Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Rahmen der KAZÉ Anime Night präsentierte Anime on Demand von 29. - 31.05.2020 den ersten Kino-Ableger der Erfolgsreihe "DanMachi" erstmals in Deutschland. Wir haben ihn uns für euch einmal angeschaut - vom heimischen Sofa aus.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Dragon Quest IX: Hüter des Himmels

Originaltitel: Dragon Quest IX Defenders of the Sky
 
Mit Dragon Quest IX - Hüter des Himmels, schreibt Square Enix eine neue fantastische Geschichte. Als ein Hüter des Himmels bewacht ihr die Sterblichen, doch was tut ihr, wenn ihr selbst zu einem Sterblichen werdet? Eure Himmlische Heimat scheint weit entfernt zu sein, helft dem Hüter, seinen Weg zurückzufinden und entdeckt dabei Unglaubliches…
Inhalt Seit Jahrtausenden wacht der Himmel mit seinen schützenden Händen über die Bewohner der Erde. Die Hüter des Himmels sorgen dafür, dass die Bewohner in den vielen Dörfern und Städten in Frieden und in Sicherheit leben können.
Als Anfänger wurde dir das ehemalige Dorf des Hüters Aquila, Engelsfälle, übergeben. Sobald unschuldige Bewohner von Monster überfallen werden, schreiten die Hüter ein.

Obwohl die Erdbewohner die Hüter nicht sehen können, glauben Sie an ihre Präsenz. Denn Gutes geschieht wohl nicht ohne Grund und auch zum Vorteil für die Hüter. Jedes Mal, wenn sich ein Mensch bei Ihnen bedankt, bekommen sie ein wertvolles Gut – Benefizit. Die kristallisierte Dankbarkeit der Menschen.

Für die Himmlischen ist es Pflicht, die kristallisierte Dankbarkeit an den großen Weltenbaum Yggdrasil abzugeben.
Der große Weltenbaum befindet sich über der Heimat der Himmlischen, das Darbieten des Benefizit soll dafür sorgen, dass Yggdrasil endlich Früchte trägt.

Der Tag ist gekommen, die Hüter des Himmels haben genug Benefizit gesammelt und der Baum trägt Früchte. Im Glauben, ihrem Ziel näher zu sein, geschieht plötzlich etwas Unerwartetes. Der Sternenexpress erscheint und das Observatorium, die Heimat von Yggdrasil, scheint zerstört zu werden. Zusammen mit unzähligen anderen Hütern fallt ihr vom Himmel….

Auf der Erde erwacht ihr, doch was ist geschehen? Ihr habt euch verändert, ihr seid kein Hüter mehr und so nimmt die Geschichte ihren Lauf…
Dragon Quest IX: Hüter des Himmels
Erscheinungstermin:23.07.2010
Preis (Amazon):39,99 €
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Adventure, RPG
Konsole:Nintendo DS
Dt. Publisher:Nintendo
Entwickler:Square Enix
Sprache:Deutsch
Altersfreigabe:USK: 6
Multiplayer-fähig:Über Netzwerk
Spieleranzahl:1-4
Spielzeit:75+
Vergleichbares:Etrian Odyssey

UmsetzunG Nach dem man sich zuerst durch neun Punkte gearbeitet hat, mit denen man seinen Charakter individuell gestalten kann, kann die Geschichte beginnen. Beim Erstellen kann man ein Geschlecht wählen, die Statur, Frisur, Haarfarbe, das Gesicht, die Hautfarbe, Augenfarbe und schließlich einen Namen vergeben.

Die Handhabung des Charakters ist relativ einfach gehalten. Via Steuerkreuz bewegt ihr euch hin und her. Mit der A-Taste können ihr die Menschen in eurer Umgebung ansprechen und mit X gelangt ihr ins kleine, beschauliche Menü.
Später bekommt ihr noch eine kleine Fee als Hilfe. Diese bietet euch besonderen Service an, den ihr mit der Select-Taste nutzen könnt.





Das Kampfgeschehen ist rundenbasiert. Interessant wird es erst, wenn Ihr Partner einstellen könnt, die mit euch Seite an Seite kämpfen. Im späteren Spielverlauf ist es sogar möglich, das eigene Talent zu wechseln. So könnt ihr als Krieger, Magier oder Dieb durch die Welt streifen.
Nach erfolgreichen Kämpfen, erhaltet ihr Erfahrungspunkte und Geld. Gelegentlich hinterlassen Monster auch eine Truhe mit Gegenständen. Bei einem Levelup kommt es vor, dass ihr Talentpunkte (TP) erhalten werdet. Mit diesen Talentpunkten könnt ihr speziell für euren jetzigen Job Talente erwerben.
Ganz witzig sind die Reaktionen der Monster, während sie frei auf der Karte umher wandern. Ist der eigene Charakterlevel zu niedrig, greifen die Monster aggressiv an. Ist das eigene Charakterlevel höher als das der Monster, ergreifen diese die Flucht.

Für Abwechslung sorgen die Grafik und die besonderen Sequenzen, aber auch die 120 Aufträge, die man nach und nach erhalten kann. Als interessantes Extra hat man die Wahl, sich sogar als Alchemist zu versuchen. Items, Waffen und Rüstungen lassen sich dadurch leicht selbst herstellen. Vorausgesetzt man ist im Besitz der dafür benötigten Items.

Sowohl die Grafik, als auch der Sound zeigen sich sehr positiv. Die Grafik kann gut überzeugen, auch wenn sie gelegentlich mal leicht verpixelt wird. Der Sound hingegen fügt sich passend zu den Landschaften in das Spielgeschehen ein.









Verpackung Dragon Quest IX Hüter des Himmels erscheint in der typischen Nintendo DS-Hülle. Das Cover wird von vier Kämpfern, einigen Monstern, sowie dem Observatorium und einem Kartenausschnitt geschmückt. Relativ mittig befindet sich das Logo des Spiels.
Die Rückseite bietet eine Übersicht von sieben Screenshots mit jeweils kurzen Erklärungen dazu. Dem Spiel liegt noch eine Spielanleitung komplett in deutscher Sprache bei, sowie eine Nintendo Clubkarte zur Produktregistrierung.
<br />
<b>Notice</b>:  Undefined variable: labelalt in <b>/www/htdocs/w01589a5/animepro.de/test-game-artikel.php</b> on line <b>222</b><br />
+ Waffenauswahl
+ Jobauswahl
+ gut durchdachte Story
- 1 Speicherstand
- Vieles Umherlaufen
Fazit Dragon Quest XI Hüter des Himmels ist ein sehr interessantes und packendes Action-Rollenspiel. Wieder mal zeigt sich sehr positiv, dass das Charakter und Monsterdesign von Akira Toriyama stammen. Spielspaß ist in hohem Maße garantiert, da es viel zu erleben und zu entdecken gibt. Und die 120 Aufträge sind nur ein kleiner Teil von dem, was einen erwartet. Dies ist Definitiv ein „must have“ für den Nintendo DS.
Grafik
Grafik
3

Sound
Sound
3

Steuerung
Steuerung
2

Story
Story
2

Gesamtnote


2.3
Gamedesign
Gamedesign
1

Multiplayer-<br>modus
Multiplayer-
modus
2

Umfang/<br>Bonus
Umfang/
Bonus
3

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2.5

Autor: /  Yukii2
Lektor: Regina Liebersbach /  Chimi-mimi
Grafiker: Rebecca Bertram /  Reh-Baecker
Datum d. Artikels: 30.05.2011
Bildcopyright: Armor Project, Bird Studio, Level-5, Square Enix


X