Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Gigantische Wale am Nachthimmel, Clans, die um die Vorherrschaft kämpfen - all das sind Elemente des Fantasy-Romans "Die Clans von Tokito" von Caroline Brinkmann. Im Interview sprechen wir mit der Autorin über Freund und Feind und welchem Clan sie sich anschließen wollen würde.

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
29.04.: Shōwa-Tag (regional) | 03.05.: Verfassungsdenktag (kenpo kinenbi) (gesetzlich) | 03.05. - 04.05.: Fukuoka - Dontaku Matsuri (regional) | 04.05.: Tag des Grünens 'Umwelt' (midori no hi) (gesetzlich) | 29.04. - 05.05.: Goldene Woche (golden week) (landesweit)
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Street Fighter: The Legend of Chun-Li

Originaltitel: Street Fighter: The Legend of Chun-LiStreet Fighter: The Legend of Chun-Li
 
Chun-Lis Leben beginnt friedlich und schön. Nur, um dann kräftig durcheinander gewirbelt zu werden. Wird sie sich dafür rächen können? Oder ist Wut keine Lösung?
Inhalt Die kleine Chun-Li wächst mit ihrem Vater und ihrer Mutter in einer wohlbehüteten und recht reichen Familie auf. Ab und an müssen sie umziehen, um sicher zu sein, doch das Verhältnis zu ihrem Vater bleibt liebevoll. Er entdeckt nicht nur die Pianistin in seiner Tochter, sondern ebenfalls die Kämpferin. Als er eines Nachts von brutalen Gangstern entführt wird, glaubt Chun-Li nicht mehr daran, ihn je wieder zu sehen. Ihre Mutter stirbt einige Jahre später als das Mädchen bereits zur jungen Frau herangewachsen ist. Währenddessen treibt der Gangsterboss Bison weiterhin in Bangkok sein Unwesen, immer darauf bedacht, seine Geisel, Chun-Lis Vater, mit Fotos von seiner Tochter zu versorgen, damit dieser ihn weiter unterstützt. Chun-Li selbst hat unterdessen eine seltsame Schriftrolle erhalten, die ihr den Weg zu einem gewissen Meister Gen weist. Dieser will Chun-Li beibringen, ihre Wut zu kontrollieren, da sie die Einzige ist, die ihren Vater retten kann.
Street Fighter: The Legend of Chun-Li
Dt. Publisher:Universum
Erscheinungstermin:14.08.2009
Preis (Amazon):7,79 €
Synchronfassungen:Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:94 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:0886973832691
Genres:Krimi/Thriller
Animexx:DVD-Eintrag

Details In diesem Film zur bekannten Geschichte des Spiels „Street Fighter“, geht es, wie der Titel verrät, um Chun-Li. Ihr Gesicht wird nach einem Serienfan aus „Smallville“ oder „Earthsea“ bekannt sein. Doch nicht nur Kirstin Kreuk ist in diesem Film bekannt. Es scheint, als hätten sich viele bekannte Schauspieler in diesen Film geschlichen. So trifft man hier Leute aus „The Green Mile“, „Desperate Housewives“, „Mortal Kombat“ und anderen Filmen und Serien.
Die Geschichte um das willensstarke Mädchen ist schön gemacht und gefühlvoll erzählt. Allerdings auch etwas vorhersehbar. Die Kämpfe sind dagegen recht einfallsreich. Gerade die Ideen im ersten Kampf sorgen dafür, dass man den Bildschirm keine Sekunden aus den Augen lassen kann. Wer allerdings eine Geschichte mit Kleidung und anderem wie aus dem Spiel oder dem Anime erwartet, wird enttäuscht werden. Ihre süße Knödelfrisur trägt Chun-Li hier nur einmal.






Umsetzung Die Bildqualität ist für einen Film aus dem Jahre 2009 recht gut und weist keine Störungen auf. Auch der Ton ist mit Dolby Digital 5.1 gut. Selbst wenn man die deutsche Variante wählt, gibt es einige Untertitel zu lesen. Es werden öfters mal andere Sprachen gesprochen. Dann sind die Untertitel weiß mit schwarzer Umrandung. Man sollte nicht zu langsam lesen, auch wenn das Timing stimmt. Die Fantasyelemente, wie die Kraftschübe, sind gut eingebunden und ergänzen die Kämpfe schön anstatt störend zu wirken.
Menü Das Hauptmenü zeigt mit Szenen aus dem Film und einem lebendigen Hintergrund eine passende Kulisse. Darin findet man folgende Punkte:

- Filmstart: Spielt den kompletten Film ab
- Kapitelauswahl: Separate Anwahl der einzelnen Kapitel
- Bonusmaterial: Becoming a Street Fighter, Chun-Li: Bringing the Legend to Life, Deleted Scenes, Interview mit Kirstin Kreuk & Chris Klein, Interview mit Michael Clarke Duncan, Neal McDonough und Taboo, Trailer
- Einstellungen: Ton: Deutsch DD 5.1, Englisch DD 5.1 / Untertitel: Deutsch, Aus
- Trailershow: Crank 2: High Voltage, Crank, Transsiberian, Transporter 3, Traitor, Ghetto Gangz – Die Hölle von Paris



Verpackung Die DVD kommt in einer transparenten Standardhülle mit einem Inlay, welches von der Farbe rot dominiert wird. Auf dem Cover sind die bekannten Schauspieler, natürlich mit Hauptdarstellerin ganz vorne, während auf der Rückseite die üblichen Daten, Fakten und Screenshots zu finden sind.
Extras Als externes Extras gibt es lediglich das Wendecover. Auf der DVD sind allerdings noch folgende Videos zu finden:
- Becoming a Street Fighter: Kommentare der Darsteller und Produzenten zur Filmproduktion
- Chun-Li: Bringing the Legend to Life: Kommentare zum Charakter Chun-Li und wie er im Film umgesetzt wurde
- Deleted Scenes: herausgeschnittene Szenen
- Interview mit Kirstin Kreuk & Chris Klein
- Interview mit Michael Clarke Duncan, Neal McDonough und Taboo
- Trailer:
Filmtrailer in deutsch und englisch



Fazit Street Fighter Fans werden von diesem Film wohl ein wenig enttäuscht sein, es sei denn, sie finden alternative Erzählungen gut. Der Film gleicht nämlich mehr einem normalen amerikanischen Actionstreifen mit weiblicher Hauptfigur und ein paar Kämpfen im asiatischen Style. Dennoch ist er nett anzuschauen und die Extravideos sind ein schöner Zusatz für den günstigen Preis der DVD.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
1

Ton
Ton
2

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.2
Untertitel
Untertitel
2.5

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
3

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1

Autor: /  Subaru
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 31.07.2017
Bildcopyright: CAPCOM, Hyde Park Entertainment, Die Vierte Dimension


X