Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Unsere Chefredakteurin Kathia hat inzwischen ihr drittes Buch auf den Markt gebracht. Wir wollten den Anlass nutzen und haben ihr ein paar Fragen über ihre Schreibarbeiten gestellt.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Crisis Core: Final Fantasy VII

Kuraishisu Koa – Fainaru Fantajī Sebun (クライシス コア -ファイナルファンタジーVII)
 

Wenn der Kampf der Bestien das Ende der Welt einläutet, wird die Göttin vom Himmel herabsteigen. Die Schwingen des Lichts und der Dunkelheit ausgebreitet, wird sie uns führen zum Glück, ihrem ewigen Geschenk.

Inhalt

Sieben Jahre bevor Cloud und seine Truppe zu einer Reise aufbrechen, die die Welt verändert, findet sich eine Geschichte, die zur Wurzel allen Übels wurde.
Zack ist SOLDAT und stolz darauf. Er verehrt seinen Mentor und dessen Grundsätze, auch wenn der aufgedrehte Junge sich nicht immer leicht den Leitsätzen des ruhigen und besonnenen Mannes fügen kann.

Angeal Hewley und seine „unruhige Welpe“, wie er Zack nennt, sind zusammen unterwegs um den „Wutai-Krieg“ ein Ende zu setzen. Auf ihrem Weg erhalten sie die Nachricht, dass Genesis Rhapsodos, der beste Freund von Angeal, verschwunden sei. Schnell wird bekanntgegeben, dass Genesis Soldat verraten haben soll und wird zur Zielscheibe der Ermittlungen. Unmittelbar danach wird auch Angeals Verschwinden bekanntgegeben, ein Zusammenhang ist offensichtlich. Doch Zack glaubt weiter an seinen Mentor und dessen Freund. Bald jedoch eröffnen sich Abgründe, die Zacks Glaube ins Schwanken bringt und auch sein vergötterter Held Sephiroth rückt immer mehr ins Zwielicht.

Die Kämpfe in „Crisis Core“ werden in Echtzeit durchgeführt und zusätzlich wurde eine Neuheit in das Kampfsystem eingefügt. Die sogenannten „Digitalen Bewusstheitswellen“, kurz „DBW“, werden während des Kampfes automatisch aktiviert. Das Aussehen erinnert an eine Slotmaschine, die allerdings nicht vom Spieler beeinflusst werden kann. Durch entsprechende Kombinationen werden verschiedene Effekte ausgelöst. Es handelt sich dabei ausschließlich um positive Effekte, wie z.B. Unverwundbarkeit oder magische Resistenz. Zacks Erfahrungsstufe wird ebenfalls durch ein Event im „DBW“ gesteigert und nicht durch das Sammeln von Erfahrungspunkten. Zack kann mit verschiedenen Items ausgerüstet werden. Die Ausrüstungsgegenstände können die Stärke erhöhen oder auch vor Statusveränderungen schützen. Wie auch in „Final Fantasy VII“ wird die „Materia“, welche unter andere das Zaubern ermöglichen kann, in die Rüstung eingesetzt. Es ist auch möglich, verschiedene „Materia“ zu fusionieren und so entweder neue Fähigkeiten zu erhalten oder bestehende „Materia“ zu verstärken und ihr eine höhere Effektivität zu verleihen.

Details

„Crisis Core“ endet kurz vor den Geschehnissen, die sich in „Final Fantasy VII ereignen. Die Kritiken, seien es nun Pressestimmen oder Äußerungen von Fans, fallen größtenteils positiv aus. Man kann also davon sprechen, dass das Prequel zu„Final Fantasy VII“ gelungen ist. Das Spiel ist ein Teil der sogenannten „Compilation of Final Fantasy VII“. Dabei handelt es sich um ein Projekt von Square Enix. Ursprungsspiel ist „Final Fantasy VII“ und das Projekt soll die gesamte Geschichte davon offenbaren.
Autor:
Lektor: Sabine Losert
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
23.02.2012
Square Enix


X