Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 28. Januar 2020 ist es soweit: One Piece Stampede kommt endlich mit deutscher Synchronisation in die Kinos. Manch ein Fan durfte die Premiere allerdings schon etwas früher feiern und das in guter Gesellschaft...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ace Attorney Investigations: Miles Edgeworth

Gyakuten Kenji (逆転検事)
 

Wieder einmal wird ein Anwalt direkter in einen Fall verwickelt, als es ihm lieb ist und erneut gilt es, diesen zu lösen – am besten selbst. Denn wenn jemand einen Fall nicht einfach auf sich sitzen lässt, ist das wohl Miles Edgeworth.

Inhalt


Eigentlich wollte sich der Staatsanwalt nach seiner Abwesenheit einfach nur ein wenig in seinem eigenen Büro aufhalten, doch bereits an der ihm so vertrauten Tür wird ihm klar, dass hier definitiv etwas nicht stimmen kann. Die Tür ist nicht verschlossen und unter keinen Umständen hätte er das vergessen.
Trotz allem öffnet er zaghaft die Tür zu seinem finsteren Bürozimmer und braucht gar nicht erst das Licht anzuschalten, um festzustellen, dass es nach Blut riecht. Und auch der vermeintliche Täter scheint nicht all zu fern zu sein, denn es dauert nicht lange, bis er einen Pistolenlauf in seinem Rücken spürt. Nach einem eher einseitigen Gespräch, das der Lösung dieser Mysterien nicht wirklich hilft, verschwindet die unheimliche Person.

Als die Ermittler eintreffen, wird der Fall langsam klarer. Das Opfer ist ein Kriminalbeamter gewesen und wurde mit seiner eigenen Dienstwaffe erschossen. Das wiederum lässt den Schluss eines Kampfes zu. Als dann auch noch der Staatsanwalt auftaucht, der oft mit dem Beamten zusammenarbeitet und den ermittelnden Polizisten sowie Miles Edgeworth als Täter beschuldigt, ist schnell klar, dass dieser Fall nicht ganz so einfach wird.

Ein weiteres Spiel der „Ace Attorney“-Reihe, in welcher man dieses Mal jedoch den „Gegenspieler“ von Phoenix Wright spielt. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern wurde hier auf ein etwas anderes Spielsystem gesetzt. Anstatt der üblichen Standbilder, die es abzusuchen galt, hat man Miles als eigene Figur am Tatort und Umgebung. Man kann Miles steuern und trotzdem in gewohnter Manier einen genaueren Blick auf die Umgebung werfen. Hat man letztlich genug Beweise gesammelt und die Vermutung, das zwei davon miteinander zu tun haben, kann man diese im neuen Logik-Menü miteinander verknüpfen. Allerdings sollte man vorsichtig sein, denn ein Fehlversuch kann auf die Verfassung des Staatsanwalts schlagen und letztlich seinen Blick von der Wahrheit ablenken… Und ein schlechtes Ende hervorrufen. Ähnlich dem Kreuzverhör in früheren Spielen gilt es hier, Gegenbeweise zur Unschuld eines Angeklagten zu erbringen. Das Spiel gestaltet sich also noch immer als eine Mischung aus Point'n'Click und Graphic Novel.
 

Details

Neben den vielen Spielen der Hauptreihe und den Games der Nebenreihe gibt es zu „Ace Attorney“ noch einiges mehr zu sehen. Abgesehen davon, dass der Anwalt seit 2014 hierzulande auch mit dem berühmten „Professor Layton“ unterwegs ist, hat er es bereits zu einem Live-Action Film, einem Manga und vor allem zu sehr erfolgreichen Musicals gebracht. Selbst die Schauspieler im Kinofilm profitierten von ihren Rollen.
Und letztlich wissen die meisten genau, was gemeint ist, wenn jemand „Einspruch!“ ruft. Im Gegensatz zu den meisten Spielen der Reihe, die für Europa lokalisiert wurden, ist dieser Titel nicht auf Deutsch übersetzt worden, sondern nur in englischer Spielsprache vorhanden.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
17.06.2014
Capcom


X