Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Natürlich fand auch 2017 das jährliche Filmfest der Nihon Media e.V. statt. Mit über achtzig Filmproduktionen wurde dieses Jahr das Thema „Zwischen Hart und Zart – Japans Kino der verlorenen Unschuld" vom 31.05. - 04.06.2017 gewählt.

Weiterlesen

 

F.A.Q.

Was ist animePRO?

animePRO ist eines der bekanntesten und größten Magazin rund um die japanische Popkultur. Zudem besitzt animePRO eine der größten Anime & Manga Datenbanken in Deutschland. Das Magazin publiziert seine Artikel vorwiegend im Internet über die eigene Plattform www.animePRO.de und des Weiteren über www.animexx.de, der größten europäischen Anime- und Manga-Community. Dadurch erreicht animePRO den Großteil der Anime- und Manga-Fans im Internet.

Kann ich auch ein Teil der animePRO-Redaktion werden?

Wir suchen regelmäßig Menschen, die japaninteressiert sind und mithelfen wollen, diese Community aufrecht zu erhalten. Einfach in er Rubrik "Jobs" nachschauen, in welchen Bereichen wir aktuell Kräfte suchen und ob etwas für euch dabei ist.

Wer steckt hinter animePRO?

Auf unserer „Teamseite“ könnt ihr sehen, wer alles an unserem Magazin mitarbeitet. Alle Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich in ihrer Freizeit an animePRO. Wir machen das quasi von Fans für Fans und sehen die Arbeit in einer Onlineredaktion mehr als eine Art Hobby-Praktikum, sowie eine Bereichung an Fähigkeiten, die wir dabei erwerben können.

Seit wann gibt es animePRO und wie hat es sich entwickelt?

animePRO wurde im Jahre 2002 ins Leben gerufen. Zu Beginn war die Plattform vorrangig für den kommunikativen Austausch und Unterhaltung ausgerichtet, also eine News- und Forenseite für Manga- und Anime-Interessierte. Dies änderte sich, als 2004 das "animePRO Magazin" gegründet wurde. Man erweiterte den Service, um den Lesern mehr Wissen über Anime, Manga und Japan zu vermitteln. So begann man Anime-Tests einzuführen, eine Datenbank für Anime und Manga aufzubauen als auch über die nationalen Veranstaltungen wie beispielsweise die Connichi zu berichten.
Seit 2007 ist animePRO das Magazin des Animexx e.V. Wir haben das Ziel aktuelle Themen rund um Anime, Manga, J-Music, Games, J-Lifestyle und die deutsche Szene in diesen Bereichen redaktionell aufzubereiten und dies allen Interessierten online zur Verfügung zu stellen.

Muss man Japanisch können, um mitarbeiten zu können?

Nein, Japanisch-Kenntnisse sind zwar von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Jedoch sollte man Deutsch in Wort und Schrift gut beherrschen, zudem sollten auch gute Englisch-Kenntnisse vorhanden sein. Weitere Fremdsprachen können natürlich nie schaden!

Ich habe einen Fehler entdeckt, kann/darf ich ihn melden und wenn ja wo?

Natürlich kannst du! Auch wir sind nur Menschen und machen mal Fehler – niemand ist vollkommen. Wir freuen uns natürlich, wenn Artikel aufmerksam gelesen werden. Du kannst die Fehler bei info@animepro.de melden, wir werden sie so schnell wie möglich ausmerzen!

 



X