Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Gigantische Wale am Nachthimmel, Clans, die um die Vorherrschaft kämpfen - all das sind Elemente des Fantasy-Romans "Die Clans von Tokito" von Caroline Brinkmann. Im Interview sprechen wir mit der Autorin über Freund und Feind und welchem Clan sie sich anschließen wollen würde.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Another Code: Two Memories

Anazā Kōdo: Futatsu no Kioku (アナザーコード 2つの記憶)
 

1948, Blood Edward-Insel: Ein Mann mit einer Waffe, ein Kind, das sich versteckt. „Vater... Warum?“. 1994, Seattle: Ein Mann mit einer Waffe. „Mutter!“. 2005, Blood Edward-Insel: „Es ist fertig, endlich...“. Ein Mann mit einer Waffe. „Richard“...

Inhalt

„Meine liebe Ashley, ich erwarte dich auf der Blood Edward-Insel. Lass uns gemeinsam deinen 14. Geburtstag feiern. Richard“. Diese Nachricht auf einem seltsamen Gerät, das Ashley vor kurzem per Post erhalten hat, scheint ihr Leben zu verändern – schließlich dachte sie, ihr Vater sei seit elf Jahre tot! Zusammen mit Jessica, der Schwester ihres Vaters, macht sie sich in einem Boot auf zur Insel. Jessica wusste, dass Richard am Leben ist und darf nun ihr Versprechen zu schweigen brechen. So erzählt sie ihrer Nichte, dass er Erinnerungen erforschte und außerdem das Gerät, das Ashley erhalten hat, entwickelte.

Das Boot legt an, doch niemand erwartet die beiden dort. Während Ashley am Pier wartet, macht sich Jessica auf die Suche nach Richard. Die Insel scheint wohl nichts Gutes zu bergen, denn der Kapitän des Boots möchte so schnell wie möglich wieder verschwinden. In einem Gespräch erfährt Ashley, dass dort früher eine reiche Familie lebte, es aber mehrere, mysteriöse Todesfälle gab. Seitdem ist die Insel unbewohnt.
Da Jessica nun schon sehr lange weg ist, entscheidet Ashley, sie zu suchen. Sie beginnt die Insel zu erkunden und findet das Tor zur Villa und einen Friedhof. Als könnte es nicht noch unheimlicher werden, scheint sie nun einen Geist gefunden zu haben! Ein Junge, etwa in ihrem Alter, und er scheint ihr eine Geschichte erzählen zu wollen. „Ich habe gewartet... So lange gewartet... auf jemanden wie dich!“.

Details

„Another Code: Two Memories“ ist ein klassisches Point-and-Click Adventure, bei dem der Spieler Ashley aus der Vogelperspektive mit dem Touchpen steuert, sie Dinge anschauen und untersuchen lässt. Auf dem oberen Bildschirm sieht man die Umwelt aus Ashleys Blickwinkel, was es einfacher macht, Rätsel zu lösen. Durch cleveres Kombinieren gesammelter Gegenstände und geschicktes Nutzen der Möglichkeiten des Nintendo DS, wie z.B. dem Mikrofon, erkundet Ashley die Insel, um das Geheimnis um die Villa und ihren Vater zu lösen.


2009 erschien „Another Code R: Die Suche nach der verborgenen Erinnerung“, ein Nachfolger des Spiels für die Nintendo Wii, welcher drei Jahre nach dem ersten Teil spielt.
Autor:
Lektor: Jennifer Brox
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
31.03.2012
Cing, Nintendo


X