Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Gigantische Wale am Nachthimmel, Clans, die um die Vorherrschaft kämpfen - all das sind Elemente des Fantasy-Romans "Die Clans von Tokito" von Caroline Brinkmann. Im Interview sprechen wir mit der Autorin über Freund und Feind und welchem Clan sie sich anschließen wollen würde.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

El Shaddai - Ascension of the Metatron

Erushadai Asenshon obu za Metatoron (エルシャダイ アセンション オブ ザ メタトロン)
 

Ein strahlender Ritter mit blonder Mähne und weißer Rüstung, ein cooler, adretter Lucifel, der per Handy mit Gott kommuniziert, Erzengel in Form von weißen Schwänen, die dem Helden beiseite stehen – das klingt auf jeden Fall nach einer interessanten Mischung, die El Shaddai da bietet.

Inhalt

El Shaddai ist einer der jüdischen Namen für Gott, bereits ein guter Hinweis, um was es in dem Spiel geht. Lose basierend auf dem „Äthiopischen Henochbuch“ der Bibel folgt man dem himmlischen Schreiber Enoch auf seiner Reise zur Erde. Angeleitet von dem Schutzengel Lucifel, der im schwarzen Hemd und Hose nicht sehr himmlisch, sondern eher ziemlich cool wirkt, beginnt er seine Mission, sieben gefallene Engel zu besiegen und zurück in den Himmel zu bringen. Wenn er dies nämlich nicht schafft, wird der „Rat der Ältesten“ eine große Flut über die Erde schicken, um diese zu reinigen.
Auf seinem Weg muss er einen gewaltigen Turm finden, den die Engel in einer Dimensionsspalte versteckt haben. Jedes Stockwerk gehört einem der Engel und ist bevölkert von seltsamen Kreaturen und Menschen, die ihre Herrscher bis aufs Äußerste anbeten und feiern. Denn diese haben die „Scherben der Weisheit“ aus dem Himmel gestohlen und auf die Erde gebracht, um die Menschen zu erleuchten. Doch die Erfindungen der Menschen sind schmutzig, sie folgen einer falschen Evolution der gefallenen Engel. Deswegen muss Enoch sie zerstören, um die Menschheit zu retten. Auf seinem Weg trifft er auf ein kleines Mädchen namens Nanna, die auf einem Nephilim reitet: Einer seltsamen, aber eher niedlichen, als bedrohlichen Kreatur. Tatsächlich spielt sich zwischen den anderen seiner Art eine Tragödie ab, denn die Nephilim beginnen, sich in ihrer Qual und ihrem Lebenshass gegenseitig zu verzehren. Durch dieses widernatürliche Verhalten verwandeln sie sich in Feuer-Nephilim: Gewaltige, zerstörerische Kreaturen, die der Welt den Untergang bringen werden. Doch das ist nur eine der zahlreichen Rahmenhandlungen, die Enoch im Spielverlauf verfolgen muss, bis er schließlich im obersten Stock auf seinen letzten Gegner trifft und die Welt aus den Klauen der gefallenen Engeln befreit hat.

Das Spiel ist zeichnerisch an eine Art Anime-Stil angelehnt. Die Welten sind mit viel Liebe zum Detail entwickelt worden. Im Turm selbst wird dem Spieler ein gleichförmiger Einheitsbrei erspart, jedes Stockwerk eröffnet eine komplett neue Welt. Warum die Entwickler dabei sogar zwischen 3D– und 2D– Ansichten gewechselt haben, ist dabei nicht ganz klar, macht jedoch trotzdem Spaß. Alles in allem ist El Shaddai nicht für jeden das Spiel des Jahres 2011, lohnt sich aber auf jeden Fall und entwickelt sich im Handlungsverlauf ständig zum Besseren.

Details

El Shaddai ist zunächst nur ein Einzelgänger, auf eine eventuelle Fortsetzung kann man bisher nur hoffen. Auch Novels und Manga sind noch nicht erschienen, aber das hängt wohl vom zukünftigen Erfolg des Spieles ab.
Zudem ist das Gameplay vielleicht gerade für erfahrenere Spieler nichts Besonderes. Es gibt zwar vier verschiedene Schwierigkeitsgrade (Leicht, Normal, Schwer und Extra), doch diese unterscheiden sich hauptsächlich in der Zähheit der Gegner. So werden die Kämpfe nicht unbedingt spannender, sondern ziehen sich nur unnötig in die Länge. Gerade für Spieleinsteiger ist El Shaddai jedoch eine tolle Wahl und das Kampfsystem ist relativ leicht zu erlernen, bietet aber viele verschiedene Features.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
16.12.2013
UTV Ignition Entertainment


X