Die Sprecher sind ganz gut, sie müssen sich allerdings erst in die Rollen hinein finden.

Toshihiko Tsukiji, Media Factory / Bowel Familiars Committee, VIZ Media, Kazé Anime

Packung

Die Gesamtausgabe kommt in einem stabilen Pappschuber, in dem vier, schmale, transparente Standard-DVD-Hüllen zu finden sind. Das Cover des Schubers ziert ein Gruppenbild der Kämpferinnen, die auf den Inlays der jeweiligen DVD-Hüllen aufgeteilt wurden.
Die Rückseite der Box ist blau und bietet sechs Screenshots, eine Zusammenfassung der Geschichte, die üblichen Angaben zu Format, Ton, noch vieles mehr und etwas Werbung.

Extras

Als Extra liegen der Box pro DVD zwei Postkarten mit passenden Motiven zur Serie bei, die bereits den einzelnen Volumes beilagen. Die Karten sind stabil und in Hochglanz, aber die Motive selbst sind von nicht so guter Qualität. Sie wirken unscharf. Schade. Gut, dass der Schuber oder die Gesamtausgabe ebenfalls ein kleines, praktisches Extra ist.

Fazit!

Es ist schon interessant zu erfahren, warum die Kämpfer gegeneinander antreten müssen, denn das wird lange nicht aufgedeckt. Das Hauptaugenmerk liegt auf Ecchi-Augenblicken und dem wirklich unglaublich naiven Natsuru, der es einfach nicht wahrhaben will, dass Kaede sich nicht für ihn interessiert und es nicht kapiert, dass alle hinter ihm her sind.
Die Box ist ganz schön aufgemacht und für Fans sicher praktisch. Bedauerlich ist da die Qualität, die bei den Folgen nicht ganz überzeugt.

Inhalt
6
Bild
6
Ton
6
Synchronisation
4
Untertitel
3
DVD-Menü
4
Extras
7
Preis-/Leistungsverhältnis
4
Gesamt
4

Neuste Artikel

Jujutsu Kaisen Vol 1. (Blu-ray)

Am Todestag seines Großvaters wird Yuji Itadori von einem fremden Jungen angesprochen. Der ist auf der Suche nach einer Art ganz bestimmten Fluchobjekt, von dem Yuji nur sagen kann, dass der Okkultistenclub geplant hatte, den heute Abend zu öffnen...

My Teen Romantic Comedy SNAFU Climax! - Staffel 3 Vol 1. (Blu-ray)

Hachiman weiß jetzt endlich was er will und hat selbst einen Auftrag für den Helfer-Club: Er will etwas Wahres finden. Denn Dinge, die man leicht einfach so bekommt, waren es nicht wert, dafür zu kämpfen.

My Hero Academia Staffel 4 Vol. 5 (Blu-ray)

Izuku hat sich ein großes Ziel gesteckt: Ein Mädchen, das vermutlich noch nie gelacht hat, glücklich machen!

My Hero Academia Staffel 4 Vol. 4 (Blu-ray)

Explosionen bekämpft man mit Explosionen! Oder?

Kolumne

Wie übersteht man das restliche Jahr?

Viele verwirrende Maßnahmen wurden wieder einmal von unserer Regierung ausgesprochen. Totaler Lockdown, aber Lockerungen zu Weihnachten und dafür kein Silvester. Wer blickt denn da noch durch?
Wer somit einfach zu Hause bleiben und sich bis zum nächsten Jahr nicht mehr von der Couch bewegen will, bekommt von uns ein paar Tipps gegen Langeweile.

Shiso Burger Hamburg

Wir waren zu zweit für euch bei Shiso Burger Hamburg, um euch sagen zu können, ob sich ein Besuch lohnt.